Andipal und Kapoten: ein Vergleich der Mittel und was ist besser

Hoher Blutdruck ist in 3% der allgemeinen medizinischen Statistiken die Todesursache bei älteren Menschen. Die gleiche Zahl gilt für Kinder, deren Blutdruck etwas schwieriger zu diagnostizieren ist.

Um nicht nur den Tod, sondern auch Komplikationen des Nervensystems zu vermeiden, müssen Sie die richtigen Medikamente einnehmen. Unter diesen sind Andipal und Kapoten zu erwähnen. Tabletten Form von Medikamenten können Sie sie überall verwenden.

Andipal

Dieses Arzneimittel gehört zur Kategorie der Kombinationspräparate mit krampflösender Wirkung . Ihre Hauptaufgabe ist die Erweiterung der Blutgefäße und die Erzeugung einer analgetischen Wirkung (Anästhesie). Das Medikament wird ohne Rezept freigegeben, aber die genaue Dosierung und Kombination von Optionen mit anderen Arzneimitteln ist es am besten, wie von einem Arzt verschrieben zu produzieren. Andipal wird in Tablettenform hergestellt.

Ihre Zusammensetzung ist wie folgt:

  • Dibazol.
  • Novolat.
  • Phenobarbital.
  • Säuresalze der Salzsäure.
  • Opiumalkaloid.

Unter den zusätzlichen Bestandteilen, die von der gegenwärtigen Behandlungsgruppe ausgeschlossen sind, kann angemerkt werden: Talk, Stärke, Stearinsäure. Diese Tabletten sind in Blistern zu jeweils nur 10 Tabletten erhältlich.

Andipal erzeugt eine komplexe Wirkung, die auf die Einbeziehung mehrerer Inhaltsstoffe zurückzuführen ist. Dibazol fördert die Vasodilatation, beseitigt Krämpfe und senkt den Blutdruck erheblich. Seine zusätzliche Funktion ist es, die Aktivität des Rückenmarks zu stimulieren. Zusätzlich ausgeprägte immunstimulierende Eigenschaft. Dieser Eigenschaftskomplex hilft bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen des Nervensystems.

Andipal wird empfohlen, um Schmerzen von peripheren und zerebralen Gefäßen zu stoppen. Die Gesamtzulassungsdauer beträgt eine Woche. Es ist strengstens verboten, dieses Medikament während des gesamten Behandlungsverlaufs und danach für 2-3 Tage mit Alkohol zu kombinieren. Kinder und Jugendliche dürfen Arzneimittel ausschließlich auf ärztliche Verschreibung einnehmen.

In Bezug auf arterielle Hypotonie sollte die Einnahme von Andypala sehr vorsichtig erfolgen. Verstöße gegen die Empfehlungen können zu Leberversagen und vermehrten anderen peripheren Erkrankungen führen.

Wenn eine Unverträglichkeit eines Stoffes festgestellt wird, lohnt es sich, unter den Analoga etwas anderes auszuwählen, nämlich:

  • Insuman
  • Indomezzatin.
  • Klymen.
  • Intal

Capoten

Capoten - der Handelsname des Arzneimittels, der den Wirkstoff Captopril enthält. Das Medikament kann unabhängig angewendet werden (es wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren), wenn Sie Hilfe benötigen oder sehen bei:

  • Hypertonie.
  • Nothilfe bei hypertensiven Krisen.
  • Chronische Herzinsuffizienz.

Um signifikante Druckunterschiede und die Wahrscheinlichkeit des Todes auszuschließen, nehmen Sie Capoten dreimal täglich ein, ungefähr zur gleichen Zeit. Es gilt nicht für langwirksame Medikamente, daher ist es billiger als moderne Analoga. Es ist die regelmäßige Aufnahme (Verletzung führt zu erheblichen Druckstößen), die es einem ermöglicht, das gewünschte Ergebnis für weniger Geld zu erzielen.

Eine Dosierung von 25 mg bei gleichem Verabreichungsschema wird für die Behandlung von Bluthochdruck bei Erwachsenen und Jugendlichen empfohlen. Bei älteren Menschen halbiert sich die Dosierung. Eine weitere Anpassung der Dosierung des Arzneimittels erfolgt ausschließlich nach Kontrolle des Blutdrucks durch den behandelnden Arzt.

Mit ähnlicher Regelmäßigkeit wird das Medikament bei Herzinsuffizienz eingenommen, jedoch mit einer Dosisreduktion auf das Niveau von 6, 25 mg . Solche vorbeugenden Maßnahmen verringern das Sterberisiko um 20%. Bei der verschlimmerten Form der hypertensiven Krise kann Capoten das symptomatische Bild verbessern und die allgemeine Grundlage für die Behandlung bei einer Dosierung von 12, 5 oder sogar 50 mg bilden. Die genaue Dosierung wird nur von einem Arzt verschrieben.

Es ist wichtig zu beachten! Kapoten wirkt erst nach vollständiger Auflösung im Magen, daher ist es am besten, die Pille unter der Zunge vorzulösen.

Was haben Drogen gemeinsam?

Beide Medikamente haben bei vergleichbarer Dosierung das gleiche Bild von der Wirkung auf den Körper. Tabletten können sowohl ein Kind als auch einen Erwachsenen einnehmen. Lediglich die Dosierung und Regelmäßigkeit der Verabreichung ändert sich.

Ein wichtiges gemeinsames Merkmal ist die positive Wirkung auf die Linderung von Schmerzsyndromen bei hypertensiven Krisen. Nach mehreren Dosen verspürt der Patient eine Besserung. Die Hauptsache, regelmäßig Drogen zu nehmen, wie in der Anleitung vorgeschrieben.

Andipal und Capoten eignen sich auch hervorragend zur Behandlung von akuter Herzinsuffizienz. Die Kombination des Arzneimittels mit der Hauptbehandlung ist zulässig.

Was ist der unterschied

Diese Medikamente gehören zu verschiedenen pharmakologischen Gruppen. Andipal - Inhibitoren des Angiotensin-Converting-Enzyms (ACE) und der β-adrenergen Blocker. Capoten ist ein Kalziumkanalblocker und Sympathiker. Capoten ist eine Substanz mit ausgeprägter Vasokonstriktorwirkung.

Betrachten wir sie unter dem Gesichtspunkt der Effizienz, so beginnt Andipal bereits nach 3 Stunden zu wirken, und die Dauer der Einwirkung auf den Körper ist auf sieben Stunden begrenzt. Kapoten hat aufgrund der Notwendigkeit, 3-mal täglich einzunehmen, eine kürzere Expositionsdauer für den Körper, nämlich 5 Stunden .

Der Hauptunterschied ist die Tatsache, dass Capoten von Menschen eingenommen werden kann, die an Asthma oder Diabetes leiden. Bei Nierenversagen einen Arzt aufsuchen. Beide Medikamente werden nicht empfohlen, wenn eine zerebrovaskuläre Insuffizienz diagnostiziert wird.

Wer ist besser geeignet?

Beide Medikamente können eingenommen werden, sowohl Kinder als auch Erwachsene. Aufgrund der in der Anleitung enthaltenen Informationen ist Andipal für Jugendliche und Kinder besser geeignet. Letzteres enthält in seiner Zusammensetzung ein natürliches Analgetikum mit fiebersenkenden Eigenschaften - Metamizol . Capoten ist ein ausgezeichnetes Vasodilatator und Analgetikum. Eine solche begleitende Wirkung auf den Körper wird für ältere Menschen nützlich sein.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019