Apartments und Apartments: Was ist gemeinsam und was ist der Unterschied

Sehr oft wird eine Wohnung mit einem guten europäischen Stil als Luxuswohnung positioniert. Viele Broker denken jedoch nicht über die Richtigkeit dieses Ausdrucks nach. Tatsächlich werden Wohnungen als separate Immobilien bezeichnet, und im Ausland ist diese Richtung bereits recht weit fortgeschritten, sodass diese Konzepte klar abgegrenzt sind. Was sind die Unterschiede zwischen einer Wohnung und einer Wohnung? Zum Verständnis ist eine kleine vergleichende Analyse erforderlich.

Welche Art von Unterkunft gilt als Wohnung

Wie jeder weiß, ist eine Wohnung ein Raum in einem Mehrfamilienhaus, der einen separaten Eingang hat. Es muss über eine Küche, ein Bad und ein oder mehrere Wohnzimmer verfügen. Die Gesamtfläche kann zwischen 20 m2 und mehr variieren. Es gehört zum Wohnstadtfonds, so dass eine Sanierung dieser Räumlichkeiten zunächst mit den Behörden abzustimmen ist.

Der Wohnungseigentümer kann sich dort bei seiner Familie anmelden und darin wohnen oder vermieten. Der Eigentümer hat das Recht, sein Eigentum zu verkaufen, zu spenden oder zu übertragen. Bei einem geringen monatlichen Einkommen ist es möglich, einen staatlichen Zuschuss zu gewähren, und wenn es Leistungen gibt, kann eine Person diese in Anspruch nehmen.

Bewohner von Wohnungen können auf Wunsch eine HOA (Homeowners Partnership) gründen, um Verpflichtungen zur Instandhaltung des Hauses und der Umgebung zu übernehmen. Bei Mehrfamilienhäusern ist das Vorhandensein der Umgebung obligatorisch. Möglicherweise gibt es eine Grünzone, ein Erholungsgebiet, einen Spielplatz und Parkplätze.

Welche Art von Unterkunft ist eine Wohnung

Beim Kauf einer Wohnung erhält eine Person einen separaten Raum mit einer Fläche von 40 m2 und mehr, der aus zwei oder mehr Wohnräumen, einer Küche und einem Badezimmer besteht. All dies könnte als vollwertige Wohnung bezeichnet werden, wenn es sich bei den Wohnungen nicht um gewerbliche Immobilien handelte. Aus diesen Gründen wird auch nach dem Kauf in der Wohnung die Möglichkeit der vollständigen Registrierung nicht ausgenutzt. Es liegt nur eine befristete Aufenthaltserlaubnis für fünf Jahre mit der Möglichkeit ihrer Verlängerung vor, jedoch nur unter der Bedingung, dass das Objekt als Aparthotel in Betrieb genommen wurde. Mit dieser Registrierung stehen die Klinik und andere soziale Einrichtungen am Wohnort den Bewohnern zur Verfügung.

Klassische Apartments sind eher eine Mischung aus Apartment und Hotel, sodass Standard-Hoteldienstleistungen wie Handtuchwechsel und Zimmerreinigung angeboten werden können. Um den Apartment-Hotelentwickler zu betreuen, gründet er in der Regel eine Verwaltungsgesellschaft, die folgende Aufgaben hat:

  • Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebs der Kommunikation und der damit verbundenen Reparatur.
  • Inkasso von Zahlungen für Versorgungsleistungen und andere Dienstleistungen.
  • Allgemeine Verwaltung des Nichtwohnkomplexes.

Es ist erwähnenswert, dass die "kommunale" Grundsteuer etwas überschätzt wird, aber die Kosten pro Quadratmeter im Vergleich zur gleichen Wohnung niedriger sind. Es ist ein niedrigerer Preis, der Unterschied kann 20% sein, ist für den Käufer entscheidend. Dies liegt daran, dass der Bau eines Aparthotels für den Bauherrn letztendlich günstiger sein wird. Unter anderem liegt es nicht in der Verantwortung des Entwicklers, zukünftige Bewohner mit sozialer Infrastruktur zu versorgen. Da sich die Apartments jedoch immer im Wohnviertel des Geschäftsviertels der Stadt befinden, gibt es keine Probleme mit der Infrastruktur.

Die Eigentümer der Wohnungen müssen jedoch keine Dokumente im Zusammenhang mit der internen Sanierung des Zimmers ausführen. Sie haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Immobilien, so dass sie innerhalb ihrer eigenen Quadratmeter Reparaturen durchführen können. Das Wichtigste ist, dass dies nicht die Integrität des Gebäudes selbst verletzt.

Der Eigentümer kann wie eine Wohnung über sein Eigentum nach eigenem Ermessen verfügen.

Was ist gemeinsam zwischen der Wohnung und der Wohnung, ihre Hauptunterschiede

Beide Arten von Wohnungen können für einen dauerhaften Aufenthalt erworben werden, und das Vorhandensein aller kommunalen Vorteile in ihnen macht es bequem. Doch auch in eine neue Wohnung muss man Geld investieren, um die dortigen Fertigstellungsarbeiten abzuschließen, und die Wohnungen sind möglicherweise bereits mit allen notwendigen Möbeln und Haushaltsgeräten ausgestattet.

Die Kosten für eine Wohnung auf dem Immobilienmarkt sind höher als für Wohnungen in derselben Gegend in derselben Gegend. Dieser Umstand zieht Investoren an. Auf der anderen Seite ist die Miete in ihnen höher und es ist völlig unmöglich, eine Subvention zu erhalten.

Die Serviceleistungen des Aparthotels werden von einer speziellen Firma erbracht, und die Apartmentmieter können für diese Zwecke ein HOA erstellen.

Der wichtigste Unterschied ist jedoch die rechtliche Definition beider Begriffe. Wohnungen - eine separate Wohn- oder Nichtwohn-Gewerbeimmobilieneinheit von mehr als 40 m2; und die wohnung bezieht sich in erster linie auf den wohnungsbestand.

Empfohlen

Toyota Land Cruiser Prado oder Toyota Highlander: Ein Vergleich und was ist besser?
2019
Was ist besser als Drastop oder Alflutop: ein Vergleich der Mittel und was ist besser?
2019
Arifon Retard und Indapamide: Vergleich von Mitteln und was ist besser
2019