Bassgitarre und E-Gitarre - wie unterscheiden sie sich?

Von allen Arten von Gitarren am häufigsten verwechselt, und vergleichen Sie die Bassgitarre und E-Gitarre. Für Amateure und professionelle Musiker ist dies Wildheit - die Instrumente sind unterschiedlich und das ist offensichtlich! Aber für einen externen Zuhörer und einen Beobachter scheinen sie sehr ähnlich und manchmal völlig gleich zu sein. Also, was ist ihr Unterschied und gibt es überhaupt?

Bassgitarre

Erfunden 1951 von Leo Fender, wird es fast augenblicklich zum beliebtesten und verbreitetsten Bassinstrument, vor allem in der Rockmusik. Dies ist eine Art Gitarre für das Spielen im Bassbereich und ein direkter Nachfolger des Kontrabasses. Am häufigsten als Begleitung und nur gelegentlich als Solo eingesetzt. Es besteht aus Holz verschiedener Arten, je nach Hersteller und anderen Merkmalen.

Bassgitarre

E-Gitarre

Dies ist ein Gitarrentyp mit einem soliden Körper und elektronischen Tonabnehmern . Letztere wandeln den Klang der Saiten in Schwingungen eines elektrischen Stroms um. Nach einer solchen Umwandlung kann der Ton verarbeitet werden, um ihm Funktionen zu verleihen, um zusätzliche Effekte für den Computer oder andere Geräte zu erzielen. Anschließend wird er direkt an die Audioverstärker weitergeleitet.

E-Gitarren werden entgegen der allgemeinen Meinung nicht aus Kunststoff oder Acryl, sondern aus Holz gefertigt. Gerade bei der Herstellung bekommt es eine besondere Form und der zusätzliche Lack verändert es komplett. Meistens werden Erle, Mahagoni, Ahorn oder Esche als Rohstoffe verwendet. Geierpolster bestehen aus Ebenholz, Ahorn oder Rosenholz.

E-Gitarre

Was ist üblich?

  • Verwandtschaft mit einer Gitarre . Eine E-Gitarre ist eine Art Gitarre, und eine Bassgitarre ist eine Art davon.
  • Aufbau Dieser Moment bezieht sich auf die Ähnlichkeiten, weil genau wegen der Ähnlichkeit der Strukturen diese Werkzeuge immer verwirrt und verglichen werden. In der Tat, wenn wir sie nicht aus der Szene betrachten, sondern aus der Nähe, unterscheiden sie sich, aber von der Seite sind sie wirklich ähnlich.
  • Party In jüngerer Zeit wurde Bassgitarre nur als Begleitung verwendet. Dank der Entwicklung neuer musikalischer Trends gab es im Moment Fälle, in denen sie als Solo verwendet wurden. Darüber hinaus ist diese Erfahrung sehr erfolgreich. Die E-Gitarre wird auch als Solo eingesetzt, bei dem eine zweifelsfreie Ähnlichkeit besteht.
  • Bedeutung Egal wie sehr ein Musiker sein Instrument liebt, er weiß immer über seine Mängel Bescheid und merkt sich diese während des Spiels. Dank dessen erschienen Gruppen und Orchester. Sie können jeden Song auf nur einem Instrument spielen, der Sound ist jedoch nicht vollständig. Dies gilt auch für die Verwendung dieser Gitarrentypen. Die Bassgitarre gibt einen tauben Klang ab und die Melodie ist genauso taub und die E-Gitarre macht sie unglaublich laut, was auch nicht gut ist. Aber wenn Sie sie kombinieren, erhalten Sie einen hellen und vollen Klang, der von der Öffentlichkeit so geliebt wird.
  • Sie können beide Instrumente mit Ihren Fingern oder einem Pickel spielen. Da der Teil einer E-Gitarre normalerweise komplex ist, wird am häufigsten ein Mediator verwendet.
  • Material für die Herstellung von Werkzeugen - Holz . Im Prinzip kann sogar Holz dasselbe sein, aber amerikanisches Linde- und Walnussholz werden häufiger für Bassgitarren und Ahorn, Mahagoni und Erle für Elektro verwendet. Die Holzart beeinflusst den zukünftigen Klang, und dies ist der Grund für den Unterschied.

Unterschied

  • Anzahl der Saiten . Die klassische Bassgitarre hat nur vier Saiten. Es gibt moderne Typen mit fünf und sogar sechs Saiten, aber sie haben zum Beispiel ein enges Anwendungsprofil. Trotzdem sind die 4 Saiten Klassiker und werden von professionellen Musikern, Amateuren und Lehrern in Musikinstitutionen verwendet. Am gebräuchlichsten sind E-Gitarren mit 6 Saiten.
  • String-Typ Die Bassgitarrensaiten sind so dick, dass sie einen tiefen Klang erzeugen. Und auf der E-Gitarre gibt es Saiten unterschiedlicher Stärke, so dass Sie Klänge unterschiedlicher Tonhöhe erzeugen können.
  • Gewicht Eine Bassgitarre wiegt deutlich mehr als eine E-Gitarre.
  • Art des Spiels . Für Anfänger wird der Gebrauch jeder Art von Gitarre schwierig und ähnlich sein, aber wenn wir über Profis oder sogar Amateure sprechen, sagen sie alle mit einer Stimme, dass das Spielen von Bassgitarre etwas völlig anderes ist als das elektrische. Die Musiklehrer stimmen dieser Meinung zu.
  • Ton . Wer den Klang beider Instrumente mindestens einmal gehört hat, wird sie mit Sicherheit nie verwirren. Der Bass hat einen tiefen, trägen Klang. Es wird definitiv nur ein leiser Ton ausgegeben. E-Gitarre kann unterschiedliche Töne annehmen, hoch oder tief - für sie ist es egal, und dennoch spielt sie unter dem Bass, es ist technisch nicht in der Lage. In vielerlei Hinsicht wird dies durch das Vorhandensein einer elektrischen Komponente und einer größeren Anzahl von Strings beeinflusst.
  • Party Am häufigsten wird der Bass einfach als Begleitung verwendet. Niemand versteht seine Bedeutung, denn ohne Basspart wird jede Musik oberflächlich. Der Bass verleiht ihm Tiefe und ermöglicht es Ihnen, den Klang jeder Note und die Bedeutung der Komposition vollständig zu enthüllen. Und doch macht sie sie fast nie solo. Gleichzeitig übernimmt die E-Gitarre in jeder Party die Rolle des "Leaders". Sie ist eine Art Instrumentenzentrum auf der Bühne - ein Solo, das die anderen nur ergänzen. Das ist nicht verwunderlich, denn die Möglichkeiten sind enorm. Aufgrund der Tatsache, dass der Ton während der Aufführung parallel aufgezeichnet und verarbeitet werden kann, können Sie einen völlig unerwarteten Effekt und Klang erzielen.
  • Die Bassgitarre ist viel länger als der Hals. Dies ist mit bloßem Auge sichtbar. Diese Länge wird benötigt, um den gewünschten Klang zu erzielen.
  • Erben . Lassen Sie diese Werkzeuge und sind "Verwandte", aber sie haben eine ganz andere Geschichte der Schöpfung. Und wenn der Vorläufer einer E-Gitarre eine Akustikgitarre ist, dann ist der Bass der Nachfolger des Kontrabasses.
  • Abholung Es gibt Bassgitarren, bei denen es einen Tonabnehmer gibt, was aber nicht unbedingt erforderlich ist. Sie können ohne es arbeiten, und der Ton wird nicht darunter leiden. Aber eine E-Gitarre ohne Tonabnehmer ist ihre Komponente.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019