Bosch oder Makita: ein Vergleich und welche Marke ist besser?

Welche der beiden Marken soll man wählen - Bosch oder Makita? Auf dem Markt der Elektrogerätehersteller sind dies die beiden größten konkurrierenden Unternehmen mit bekanntem Namen. Profis wählen in der Regel ein bestimmtes Modell. Hobby-Meister suchen im Internet nach einer Antwort und wählen für jedes Werkzeug ein bestimmtes Modell aus - zum Beispiel einen Schraubendreher oder einen Perforator.

Anfänger sollten die Meinung der Meister berücksichtigen, die mit der einen oder anderen Gerätemarke konfrontiert sind. Beide Hersteller sind sowohl Fachleuten als auch einfachen Wirtschaftsleuten weithin bekannt. Heute sind die Produkte beider Marken von hoher Qualität, zuverlässig, aber recht teuer. Die Bandbreite beider Firmen wird durch Modelle für jeden anspruchsvollen Meister dargestellt. Einige Werkzeuge sind möglicherweise besser mit einem, andere - von einem anderen Hersteller.

Bosh

Das Unternehmen wurde 1886 von Ingenieur Robert Bosch in Deutschland gegründet und hieß zunächst "Werkstatt für Feinmechanik und Elektrotechnik". Bei der Gründung der Firma gab er das gesamte Erbe seines Vaters in Höhe von 10.000 Mark aus, und die Anzahl der Angestellten bestand nur aus zwei Personen - einem Mechaniker und seinem Assistenten.

In den ersten Jahren stellte das Unternehmen die gesamte Palette an elektrischen Geräten her - angefangen bei Telefonapparaten bis hin zu Wasserstandsmessern. Ende 1890, in der Zeit der weltweiten Elektrifizierung, erhöhte das Unternehmen den Umfang seiner Produkte durch die Herstellung von Elektrogeräten für industrielle Zwecke und stellte weiterhin Haushaltsprodukte für den Durchschnittsmann her.

Heute ist es eines der weltweit größten Unternehmen in der Herstellung von Haushalts- und Berufsprodukten und Autor der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Industrie-, Automobil- und Bauproduktion. Das Unternehmen liefert Komponenten für Werkzeuge der Marken Skil, Hawera, RotoZip, Dremel, Freud und Vermont American und ist damit der weltweit größte Hersteller von Elektrowerkzeugen.

Makita

Die Geschichte des japanischen Unternehmens reicht zurück bis ins Jahr 1915, als der Japaner Masaburo Makita zusammen mit drei Freunden ein Elektrotechnikunternehmen in der Stadt Nagoya gründete. Sie stellten zunächst Elektromotoren, Transformatoren, Generatoren und Beleuchtungskörper her. Im Jahr 1958 produzierte das Unternehmen den ersten elektrischen Hobel der Welt und begann später, andere elektrische Handwerkzeuge herzustellen.

Heute ist es der größte Hersteller von professionellen Elektrowerkzeugen und gasbetriebenen Werkzeugen, einer der weltweit führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen. Heute umfasst die Produktpalette des Unternehmens fast 400 Arten von Werkzeugen und etwa 5.000 Zubehörteile . Derzeit hat das Unternehmen 8 große Industrieunternehmen in den Städten Europas - England, Rumänien, Deutschland. Der Hauptabnehmer von Produkten ist Europa an zweiter und dritter Stelle - Amerika und Japan.

Wie sind sie?

  • Europäische Produktion und dementsprechend Qualität.
  • Beide Unternehmen stellen für jeden anspruchsvollen Handwerker nahezu das gleiche Werkzeugsortiment her.
  • Beide Marken produzieren Werkzeuge für Profis.

Vergleich und Unterschiede

Bosch ist ein großes deutsches Unternehmen, das Werkzeuge, Ersatzteile für Autos und Haushaltsgeräte herstellt. Makita Japanese Corporation hat eine engere Spezifität der Produkte: Dies sind Werkzeuge und Geräte. Das Spektrum japanischer Messtechniken ist gering und das Unternehmen stellt überhaupt keine pneumatischen Geräte her.

Alle deutschen Geräte sind in Haushaltsgeräte ("grüne Serie") und gewerbliche Geräte ("blaue Serie") unterteilt. Makita produziert nur eine professionelle Serie, die Fans aufgrund der Zuverlässigkeit gerne kaufen. Da die Funktionsmöglichkeiten der Bosch-Haushaltsprodukte eingeschränkt sind, können nur die „blauen“ Serien und Makit verglichen werden. Interessanterweise produzierte Makit in den 90er Jahren eine Reihe von Haushaltswerkzeugen. Heute wird diese Linie unter der Marke Maktec hergestellt.

Der Hauptvorteil der deutschen Technologie gegenüber der japanischen liegt in Innovationen und Neuentwicklungen . Das Unternehmen Bosch hat als erstes Unternehmen die meisten neuen Technologien entwickelt, die heute bei der Herstellung von Werkzeugen anderer Hersteller zum Einsatz kommen. Viele neue Produkte werden zuerst in Haushaltsprodukten getestet, dann werden unter Berücksichtigung der Mängel weiterentwickelte Modelle in der Professional-Serie hergestellt.

  • Die Leistung beider Marken ist vergleichbar . Einige Profis (z. B. Betonbearbeiter) stellen die höhere Leistung von Bosch fest.
  • In puncto Funktionalität stehen die Deutschen traditionell an erster Stelle, da in ihren Produkten neue Technologien an erster Stelle stehen.
  • In Sachen Ergonomie kommen alle Vorteile der Firma Makita zum Tragen, da die Produkte dieser besonderen Firma weniger Gewicht haben. Beispielsweise wiegt der japanische Bulgare fast 0, 5 kg weniger als sein deutsches Gegenstück. Die Leistung dieser Mühle wird jedoch aufgrund ihres geringen Gewichts um fast 100 Watt geringer sein.
  • In Bezug auf Zuverlässigkeit und Haltbarkeit setzen Profis Bosch-Werkzeuge an erster Stelle, Makita ist in Bezug auf die Haltbarkeit etwas minderwertig, wenn auch nicht viel. Dies zeigt sich sofort in der Garantiezeit: Bei Bosch sind es 3 Jahre, bei Makit nur ein Jahr .
  • Und schließlich der Preis. Die Produkte eines deutschen Unternehmens kosten im Durchschnitt mehr für ihre Kunden, aber in jedem Segment finden Sie ein passendes Modell für den Preis.

Wie man eine Wahl trifft

Es ist unmöglich, die Frage zu beantworten, was besser ist - Makita oder Bosch, die Modelle dieser Marken sind im Allgemeinen in Zuverlässigkeit und Qualität vergleichbar. Es ist nur möglich, die Vorteile eines bestimmten Werkzeugmodells zu vergleichen. Wenn Sie Schleifmaschinen vergleichen, raten Profis zu Bosch, da diese langlebig und staubgeschützt sind.

Die Qualität und Funktionalität der Geräte beider Hersteller wird im Profisegment in etwa gleich geschätzt. Die Kosten für deutsche Modelle sind teurer als für japanische Modelle. Was die anderen Eigenschaften betrifft - die Frage nach Geschmack und Prioritäten.

Empfohlen

Toyota Land Cruiser Prado oder Toyota Highlander: Ein Vergleich und was ist besser?
2019
Was ist besser als Drastop oder Alflutop: ein Vergleich der Mittel und was ist besser?
2019
Arifon Retard und Indapamide: Vergleich von Mitteln und was ist besser
2019