Der Unterschied zwischen den Wörtern "Technisch" und "Technologisch"

Im Lexikon des modernen Menschen werden häufig die Wörter technisch und technologisch verwendet. Es gibt Menschen, die glauben, dass sie Synonyme sind und oft eins anstelle des anderen verwenden oder die Unterschiede zwischen ihnen nicht verstehen. Dies sind jedoch unterschiedliche Konzepte, die unterschiedliche Prozesse beschreiben. Um zu verstehen, was für sie angemessen ist und wie sie verwendet werden, ist es wichtig, die Bedeutung der einzelnen Wörter zu verstehen.

Technisch was ist das

Nach dem Wörterbuch von Ozhegov ist technisch das, was sich auf Technologie bezieht, dh direkt mit der Produktion verbunden ist, um eine Aufgabe zu erfüllen . Ein technischer Prozess ist eine technologische Aktivität. Die Position eines Technikers beinhaltet die Ausführung einer bestimmten Aufgabe mit Industrieanlagen. Gleichzeitig erfordert diese Art der Arbeit technologiebezogen Kenntnisse, die im Rahmen einer weiterführenden Fachausbildung in 2-3 Jahren erworben werden. Dies können technische Berechnungen oder Wartungsarbeiten sein.

Technologisch bedeutet das

In Übereinstimmung mit den Daten desselben Ozhegov-Wörterbuchs bedeutet das Wort eine Kombination von Methoden und Prozessen in jeder Branche sowie eine wissenschaftliche Beschreibung von Produktionsmethoden. Das ist im Wesentlichen technologisch - dies ist eine Liste von Vorgängen, die auf die bestmögliche Weise systematisiert wurden. Technikkenntnisse sind auch für Techniker erforderlich, jedoch nur in dem Umfang, der für die Durchführung ihrer spezifischen Operationen erforderlich ist.

Die Position der Technologen liegt in ihrer Verantwortung, eine Abfolge von Vorgängen, dh Technologie, zu erstellen und zu ändern. Der Technologe muss über eine höhere Ausbildung verfügen und jeden Arbeitsablauf sowie deren Reihenfolge kennen. Seine Verantwortung ist höher als die eines Technikers, daher ist er für die gesamte Produktion verantwortlich.

Was sind die Gemeinsamkeiten

Die Verwechslung von Wörtern entsteht hauptsächlich aufgrund ihres allgemeinen Verwendungsbereichs, da diese Konzepte im Allgemeinen produktionsbezogen sind. Es sollte angemerkt werden, und die Ähnlichkeit der Namen, sie haben eine gemeinsame Wurzel: von der alten griechischen Technologie (τέχνη) wird übersetzt als Kunst, Geschicklichkeit. Das Wort Technologie fügt jedoch auch das Wurzellogo hinzu - Studie, Wissenschaft. Das heißt, Technologie ist im wahrsten Sinne des Wortes die Wissenschaft von den Prinzipien des Ausführens von Techniken.

Was sind die Unterschiede

Die Unterschiede zwischen den beiden Konzepten: Sie beschreiben unterschiedliche Prozesse und Aufgaben. Technologie ist ein wesentlicher Bestandteil der Technologie. Technische Probleme sind Probleme irgendeiner Art von Tätigkeit, aber technologische Probleme sind Probleme der Gesamtheit der Produktionstätigkeiten.

Interessanterweise spiegelte sich der Unterschied zwischen Technik und Technologie in der Beschreibung der entgegengesetzten Arten von Arbeiten wider. Beispielsweise ist die Arbeitsteilung entweder technisch oder technologisch. Technisch wird durch die Anzahl der verfügbaren Geräte und Arbeitsplätze bestimmt. Technologisch bedeutet die Aufteilung der Arbeitnehmer in Gruppen, von denen jede ihre Aufgabe erfüllt. Wenn im ersten Fall jeder der Arbeiter ein fertiges Produkt produziert, dann macht er beim Trennungsprozess nur die Herstellung des Produkts und das fertige Produkt wird in der letzten Stufe des Produktionsprozesses erhalten.

Zum Beispiel gibt es eine kleine Steingutfabrik. Wenn es also in der Verantwortung eines jeden Mitarbeiters liegt, eine Tasse auf einer Töpferscheibe zu formen, diese im Ofen verbrennen und anschließend mit Farben malen - das ist eine technische Abteilung. Jeder Mitarbeiter ist für sein fertiges Produkt verantwortlich. Wenn einer der Lohnarbeiter das Werkstück bildet, trocknet der andere, der dritte beschreibt die technologische Arbeitsteilung. Die Verantwortung für das hergestellte Produkt wird auf alle am Prozess Beteiligten verteilt.

Aus dem obigen Beispiel geht hervor, dass die technologische Arbeitsteilung sowie das Konzept der Technologie im Allgemeinen mit der Konsolidierung der Produktion einhergingen, als die Erfüllung einer bestimmten Aufgabe durch jeden Arbeiter erforderlich war, um den Prozess der Fertigproduktproduktion zu beschleunigen und auch um seine Qualität zu verbessern. Schließlich arbeitet jeder der Arbeiter nur an der Aufgabe, erlangt Fähigkeiten und Fertigkeiten und verrichtet damit seine Arbeit besser als diejenigen, die alles auf einmal tun müssen.

Was die fehlerhafte Verwendung von Begriffen angeht. Zu einer Zeit diskutierte das Internet die Notiz im geschlossenen Fenster der Kasse „Technological Break“ anstelle der üblichen „Technical Break“. Es gab Unterstützer beider Optionen. Tatsächlich hängt der Name nur von der Ursache des aufgetretenen Fehlers ab.

So werden technologische Pausen geregelt, sie sind Bestandteil des Arbeitstages des Arbeitnehmers und gesetzlich vorgeschrieben. In Artikel 109 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation heißt es daher, dass für die beste Arbeit der Arbeitnehmer Ruhe geboten wird. Darüber hinaus können Arbeitspausen notwendig sein und Technik für deren ordnungsgemäße Funktionieren. Technologische Pausen sind das Mittagessen der Mitarbeiter, Datenbankaktualisierungen, das Quarzen von Räumen usw.

Wenn der Arbeitsprozess ungeplant gestoppt wurde: Ein ungeplanter Check kam, der Strom wurde abgeschaltet, es wurde im Büro zu stickig und es musste gelüftet werden - das alles sind definitiv technische Pausen. Solche Arbeitsunterbrechungen sind nicht regulierbar, dies ist eine Folge ungeplanter Faktoren. Übrigens, zurück zum Hinweis auf dem Fenster - es ist wahrscheinlich, dass es sich um eine technische Pause handelte, da alle technischen Unterbrechungen in der Tabelle mit den Arbeitsstunden des Mitarbeiters angegeben werden sollten.

Trotz der Ähnlichkeit der Namen sind technologische und technische zwei unterschiedliche Konzepte . Das Ersetzen eines Konversationsbegriffs durch einen anderen ist inakzeptabel. Dies kann den Gesprächspartner irreführen und die gesamte Formulierung für die Wahrnehmung unverständlich machen. Wenn es in einem sozialen Umfeld Themen gibt, die den Gesprächspartner in einem Gespräch korrigieren möchten, sieht eine Person, die diese beiden Konzepte nicht unterscheidet, auf ihrem Gebiet nicht ausreichend ausgebildet und inkompetent aus. Sie können dies vermeiden, indem Sie einfach das richtige Wort rechtzeitig ersetzen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen kaltem Porzellan und Fimo?
2019
Wie unterscheidet sich ein Acryl-Einsatz von einem Füllbad und welches ist besser?
2019
Samsung Galaxy a3 und a5 - was ist der Unterschied zwischen Smartphones
2019