Der Unterschied zwischen synthetischem und halbsynthetischem Öl

Motoröl ist ein wesentlicher Bestandteil eines Verbrennungsmotors (ICE). Es ist ein Schmiermittel, das die Reibung, Korrosion und Verschmutzung von Teilen verhindert. Und spielt auch beim Kraftstoffverbrauch eine wichtige Rolle. Daher ist es notwendig, die beste Passform für Ihr Auto zu wählen.

Wofür ist Schmierung?

Das Pumpen von Ölpumpe, Schmiermittel, das durch die gebohrten Kanäle (Highways) fließt, schmiert Teile wie Pleuelstangen, Kolben, Kurbelwelle, Nockenwelle. Es bildet einen Schutzfilm auf den Oberflächen von Motorteilen. Dadurch wird die Elastizität der Bewegungen der Motorkomponenten sichergestellt und die Reibung verringert. Die Folie schützt auch vor Korrosion und Schmutz auf der Oberfläche des Verbrennungsmotors.

Synthetisches Öl

Was ist es, in Verbindung mit dem es erfunden werden musste? Die Betriebsbedingungen des Motors sind instabil. Nach dem Herunterfahren kühlt es ab, da der Impuls auf Null geht. Ab dem Moment, in dem der Motor eingeschaltet wurde, stieg die Drehzahl von Null an, was bedeutete, dass sich der Motor zu erwärmen begann. Zunächst wird der Betrieb reduziert und der Umsatz erhöht, dh die Betriebsart wird geändert. Die beste Option könnte Öl sein, das die Effizienz der Arbeit in verschiedenen Betriebsarten von Verbrennungsmotoren nicht beeinträchtigt.

Betrachten Sie eine Ölsorte: synthetisch oder einfach "synthetisch" - es ist die am weitesten fortgeschrittene Ölsorte. Es entsteht durch die komplexesten chemischen Reaktionen und Synthesen. Aufgrund der verbesserten Molekularformel oxidiert es nicht und kommt nicht mit den Motoröldichtungen in Kontakt, ebenso wie mit seiner verbesserten Viskosität. Dies hat einen großen Vorteil, da es in den "Kunststoffen" bereits viele Zusätze gibt, die die Verdichtung des Motors erhöhen und den Kraftstoffverbrauch senken. Im Winter ist es etwas einfacher, das Auto zu starten, da das Öl in der Kälte weniger dick wird. Aber es gibt ein Minus bei "Kunststoffen" - das sind hohe Kosten.

Teilsynthetisches Öl

Die zweite Option: halbsynthetisches Öl - besteht sowohl aus synthetischem als auch aus mineralischem Öl. Diese ursprüngliche Mischung wird auch als "Hybrid" bezeichnet. Ich muss sagen, dass ein gewisser Anteil des Mischens nicht ist. Jede Automarke hat ihre eigene Verdünnungsrate. Aber es ist zwischen 40-50% synthetisches und 50-60% Mineralöl. Daher sind halbsynthetische Stoffe nicht die besten Indikatoren für die Viskosität, den Oxidationsgrad und einen geringeren Gehalt an Additiven. Es wird empfohlen, dieses Schmiermittel in gebrauchte Motoren mit einer ausreichend hohen Laufleistung zu füllen, wenn Schmiermittellecks häufiger auftreten, um die Verschwendung von Motoröl zu verringern.

Das Starten des Motors im Winter wird schwieriger sein als etwa bei Kunststoffen. Da in der Semisynthese ein höherer Prozentsatz der Viskosität als in der Synthetik verwendet wird, sind die halbsynthetischen Optionen für Öle jedoch recht günstig, sodass die Verwendung in preisgünstigen Autos besser geeignet ist.

Was haben Semi-Synthetics und Synthetics gemeinsam?

Synthetik erfüllt die gleiche Funktion wie eine halbsynthetische in einem Automotor - Schmierung. Außer der chemischen Zusammensetzung haben sie nichts gemeinsam.

Was ist der Unterschied zwischen synthetischen und halbsynthetischen Ölen?

Synthetisches Öl oder einfach "Synthetik", das unter Verwendung der komplexesten chemischen Reaktionen und Synthesen mit der besten Summenformel hergestellt wurde. Hierbei handelt es sich um ein spezielles künstliches Produkt, das für die Verwendung im "Null" -Motor empfohlen wird. Dieses Öl hat ein großes Minus, es ist nicht für den Einsatz in veralteten Motoren geeignet, da die Verschwendung von Schmierstoffen zunimmt.

Ein halbsynthetisches Öl - hat die Struktur von sowohl "synthetischen" als auch mineralischen Stoffen und ist daher ein natürlicheres Produkt. Das heißt, es ist eine spezifische Mischung aus Motoröl.

Der Hauptunterschied zwischen Ölen ist eine unterschiedliche Molekülstruktur . Semisynthetics hat, abgesehen vom Preis, keinen Vorteil gegenüber synthetischem Öl. Es ist strengstens verboten, synthetisches und halbsynthetisches Material zu mischen. Diese beiden Komponenten weisen eine zu unterschiedliche Struktur auf, sodass sich ihre Vermischung destruktiv auf die Details des Mechanismus auswirkt. Es gibt aber noch einen anderen Ausweg: Mit Mineralöl verdünnte Kunststoffe, diese Zusammensetzung hat die gleichen Eigenschaften wie halbsynthetische Kunststoffe, aber all dies kann viel billiger gekauft werden.

Empfohlen

Welche Form von Advantan ist besser als Creme oder Salbe: Merkmale und Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich die Arbeitserdung von der Schutzerdung?
2019
Inwiefern unterscheidet sich die Profilstufe von der Grundlinie und was ist zu wählen?
2019