Detralex oder Phlebodia 600 - besser bei Krampfadern

Krampfadern sind eine weltweit sehr bekannte Erkrankung von Blutgefäßen, die Blut zu den Herzen befördern. Dies äußert sich in der Tatsache, dass sich das Lumen der Venen selbst ausdehnt, was auf die Lichtdurchlässigkeit der Haut zurückzuführen ist. Die Elastizität geht verloren, die Venenwand verändert sich - sie wird dünner. Häufigste Krampfadern der unteren Extremitäten.

Ein solcher Zustand liegt an der starken Belastung der Beine, insbesondere bei Übergewicht. Umgekehrt tragen auch Erkrankungen wie „Arbeiten am Fuß“, Schwangerschaft, angeborene oder erworbene Gefäßerkrankungen zur Krankheitsentwicklung bei.

Wenn Sie sich Sorgen über Schmerzen in den Beinen, Schweregefühl und Beschwerden machen und der Arzt bei Ihnen Krampfadern diagnostiziert hat, stellt sich die Frage nach der Behandlung. Auf dem pharmakologischen Markt gibt es viele Medikamente zur Behandlung in verschiedenen Formen: Tabletten, Salben, Aufgüsse, Cremes, Gele. Bei der Auswahl eines so großen Sortiments sollte man auf bestimmte obligatorische Dinge achten, wie zum Beispiel, dass der Wirkstoff die Grundlage des Arzneimittels ist, nämlich die Substanz, die spezifisch auf die Ursache einwirkt, und die nachweislich klinisch wirksam ist. Das zweite, worauf Sie achten sollten, ist die Form der Freisetzung - das heißt, in welcher Form das Medikament hergestellt wird und ob es in dieser Form wirksam sein wird.

Sprechen wir über die beiden Hauptmedikamente gegen venöse Erkrankungen - "Detralex" und "Phlebodia 600".

"Detraleks"

  • Nach Angaben der pharmakologischen Gruppe gehört das Medikament zu den venotonischen und venoprotektiven Mitteln, dh das Mittel erhöht den Tonus der Venen, vermindert Entzündungen der Gefäßwand, vermindert Schwellungen.
  • Die Hauptwirkstoffe sind Hesperidin und Hesperindiosmin . Geben Sie das Medikament in Tabletten ab, es ist für die orale Verabreichung vorgesehen.
  • Der Wirkungsmechanismus - bei Einnahme gelangt die Tablette in den Verdauungstrakt, beginnt sich aufzulösen und wird im Darm vom Blut aufgenommen. Mit dem Blutfluss wird es an die Gefäße abgegeben, was zu einer Erhöhung des Tons und einer Verringerung der Permeabilität führt, wodurch die Schwellung verringert wird, da der flüssige Teil des Blutes weniger das Gewebe der Beine verlässt. Das Medikament reduziert auch Entzündungen der Gefäßwand, was wichtig ist.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt - das Medikament hat die klinische Wirksamkeit bewiesen . Dies bedeutet, dass das Medikament wiederholt getestet und seine Wirkung offiziell bewiesen wurde.

Phlebodia 600

  • Dieses Medikament ist eine pharmakologische Gruppe bezieht sich auf Venoprotektoren und venotone Wirkstoffe . Wirkt wie die vorherige Droge.
  • Der Wirkstoff ist in diesem Fall nur Diosmin . Erhältlich in Tabletten zu je 600 mg.
  • Der Wirkmechanismus ist identisch mit "Detralex", es erhöht den Tonus der Venen, verringert ihre Dehnungsfähigkeit, verbessert die Lymphdrainage, verbessert die Mikrozirkulation, verringert die Schwellung, verbessert den Gasaustausch, verringert Entzündungen.
  • Die Wirkung des Arzneimittels ist auch klinisch erwiesen.
  • Das Medikament ist für Kinder unter 18 Jahren und schwanger erlaubt.

Was haben sie gemeinsam?

Die beiden Medikamente sind in ihrer pharmakologischen Wirkung ähnlich - sie gehören beide zu venotonen und venoprotektiven Medikamenten. Beide Medikamente wirken klinisch und Sie fühlen sich von den Symptomen der Krampfadern befreit.

Auch ähnliche Medikamente für den Preis. Ihr Preis schwankt um 900 Rubel pro Packung.

Was sind die Unterschiede?

  1. Erstens haben die Medikamente Unterschiede im Wirkstoff. Hesperidin und Diosmin sind in Detralex enthalten, Diosmin jedoch in viel geringeren Mengen. In Phlebodia 600 gibt es nur eine Art von Wirkstoff - Diosmin, jedoch in hoher Konzentration.
  2. Zweitens ist die Verweilzeit des Arzneimittels im Blut bei „Flebodia 600“ höher und beträgt etwa 11 Stunden, während die Verweilzeit des Wirkstoffs „Detralex“ etwa 5 Stunden beträgt. Dies bewirkt die Vielfältigkeit des Empfangs. Das Medikament "Flebodia 600" wird für 1 Tablette pro Tag und "Detralex" für 2 Tabletten pro Tag verwendet.
  3. Das Medikament "Detralex" mehr Nebenwirkungen, wie Stuhlschwäche, Meteor, Übelkeit, Bauchschmerzen, während bei "Phlebodia 600" Nebenwirkungen praktisch nicht beobachtet werden.
  4. Zusätzlich zu Diosmin enthält die Tablette "Detralex" Hesperidin, das die therapeutische Wirkung des Arzneimittels erhöht und verbessert.
  5. Das Medikament "Flebodia" hat eine ausgeprägtere entzündungshemmende Wirkung, was für Menschen mit diesem pathologischen Prozess ein klares Plus darstellt.

Was ist besser?

Beide Medikamente haben sich auf dem Pharmamarkt bewährt, die Hersteller beider Medikamente sind große französische Fabriken, die nicht im ersten Jahr tätig sind. Obwohl sie als Analoga betrachtet werden, gibt es immer noch Unterschiede in ihrer Wirkung und klinischen Anwendung.

"Detralex" enthält weniger Diosmin, aber mehr Hesperidin, was gut für Menschen mit der ersten, zweiten und dritten Stufe ist. Bei einem späteren Stadium der Krampfadern ist die therapeutische Wirkung weniger ausgeprägt. Es wird aber nicht zur Vorbeugung der Erkrankung beim ersten Auftreten von Symptomen verschrieben. Auch die Einnahme von 2 Tabletten pro Tag verteuert den Behandlungsverlauf.

Es gibt auch Informationen, dass die Wirkstoffe in Detralek unter Verwendung einer gründlicheren Technologie hergestellt werden, die zur besten Absorption und Wirkung beiträgt. Das Medikament hat eine ausgeprägtere venotonische Wirkung und lindert in den frühen Stadien der Krampfadern perfekt Gewicht, Schwellung, Schmerzen und schnelle Erschöpfung der Beine und verhindert das Fortschreiten der Krankheit.

"Phlebodia 600" enthält mehr Diosmin - die Hauptsubstanz, die Tablette enthält weniger Hilfsstoffe. Ein solches Instrument eignet sich besser für Patienten im dritten, vierten und fünften Stadium der Krampfadern, da in diesen Stadien Entzündungen und Ödeme stärker sind und Phlebodia 600 eine stärker entzündungshemmende Wirkung hat.

Außerdem wird „Phlebodia600“ als Prophylaxe für Krampfadern verschrieben, es hat weniger Nebenwirkungen und eine größere Gruppe von Personen, die dieses Medikament anwenden können.

Empfohlen

Was ist besser als Xbox One oder Ps4 und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Hummer und Hummer und was ist schmackhafter?
2019
Was ist besser Biorevitalisierung oder Botox - vergleichen und wählen
2019