Diclofenac oder Dexalgin: ein Vergleich der Mittel und welche ist besser

„Dexalgin“ und „Diclofenac“ sind Arzneimittel aus der NSAID-Gruppe, die schnell anästhetisch und entzündungshemmend wirken. Sie werden hauptsächlich zur Linderung von Gelenk- und Muskelschmerzen verschrieben. Mit ihren fiebersenkenden Eigenschaften werden sie auch bei der komplexen Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt, die von schweren Entzündungen und Fieber begleitet werden.

Eigenschaften von "Diclofenac"

Dies ist ein bekanntes Instrument, das in der Liste der wichtigsten Arzneimittel der Russischen Föderation aufgeführt ist. Seine pharmakologische Formel wurde 1966 entwickelt und war zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates bestimmt. Allmählich erweiterte sich der Anwendungsbereich von "Diclofenac", und jetzt wird es in der Chirurgie, Gynäkologie, Urologie und Neuralgie eingesetzt.

Nach den Ergebnissen neuerer Studien hat sich herausgestellt, dass diese Substanz auch eine Antitumorwirkung aufweist und in Kombination mit einer Chemotherapie zur Reduzierung von Metastasen beiträgt. Daher wird seine Einführung bei der Behandlung von onkologischen Erkrankungen als sehr vielversprechend angesehen. Unter dem gleichen Namen wird das Medikament von verschiedenen Pharmaunternehmen in Russland, der Ukraine, den Niederlanden, Serbien und Rumänien hergestellt.

Merkmal "Dexalgin"

Dieses entzündungshemmende Medikament wurde erstmals in Italien entwickelt und wird heute von der deutschen Marke Berlin-Chemie / Menarini hergestellt. Es wird seit 1998 verkauft und hat viele positive Rückmeldungen erhalten. Zusätzlich zu den grundlegenden Eigenschaften kann es die Entwicklung von Blutgerinnseln und Tumoren verhindern sowie den Zustand von Patienten mit Diabetes verbessern. Studien haben gezeigt, dass sich der Wirkstoff "Dexalgin" in den Nebennieren, im Fettgewebe und im Muskelgewebe anreichern kann, was zu einer anhaltenden symptomatischen Wirkung führt.

Was ist üblich?

Diese Medikamente haben unterschiedliche Wirkstoffe, aber allgemeine Indikationen und Wirkmechanismen. Beide Medikamente hemmen die Produktion von Prostaglandinen - Mediatoren der mit Schmerzen und Fieber einhergehenden Entzündungsreaktion. Häufig sind analgetische, fiebersenkende und entzündungshemmende Eigenschaften.

Beide Medikamente werden zur Linderung von Schmerzsyndromen verschiedener Genese verschrieben: Gelenk-, Muskel-, Zahn-, Augen-, Neuralgie-, gynäkologische und urologische Schmerzen. Wie bei vielen anderen NSAIDs gibt es jedoch eine ziemlich breite Liste von Kontraindikationen, so dass ihre Anwendung nur mit der Versorgung durch den behandelnden Arzt möglich ist. Was Nebenwirkungen betrifft, treten am häufigsten Magen- und Kopfschmerzen auf.

Die Hauptunterschiede

Trotz der ähnlichen Wirkung haben diese Medikamente unterschiedliche Zusammensetzungen. Die Wirkstoffe "Dexalgin" und "Diclofenac" sind Derivate der Propionsäure bzw. der Essigsäure . Dies erklärt die Unterschiede in der Pharmakokinetik und Wirksamkeit. Die Wirkung der Tablette des italienischen Arzneimittels dauert etwa 30 bis 40 Minuten, verglichen mit 60 bis 90 Minuten bei „Diclofenac“. Bei der Injektionstherapie tritt die Schmerzlinderung unabhängig von den verwendeten Mitteln innerhalb von 10 Minuten ein.

Deutlich unterschiedliche Erscheinungsformen und Preise. "Diclofenac" ist ein bekanntes Medikament und wird von einer Vielzahl von Marken hergestellt. Daher können sich die Kosten für dasselbe Produkt nur aufgrund des Namens des Herstellers und der Art der Freisetzung um die Hälfte unterscheiden. Beispielsweise ist ein Gel-Tube mit einem Volumen von 40 g einer deutschen Marke dreimal so teuer wie ein vergleichbares Hausarzneimittel.

DiclofenacDexalgin
Pillen20 Stückauf 50 mg10–4010 Stück auf 25 mg300
auf 100 mg30–70
Ampullen50 ml5 Stück30–50auf 25 mg5 Stück230
10 Stück40–7010 Stück450
Granulate-10 Stück auf 25 mg300
Gel30 g (1%)20-30-
30 g (5%)50–70
40 g (1%) - Teva170–200
50 g (5%)100–120
100 g (5%)150–170
100 g (1%) - Teva250–300
Salbe30 g (1%)30–80
Augentropfen5 ml (1%)50–60
Zäpfchen10 Stückauf 50 mg30–70
auf 100 mg50–100

Sie können in verschiedenen Apotheken unterschiedlich sein. In der Tabelle sind einige Diclofenac-Präparate der deutschen Produktion Teva für den Vergleich ihres Wertes mit inländischen Arzneimitteln aufgeführt. Ebenfalls hergestellt werden Tabletten "Retard", die einen Mechanismus zur allmählichen Freisetzung des Wirkstoffs aufweisen und eine verlängerte analgetische Wirkung haben.

Obwohl diese Medikamente ähnliche Nebenwirkungen haben, hat Diclofenac eine längere Liste und die Häufigkeit von Nebenwirkungen ist höher. Am häufigsten sind Magenschmerzen mit potenzieller Verschlimmerung von Gastritis und Geschwüren. Daher wird dieses NSAID nicht für Menschen mit chronischen Erkrankungen des Verdauungssystems empfohlen.

Was ist besser zu wählen?

Nach den Ergebnissen vieler klinischer Studien stellte sich heraus, dass Dexalgin schneller und qualitativ wirksamer ist . Die Einnahme von Pillen entspricht einer Injektionstherapie mit "Diclofenac". Übersichten zufolge beträgt die Wirksamkeit dieser NSAIDs bei der Schmerzlinderung 93% bzw. 71%. Das italienische Medikament wird oft als Anästhetikum während der Laser-Sehkorrektur und während der postoperativen Periode empfohlen. Daher wird der Empfang bei sehr starken und scharfen Schmerzen empfohlen.

Diclofenac hat auch seine Vorteile. Dies ist ein erschwinglicher Preis und eine große Anzahl von Darreichungsformen für die lokale Anwendung. Beispielsweise wirken rektale Zäpfchen bei Entzündungen der Beckenorgane viel schneller anästhetisch als Dexalgin-Tabletten.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Arzneimittel nicht gleichzeitig eingenommen werden können Und da sie verschiedene Gegenanzeigen haben, wird die Wahl eines bestimmten Arzneimittels durch die individuellen Merkmale der Geschichte bestimmt.

Empfohlen

Was ist besser als "Mezim" oder "Espumizan" und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist besser als Panadol oder Paracetamol und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist besser, um eine Klärgrube oder einen autonomen Abwasserkanal zu installieren?
2019