Draht und Kabel: Der Unterschied, die Unterschiede, die Typen

Menschen sind normalerweise verwirrt mit der Beschreibung der Funktionen von Drähten und Kabeln und rufen sich oft gegenseitig an. Obwohl Fachleute die Betriebsfunktionen von Drähten und Kabeln kennen und verstehen, geben sie häufig leere Worte, wenn es darum geht, eine von ihnen zu definieren. Draht und Kabel sind zwei Begriffe, die im Elektro- und Kommunikationsbereich verwendet werden. Sie sind oft verwirrt, aber in der Tat sind sie völlig unterschiedlich. Sie kommen in Kupfer, Aluminium und Bimetall. Ein Draht ist ein einzelner Leiter (das häufigste Material ist Kupfer oder Aluminium), und das Kabel hat zwei oder mehr isolierte Leiter, die in einer einzigen Ummantelung gewickelt sind. Mehrere Leiter, die nicht isoliert sind, werden als ein Leiter eingestuft.

Arten von elektrischen Kabeln

Es gibt zwei Haupttypen von Drähten: Einzelader oder Litze .

Ein einadriger Draht ist ein einzelner Leiter, der entweder blank oder mit einem farbigen Schutzmantel isoliert ist. Es hat eine niedrige Impedanz und ist ideal für den Einsatz bei höheren Frequenzen. Diese Drähte sind im Vergleich zu verseilten Leitern, die eine überlegene Beständigkeit gegenüber Elektrizität bieten, weniger stabil. Einadrige Drähte sind nicht weniger flexibel und steifer, was sie zu einem wirksamen Korrosionsschutz für empfindliche Umgebungen macht.

Massiver Draht

Wenn im Inneren des Gehäuses viele dünne Drähte miteinander verdrillt sind, spricht man von Litzendraht. Gedrillte Drähte werden dort eingesetzt, wo Flexibilität wichtig ist - und für die Drähte über einen langen Zeitraum verwendet werden können. Dieser Drahttyp hat bei gleicher Stromtragfähigkeit eine größere Querschnittsfläche als Volldraht.

Mehradrige Leiter sind flexibler, da es sich um Gruppen isolierter oder blanker Drähte handelt, die je nach Anforderung verlegt werden können. Drahtleiter halten den Einflüssen der Zeit stand und sind teurer als Massivdrähte. Verdrillte Drähte werden üblicherweise in kontrollierten Umgebungen verwendet, in denen Flexibilität erforderlich ist. In der Regel sind Litzendrähte ideal zum Anschließen von Platinen und Audiokopfhörern, während einadrige Drähte hauptsächlich in elektrischen Leitungen und Elektromotoren verwendet werden.

Litze

Im Allgemeinen sollten Litzen in Situationen verwendet werden, in denen eine beträchtliche Flexibilität erforderlich ist, und einadrige Drähte sollten verwendet werden, in denen Steifigkeit und Festigkeit erforderlich sind. Litzendraht wird üblicherweise in der Kopfhörer-Audio-Verbindungsplatine und im Verbindungsbereich um bewegliche Verbindungen verwendet. Massive Kupferdrähte werden in Elektromotoren, Spulen und Antriebssträngen verwendet.

Arten von elektrischen Kabeln

Es gibt verschiedene Arten von Kabeln, einschließlich Twisted Pair, Koaxialkabel, mehradriges Kabel und Glasfaserkabel.

Twisted Pair-Kabel. Das Kabel hat zwei Kabel, die miteinander verseilt sind. Durch Verdrehen kann das durch die Magnetkopplung verursachte Rauschen vermieden werden. Daher eignet sich dieser Kabeltyp am besten zum Übertragen von Signalen. Es wird allgemein in der Funk- und Datenkommunikation verwendet. Alle Wohngebäude verwenden diese Art von Draht. Es gibt verschiedene Optionen in einer unterschiedlichen Preisspanne. Unterschied in der Reinheit eines Signals und der Qualität eines Signals.

Mehrleiterkabel - Ein Mehrleiterkabel hat zwei oder mehr Leiter, die voneinander isoliert sind. Ihr Ziel ist es, die Integrität des Signals zu schützen, indem Brummen, Rauschen und Übersprechen reduziert werden. Verbinden Sie damit Computer, Kommunikation, Messgeräte, Ton, Steuerung, Audio und Datenübertragung.

Verseiltes Kabel

Koaxialkabel - Ein Koaxialkabel besteht aus einem festen Innenleiter, der von einer Folie eines Außenleiters umgeben ist, die durch eine Isolierschicht geschützt ist. Die beiden Leiter sind durch ein isolierendes Dielektrikum voneinander getrennt. Koaxialkabel werden üblicherweise im Kabelfernsehen verwendet. Die Leistung ist stabiler als bei Twisted Pair.

Koaxialkabel

Glasfaserkabel - Dieses Kabel überträgt Signale an eine Reihe von Glasfilamenten. Glasfaserkabel haben eine viel größere Bandbreite als Metallkabel, was bedeutet, dass sie mehr Daten übertragen können. Sie sind auch weniger störanfällig. Aus diesen beiden Gründen werden zunehmend Glasfaserkabel anstelle herkömmlicher Kupferkabel verwendet, obwohl diese teuer sind.

Glasfaserkabel

Es ist zu beachten, dass Sie beim Anschließen von Gegenständen das Kabel mit der für den Anschluss Ihres Geräts ausreichenden Leistung aufnehmen müssen.

Sie sollten ausschließlich Kupfer verwenden, wenn Sie etwas an das Stromnetz anschließen müssen und der Abstand zur Stromquelle erheblich ist. In anderen Fällen reicht ein Bimetalldraht aus, wenn Sie eine Steckdose anschließen müssen, in der etwas Leistungsfähiges nicht enthalten ist. Es ist viel billiger im Preis, verliert aber bei der Verlegung im Abstand (je mehr Abstand - desto geringer die Leitfähigkeit) und die zulässige Leistung. Achten Sie auch auf die Dicke des Kerns im Draht / Kabel.

Einige Hersteller von Kupferdrähten stellen absichtlich "abgeschnittene" Drähte her, während der Preis gesenkt wird. Beim Kauf wird jedoch eine Kürzung von bis zu 40% erzielt. Dies macht sich auch für das Auge bemerkbar, wenn Sie die Isolierung an der Spitze entfernen. Vorsicht, falsch gewählte Kabel sind brandgefährlich!

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019