Erespal und Gadelix: Vergleich, Unterschiede und was ist besser

Husten ist eines der unangenehmsten Phänomene bei einer Erkältung oder einer Virusinfektion. Es gibt eine große Auswahl an Arzneimitteln gegen Husten. Wie kann man sich nicht an der Apothekenausstellung verirren? Welcher Sirup besser zwischen Erespal und Gedeliks zu wählen ist, wird diesem Artikel zum Verständnis verhelfen. Die Informationen hier dienen nur zu Informationszwecken. Um die genaue Diagnose und Verschreibung des am besten geeigneten Arzneimittels zu bestimmen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass zur Behandlung der Erkrankung häufig eine aufwendige Therapie erforderlich ist.

Gedelix und Erespal - Medikamente, die bei der Behandlung von Husten helfen. Sie unterscheiden sich in unterschiedlichen Merkmalen, von Zusammensetzung zu Nebenwirkungen, haben aber auch ähnliche Indikatoren. Um zu verstehen, welcher der Sirupe bei der Behandlung wirksamer ist, müssen Sie sie miteinander vergleichen.

Zusammensetzung

Der Hauptbestandteil des Gödelix-Sirups ist Efeublattextrakt, es gibt auch einige niedrig konzentrierte Hilfsstoffe.

Die Basis von Erespal - Fenspirid Hydrochlorid, ein wenig mehr Hilfsstoffe, darunter Aromen und Ethanol.

Drogenwirkung

Gedelix wirkt schleimlösend und krampflösend.

Erespal ist in erster Linie ein entzündungshemmendes Mittel. Es reduziert auch das Risiko von Bronchospasmen.

Indikationen

Gedelix wird verschrieben, wenn es schwierig ist, Auswurf zu husten. Sie können das Medikament ab dem Neugeborenenalter verwenden, es wird jedoch nicht für schwangere und stillende Mütter empfohlen.

Erespal hat ein breiteres Indikationsspektrum: Pharyngitis und Laryngitis, Bronchitis, respiratorische Effekte bei verschiedenen Infektionskrankheiten, Otitis und Sinusitis, Asthma bronchiale. Kann für Kinder ab zwei Jahren angewendet werden, nicht empfohlen für schwangere und stillende Frauen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Gedelix unter seinen Gegenanzeigen hat nur eine Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen, einschließlich Fructose. Nebenwirkungen des Arzneimittels können sein: Allergien, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, selten - Bauchschmerzen. Gedelix hat keine Auswirkungen auf die menschliche Psyche. Daher kann es von Personen eingenommen werden, deren Arbeit mit dem Transportmanagement und anderen ernsten Aktivitäten zusammenhängt, die ein hohes Maß an Aufmerksamkeit erfordern.

Erespal ist bei Kindern bis zu zwei Jahren, Diabetikern mit Unverträglichkeit gegenüber Fructose und Saccharose kontraindiziert. Nebenwirkungen sind wie folgt: selten - Tachykardie, Schläfrigkeit, Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz; oft - Bauchschmerzen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Erespal-Hersteller haben keine Studien durchgeführt, die sich auf die Wirkung des Arzneimittels auf die menschliche Aktivität beziehen, und Fahrer sollten es aufgrund des Vorhandenseins von Ethanol in der Zusammensetzung nicht verwenden.

Lagerungsbedingungen, verlassen von Apotheken

Beide Präparate können bei einer Temperatur von bis zu 25 Grad gelagert werden, Gadelix für 4 Jahre, Erespal - 3 Jahre. Gedelix kann ohne Rezept gekauft werden, aber für Erespal wird ein Rezept benötigt.

Somit weisen die Zubereitungen die folgenden wichtigen Unterschiede auf:

  • Gedelix ist eine Zubereitung natürlichen pflanzlichen Ursprungs . Es ist für Menschen geeignet, die Angst haben, überschüssige Chemikalien zur Behandlung zu verwenden. Die Zusammensetzung von Erespal weist auf die chemische Herkunft hin, wobei natürliche Bestandteile - Süßholzwurzelextrakt und Sonnenblumenhonig - hinzugefügt wurden. Im Gegensatz zu Gadeliksa hat es Alkohol in seiner Zusammensetzung. Vielleicht aufgrund dieser Erespal ist eine stärkere Droge, die eine ernstere Wirkung auf den Körper hat.
  • Das Wesen der Handlung: Gidelix verdünnt das Auswurfmittel und erleichtert das Husten. Erespal lindert auch Entzündungen und Bronchospasmen. Mit einem relativ einfachen Krankheitsverlauf und ohne ernsthafte Entzündung können Sie den ersten Sirup verwenden. Wenn die Situation schwieriger ist, können Sie Erespal anwenden, um sie schneller zu lindern.
  • Erespal hat ein breiteres Anwendungsspektrum, von akuten Atemwegsinfektionen bis hin zu Asthma bronchiale. Gedelix ist nur zur Verdünnung des Auswurfs bestimmt und wirkt nicht entzündungshemmend, sondern auch krampflösend - es hilft auch bei der Bekämpfung von Krämpfen in den Atemwegen. Das heißt, wenn die Diagnose eine akute Atemwegsinfektion oder eine akute Virusinfektion der Atemwege ist, sollte das zweite Arzneimittel die Behandlung von Husten gut bewältigen, wenn die Diagnose schwieriger ist. Das ist Erespal ernannt.
  • Im Gegensatz zu Erespal, das erst ab einem Alter von zwei Jahren angewendet wird, kann Gedelix bei Kindern von Geburt an angewendet werden. Der Alkoholgehalt und die komplexere chemische Zusammensetzung von Erespal erlauben Babys nicht, ihn zu trinken. "Herbal" Gadelix kann bei Neugeborenen ohne Allergien angewendet werden.
  • Gedelix hat keinen Einfluss auf die Konzentration der Aufmerksamkeit der Person hinter dem Lenkrad und anderer Personen, die in Berufen tätig sind, die eine hohe Konzentration der Aufmerksamkeit erfordern. Erespal wird von Fachleuten nicht auf dieses Kriterium getestet. Daher ist es für die Zeit der Einnahme des Arzneimittels empfehlenswert, das Autofahren zu verweigern und Ihre Arbeit aufmerksamer zu gestalten.
  • Erespal hat mehr Nebenwirkungen als Gedeliks. Daher sollte das erste Medikament mit größerer Vorsicht angewendet werden und auf Ihren Zustand geachtet werden.
  • Die Haltbarkeit von Gedelix ist ein Jahr länger als die von Erespal.
  • Erespal kann nur auf ärztliche Verschreibung gekauft werden, Gödelix kann auch ohne Rezept verkauft werden.

Es stellt sich also heraus, dass die Wahl des Arzneimittels vom Ziel abhängt: Sie müssen nur bei der Trennung des Auswurfs helfen oder Entzündungen lindern? Es hängt auch von anderen Indikatoren ab: Portabilität der Komponenten, Alter, Diagnose, Nebenwirkungen. Ein Termin kann nur von einem Arzt vereinbart werden, der zu einer besseren Wahl der Hustenbehandlung befragt werden muss. Nach den Indikatoren zu urteilen, ist Erespal ein stärkeres Instrument als Gédielix. Daher kann es sich lohnen, zuerst zu versuchen, den Verlauf von Gedeliks abzutrinken, und wenn er nicht hilft, dann beginnen Sie mit der Einnahme von Erespal. Der Arzt empfiehlt möglicherweise, sie zu kombinieren, aber Sie sollten es nicht selbst tun, da die Folgen unvorhersehbar sein können.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019