Fallout 3 oder Fallout 4: Vergleich und welches Spiel ist besser

Moderne Videospiele verfügen über solche technischen Fähigkeiten, solch beeindruckende Grafiken und in der Regel über eine durchdachte, umfangreiche Handlung, die einen Spieler für mehr als eine Stunde in die virtuelle Welt ziehen kann ... und noch mehr - nicht für einen Tag.

Eine Reihe von Fallout-Spielen über das Überleben in einer Welt, die einem Atombombenangriff ausgesetzt und in eine versengte Wüste verwandelt wurde, erschien Ende der neunziger Jahre und gewann allmählich die Liebe von Spielern auf der ganzen Welt.

Das dritte Spiel der Serie, das 2008 von Bethesda herausgebracht wurde, unterschied sich grundlegend von den beiden vorherigen Teilen - zunächst sollte der Spieler nicht mehr von oben auf die Spielwelt schauen, sondern voll am Gameplay teilnehmen: Das Spiel ging vom 2D- in den 3D-Modus über .

Zuletzt erblickte Fallout 4 2015 das Licht der Welt, mit atemberaubender Grafik, einer erweiterten Spielwelt und zusätzlichen Funktionen.

Moderne Gamer interessieren sich in der Regel genau für den dritten und vierten Teil der Fallout-Serie - wegen der fortschrittlichen Grafik und der interessanten Handlung.

Fallout 3

Der dritte Teil der Spielserie über das schwierige Leben im postapokalyptischen radioaktiven Ödland in der Vergangenheit im Jahr 2018 jährte sich zum 10-jährigen Jubiläum. Es muss gesagt werden, dass die Bewertungen dieses Spiels immer noch von enthusiastisch bis völlig negativ variieren. Was ist der Grund für eine solche Meinungsvielfalt?

Die vorherigen Spiele der Serie werden zu Recht als eines der besten Videospiele unter allen bestehenden angesehen, was zu einem großen Teil auf die atemberaubenden Wendungen, ausgefeilten Charaktere und die wunderschön überlieferte Atmosphäre der grausamen neuen Welt zurückzuführen ist, in der die Stärksten überleben. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die ersten beiden Teile bereits in den späten 90ern erschienen sind, so dass die bescheidenen Grafikfähigkeiten, eine veraltete Engine und eine ungewöhnliche Steuerung für moderne 2D-Spieler im 2D-Modus einige Videospielfans abschrecken können.

Fallout 3 hat die Serie visuell revolutioniert - jetzt ist der Spieler ein direkter Teilnehmer an den Ereignissen rund um das Spiel. Sie können die Welt von der ersten oder von einer dritten Person aus erkunden und mit fast jedem Objekt interagieren - sei es eine neue Waffe, der Körper eines gefallenen Feindes oder eine leere Flasche unter der radioaktiven "Cola".

Wie bei allen Kreationen von Bethesda wird der Spieler zu Beginn aufgefordert, selbst einen Charakter zu erstellen und nicht nur die kleinsten Details seines Aussehens, sondern auch Charakterzüge, Fähigkeiten und Fertigkeiten auszuwählen. In der Folge kann ein Charakter sowohl ein wahrer heiliger als auch ein törichter Räuber werden - alles hängt hier vom Spieler und bis zu einem gewissen Grad sogar von der Entwicklung der Handlung ab.

Fallout 4

Vor relativ kurzer Zeit, im Jahr 2015, schockierte das Bethesda-Studio die Fans der Spielserie und veröffentlichte den vierten Teil des berühmten Fallout. Eine große Anzahl digitaler Kopien wurde verkauft (und die Anzahl illegaler Downloads kommt nicht in Frage). Kurz nach der Veröffentlichung waren die Meinungen der Spieler geteilt: Jemand (und die meisten von ihnen) war mit dem Spiel und der neuen Spielwelt völlig unzufrieden.

In Fallout 4 bricht die Welt vor den Augen des Hauptcharakters zusammen (wie es sein wird, hängt wiederum ganz von Ihnen ab). Dann wird der Charakter in eine spezielle Kammer gebracht, in der er für eine unbestimmte Anzahl von Jahren einschläft, und als er zu sich selbst kommt und einen Luftschutzkeller verlässt, entdeckt er, dass die Welt wie zuvor aufgehört hat zu existieren. Außerdem hat jemand das Kind des Helden entführt, und das Hauptziel des neu geschaffenen Überlebenskünstlers ist es, den Sohn zu finden und herauszufinden, was schließlich passiert ist.

Der Hauptvorteil des vierten Teils ist die deutlich verbesserte Grafik . Texturen sind viel besser und realistischer geworden, und der Charaktereditor ist mit seinen Fähigkeiten überhaupt erstaunlich. Visuelle Effekte sind viel schöner geworden.

Die Spielmechanik ist dieselbe geblieben, aber die Entwickler haben das Gameplay erheblich diversifiziert: Dazu kommen beispielsweise das Fliegen in einem Power-Anzug sowie fortschrittliche Tools zum Bauen und Basteln.

Diese ganze Pracht wird jedoch von einer eher schwachen und unkomplizierten Handlung und vorhersehbaren Wendungen überschattet. Darüber hinaus widmet sich dieser Teil weniger dem Überleben eines Einzelgängers in den gefährlichen Ödländern als dem Bau von Siedlungen für die überlebenden Menschen.

Was ist in Spielen üblich

  • Die Aktion des dritten und vierten Teils findet in einem einzigen Universum statt . Früher war die blühende und entwickelte Welt in ein Chaos versunken, das von alptraumhaften mutierten Kreaturen bewohnt wird und mit vielen Gefahren und Möglichkeiten behaftet ist.
  • Das Gameplay beider Teile ist ziemlich ähnlich - es ist ein Ego- oder Third-Person-Shooter. Als Waffe können Sie jedoch nicht nur Schusswaffen verwenden, sondern auch viel mehr.
  • Gespeichertes Zielschießsystem VATS.
  • Offene Welt und volle Handlungsfreiheit.
  • Ähnliche Arten von Feinden: mutierte gruselige Monster, Gangster und Waldläufer, Roboter und aggressive Maschinen.

Unterschiede

  1. Zunächst sind die technischen Unterschiede zwischen Fallout 3 und Fallout zu erwähnen. Der dritte Teil der Serie stellt weitaus geringere Anforderungen an die Computereigenschaften - er kann problemlos auch auf Laptops ohne Spiele und alten Betriebssystemen mit wenig RAM gestartet werden (Fallout 3 funktioniert perfekt auf RAM-Geräten) weniger als 6 GB). Um den vierten Teil zu starten, benötigen Sie eine leistungsstarke Grafikkarte und einen Prozessor sowie viel RAM (mindestens 6 GB).
  2. Die Fans sind sich einig, dass die Handlung und die Atmosphäre im dritten Teil viel besser und aufwändiger sind als im vierten.
  3. Aber Fans klassischer Schützen werden mit den Möglichkeiten und Aufgaben von Fallout 4 zufrieden sein - hier gibt es viel mehr Möglichkeiten, auf sie zu schießen als im dritten Teil.
  4. Auch im vierten Teil gibt es erweiterte Konstruktionsmöglichkeiten sowie „Rezepte“ zum Erstellen von Objekten und Waffen.

Welches Spiel ist also besser?

Beide Teile der berühmten Spieleserie sind auf ihre Weise wunderbar und haben viele Fans auf der ganzen Welt, aber wir können sagen, dass Fallout 3 definitiv diejenigen ansprechen wird, die auf eine Vielzahl interessanter Aufgaben warten und die Gelegenheit haben, durch eine düstere, aber aufregende Welt zu reisen. Und Fallout 4 wird all jenen gefallen, die nicht zu viel über die Verschwörung nachdenken wollen, sondern lieber durch die radioaktiven Abfälle rennen, die blutrünstigen Monster zerstören und ihren Charakter pumpen möchten.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Wurzel und Rhizom?
2019
Tenoten für Erwachsene und für Kinder (für Kinder) - wie unterscheiden sie sich?
2019
Wie unterscheidet sich eine Alkali-Batterie von einer Säure-Batterie?
2019