Fußball oder Basketball - wo kann man das Kind besser beschenken?

Sport ist im Leben der jüngeren Generation fest verankert. Führen Sie einen gesunden Lebensstil, haben Sie einen athletischen Körper und Erfolg in einem bestimmten Sportbereich wurde immer als prestigeträchtig angesehen. Die Auswahl der Sektionen ist sehr vielfältig: Tennis, Hockey, Kampfsport, Eiskunstlauf, Schwimmen und vieles mehr. Am beliebtesten sind jedoch bis heute Fußball und Basketball.

Millionen von Jungen und Mädchen aus aller Welt bemühen sich, in die Schule und dann in das professionelle Team zu gelangen. In der Nationalmannschaft Ihres Landes zu spielen, ist der Traum eines jeden jungen Athleten. Daher ist es die Hauptaufgabe der Eltern, dem Kind zu helfen, seine Wahl zu treffen und es auf den richtigen Weg zu führen.

Fußball

Fußball-ähnliche Spiele entstanden mehrere Jahrhunderte vor unserer Zeitrechnung. Die modernen Umrisse des Wettbewerbs erhalten erst im 16. Jahrhundert in der Weite von Albion. Anfänglich unterschieden sich die Spielregeln in ihrer Komplexität nicht und unterschieden sich je nach Wohnort der Athleten untereinander.

Im Laufe der Zeit bildeten sich zwei Zweige im Fußball:

  1. Manuell oder "Rugby" - das Hauptprojektil hat eine ovale Form, die durch das Werfen von Hand zu Hand übertragen wird. Dieser Sport ist in Amerika und England weit verbreitet.
  2. Foot ist ein klassisches Fußballspiel, bei dem der Ball getreten wird.

Die Fußballmannschaft besteht aus 11 Personen, einschließlich des Torhüters. Das Hauptziel des Spiels ist es, mehr Tore gegen den Gegner zu erzielen. Bei Beleidigung eines Schiedsrichters und grober Verletzung der Wettbewerbsregeln kann der Spieler ohne die Möglichkeit einer Substitution disqualifiziert werden.

Basketball

Basketball ist eine Art mobiles Ballspiel, bei dem zwei Mannschaften gegeneinander antreten. Es entstand im späten 19. Jahrhundert in den Vereinigten Staaten. Seit 1936 Teil des olympischen Programms.

Die Hauptaufgabe der fünfköpfigen Mannschaft ist es, den Ball so oft wie möglich in den gegnerischen Spezialkorb zu schießen. Ein nicht minder wichtiges Prinzip des Spiels ist es, Ihren Basketballring zu schützen. Die Berührung eines runden Geschosses erfolgt nur mit Hilfe von Händen. Jedes Tor wird mit 1 bis 3 Punkten bewertet, abhängig von der Entfernung, aus der der Schuss abgegeben wurde.

Große Erfolge im professionellen Basketball erzielten Sportler wie Michael Jordan, Kobe Bryant, Oscar Robinson und Shaquille O'Neal.

Was haben beide Sportarten gemeinsam?

Fußball und Basketball sind die beliebtesten Arten von Straßenwettbewerben. Kinder und Jugendliche betreten mit Vergnügen nicht nur die Straße, sondern auch die Schulteams.

Diese Sportarten wirken sich positiv auf die Gesundheit eines wachsenden Körpers aus:

  1. Es werden Immunblutzellen aktiviert, die die Schutzumgebung der inneren Organe bilden.
  2. Während des Laufs werden die Atemwege gereinigt und die Zellen mit Sauerstoff angereichert.
  3. Intensives Schwitzen, das Sportler immer begleitet, hilft, Toxine, Karzinogene und Cholesterin zu eliminieren .
  4. Häufiges Training stärkt die Wände der Blutgefäße, verbessert die Durchblutung, normalisiert den Blutdruck.
  5. Aktive Übungen verhindern die Bildung von überschüssigem Körperfett.
  6. Normalisierung des Zentralnervensystems . Es wird resistent gegen Stress und Irritationen, was für junge Männer und Jugendliche äußerst wichtig ist.
  7. Basketball- und Fußballspieler haben Muskeln aufgebaut . Der athletische Körperbau trägt zur Steigerung des persönlichen Selbstwertgefühls bei.
  8. Dank des Trainings werden Eigenschaften wie Ausdauer, schnelle Reaktion und Gleichgewichtssinn entwickelt.
  9. Gestaltete Fähigkeiten : Im Team arbeiten, Verantwortung übernehmen, Disziplin wahren.

Basketball und Fußball sind ein echtes Allheilmittel gegen verschiedene physiologische und psychische Erkrankungen, die eine aufregende Form des Spiels haben.

Vergleiche und Unterschiede

Trotz der Ähnlichkeit der Grundprinzipien des Spiels gibt es viele Unterschiede zwischen den beiden Sportarten.

Eine der Hauptübungen im Basketball ist das Hüpfen . Aufgrund dessen kommt es zu einer Dehnung der Wirbelsäule, wodurch das Wachstum des Kindes gesteigert werden kann. Es wird nicht möglich sein, die genetisch inkorporierten Daten drastisch zu verändern, aber es ist sehr realistisch, ein paar Zentimeter hinzuzufügen. Über Fußball kann man nichts sagen. Hier ist die Hauptübung der Tritt auf den Ball, der die Muskeln der Beine nutzt und die Kraft des Aufpralls bildet.

Basketball ist ein intensiveres Spiel, bei dem sich die Situation vorübergehend ändern kann. Aus diesem Grund entwickeln junge Sportler eine so komplexe Qualität wie Beweglichkeit. Der Fußball wiederum legt den Grundstein für die Entwicklung einer hohen Ausdauer.

Die Dauer eines Fußballspiels ohne Verlängerung beträgt 90 Minuten und eines Basketballspiels - 40 Minuten . Dies bedeutet, dass ein Kind, das sich mit Scoring-Köpfen beschäftigt, eine größere Lungenkapazität hat .

Einer der Hauptvorteile des Fußballs gegenüber dem Basketball besteht darin , an der frischen Luft zu trainieren . Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich im Raum die doppelte Luftverschmutzung ansammelt. Außerdem kann der Körper beim Training im Fitnessstudio kein Vitamin D erhalten, das das Wachstum und den Zustand des Skelettsystems beeinflusst. Starke Knochen reduzieren das Risiko von Rissen und Brüchen, was bei solchen traumatischen Sportarten sehr wichtig ist.

Was ist besser für das Kind: Fußball oder Basketball?

Um eine endgültige Entscheidung zu treffen und ein Kind für einen der ausgewählten Bereiche zu definieren, sollten alle Feinheiten und Nuancen dieser Wettbewerbe sorgfältig untersucht werden.

Beide Sportarten sind spektakuläre, spektakuläre Wettkämpfe, die Millionen von Menschen begeistert haben. Wenn Sie sich für ein zukünftiges Sporthobby entscheiden, sollten Sie sich auf die physischen Daten, Fähigkeiten und Veranlagungen für das eine oder andere Spiel verlassen.

Wenn das Kind ein hohes, gutes Sehvermögen und Genauigkeit hat, ist es besser, es in die Basketballabteilung zu bringen. Bei Gelenkerkrankungen wird empfohlen, den Ball in den Korb zu werfen. Diese Übung ist in vielen medizinischen und gesundheitlichen Kursen enthalten.

In dem Fall, dass sich ein junger Athlet im Laufen manifestiert, einen starken Körperbau und ein kollektives Denken hat, wäre seine Beteiligung an der Welt des Fußballs eine hervorragende Lösung.

In dem Fall, in dem die Sportleidenschaft als zukünftige Einnahmequelle des Kindes angesehen wird, sollten folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  1. In Russland haben die Spieler ein hohes Einkommen, da dieser Sport in unserem Land populärer ist.
  2. Die USA und Europa geben Basketballspielern Vorrang und hohe Gebühren. Der Titel des reichsten Athleten in der Geschichte gehört Michael Jordan, einem ehemaligen NBA-Spieler.

Diese Sportarten erfordern keine besonderen Kosten, die Kosten für ein monatliches Abonnement von Klassen sind ungefähr gleich. Gleiches gilt für das Sportoutfit.

Vermeiden Sie den Besuch der Fußball- oder Basketballabteilung bei Problemen mit der Arbeit des Bewegungsapparates und Erkrankungen der inneren Organe.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019