Gewachste und ungewachste Zahnseide: Eigenschaften, Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Zahnseide - ein Hygieneprodukt aus natürlichem oder synthetischem Material, das neben Zahnbürste und Zahnpasta den gleichen Platz einnimmt. Die Erwähnung der ersten Zahnseide findet sich in den Aufzeichnungen eines unbekannten Zahnarztes aus New Orleans aus dem Jahr 1815! Zweifellos war in jenen Tagen die Zahnseide nicht die gleiche wie wir, aber ihr Zweck hat sich nicht geändert. Jeder Zahnarzt wird den Nutzen einer Zahnseide durch tägliche Mundhygiene bestätigen. Die richtige Auswahl dieser Zahnseide ermöglicht Ihnen jedoch die Reinigung und Sicherheit.

Es gibt Fäden aus verschiedenen Materialien, unterschiedlich verpackte Fäden, unterschiedlich dicke Fäden. Alle diese Sorten sind jedoch in mit Fäden imprägnierte (gewachste) und trockene Fäden (nicht gewachste) unterteilt. Es gibt Unterschiede zwischen ihnen.

Sicherheit im Gebrauch

Zahnseide kann, wie es scheint, die Mundhöhle nicht schädigen. Eine unachtsame Verwendung kann jedoch das Zahnfleisch beschädigen.

Gewachste Zahnseide wird für Kinder und Anfänger empfohlen. Wachs oder anderes Material, das zum Imprägnieren verwendet wird, lässt den Faden leichter zwischen den Zähnen gleiten. Diese Qualität hilft, plötzliche Bewegungen zu vermeiden, und verhindert praktisch, dass sich das Zahnfleisch schneidet.

Der ungewachste Faden liegt enger an den Seitenwänden der Zähne an. Sie entfernt Speisereste und bessere Patina. Aufgrund des schlechten Schlupfes besteht jedoch die Gefahr starker Schläge auf das Zahnfleisch. Was kann zu Blutungen führen.

Ungewachste Zahnseide

Reinigungsqualität

Zahnärzte sind sich nicht einig, welche Art von Faden den Raum zwischen den gewachsten Zähnen oder den Faden ohne Imprägnierung besser reinigen kann.

Gewachster Faden, normalerweise etwas rutschig. Es ist nicht in Fasern unterteilt und kann an Speiseresten vorbeirutschen und diese nicht vom Zahn entfernen. Andererseits sind gewachste Fäden häufig mit Natriumfluorid gesättigt, was ein Mittel zur Verhinderung von Karies ist. Der Imprägnierung wird auch Menthol zugesetzt, das den Atem erfrischt. Darüber hinaus sind die gewachsten Fäden langlebiger, ein solcher Faden reißt nicht, wenn er gedehnt wird.

Ungewachste Fäden sind insofern gut, als sie beim Gebrauch flusen können, wodurch sie einen größeren Teil des Zahns bedecken und mit seiner gesamten Seitenfläche in Kontakt kommen können. Der Faden spaltet sich in einzelne Fasern auf und fängt selbst die kleinsten Essensreste ein. Durch den dichten Kontakt mit dem Zahn werden Plaques effektiv entfernt.

Jedem das Seine

Gewachste Zahnseide wird für Personen empfohlen, die gerade erst mit der Verwendung von Zahnseide beginnen. Häufige Patienten des Zahnarztes, die eine große Anzahl von Füllungen haben, erhalten eine Empfehlung, den gewachsten Faden zu verwenden. Personen, die Zahnspangen tragen, sind auch für diese Art von Zahnseide geeignet.

Ungewachster Faden ist ein Werkzeug für erfahrene Benutzer. Diejenigen, die meisterhaft gelernt haben, mit dem gewachsten Faden umzugehen, raten den Ärzten, auf ungewachste zu wechseln.

Die Preise für Garne variieren je nach Hersteller. Es gibt keinen signifikanten Preisunterschied, der gewachste Faden und der Faden ohne Imprägnierung nicht.

Verfallsdatum

Gewachste Zahnseide ist mindestens 5 Jahre haltbar . Eine solche Haltbarkeit des Fadens ergibt natürlich die chemische Zusammensetzung, die für seine Imprägnierung verwendet wurde. Mit einem solchen Verfallsdatum ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine abgelaufene Zahnseide kaufen können, und wenn Sie die Zahnseide täglich verwenden, wird sie weit vor dem Verfallsdatum verwendet.

Nicht gewachster Faden ist kürzer haltbar (nicht länger als 3 Jahre). Bei seiner Herstellung werden keine chemischen Zusätze, Farbstoffe und Aromen verwendet. Dementsprechend ist es wie jedes Naturprodukt nicht sehr lange haltbar. Es ist besonders wichtig, es vor dem Verfallsdatum zu verwenden, nachdem die versiegelte antimikrobielle Verpackung geöffnet wurde.

Die Verwendung von Zahnseide ist ein unbestrittenes und nützliches Verfahren. Eine vollständige Reinigung der Mundhöhle ist nicht nur mit einer Zahnbürste möglich - so urteilen die Zahnärzte. Die Wahl der Zahnseide muss ebenso verantwortungsbewusst angegangen werden wie die Wahl der Zahnpasta und der Bürste. Eine Vielzahl von Zahnseiden in den Regalen von Apotheken kann für einen unerfahrenen Benutzer irreführend sein. Der Arzt - der Zahnarzt wird helfen, zu verstehen.

Empfohlen

Welches Material ist besser als Leder oder Nubuk: Eigenschaften und Unterschiede
2019
Der Unterschied zwischen Palmöl und Kokosöl?
2019
Anaferon und Ergoferon - ein Vergleich von Mitteln und was ist besser
2019