Gipsfaser oder Trockenbau: ein Materialvergleich und welcher ist besser

Bei der Vielfalt der Baustoffe sind Gipsfaser und Trockenbau immer gefragt. Es ist die beste Wahl für die Innendekoration (Deckenverkleidung, Schaffung von inneren Trennwänden, Nivellierung von Wänden).

Die Materialien haben ähnliche Eigenschaften, sind gleichermaßen erschwinglich, aber was sind die Unterschiede zwischen ihnen, die Merkmale ihrer Verwendung, müssen Sie wissen, um zu bestimmen, welcher Baustoff für eine bestimmte Art von Arbeit besser geeignet ist.

Gipsfaser

Gipsfaser (GVL) ist ein umweltfreundlicher Baustoff . Es wird durch halbtrockenes Pressen einer speziell hergestellten Mischung erhalten, wonach die Oberfläche der Folie geschliffen wird. In die verwendete Gipsmischung werden Cellulosefasern eingebracht, zur Verstärkung kann Glasfaser verwendet werden. Es hat eine breite Palette von Anwendungen. Es wird in Lager-, Büro-, Wohn-, Technik- und Industrieräumen zum Ausgleichen von Wänden, Fußböden und Decken eingesetzt.

Es hat eine Reihe von signifikanten Vorteilen:

  • Hohe Zugfestigkeit.
  • Feuerfest . Nun widersteht Brennen.
  • Einfachheit, einfache Installation.
  • Geringe Wasseraufnahme . Es gibt eine feuchtigkeitsbeständige GVL mit guter Wasserbeständigkeit. Diese Eigenschaft unterscheidet es von anderen ähnlichen Materialien.
  • Geräuschisolation.
  • Umweltfreundlichkeit . Die Produktion schließt die Verwendung schädlicher und giftiger Substanzen aus, alle Rohstoffe sind natürlichen Ursprungs.
  • Beständigkeit gegen negative Temperaturen.

Es gibt zwei Arten:

  1. Standard GVL.
  2. Feuchtigkeitsbeständige GVL.

Die wasserfeste Eigenschaft wird durch Imprägnieren der Folie mit einer speziellen hydrophoben Zusammensetzung erreicht.

Es gibt auch eine Klassifizierung der Blätter nach Kantentyp:

  • Mit einer geraden Kante (auf den Boden aufgebracht)
  • Mit einer faltsevy Kante (es wird an einer Decke und Wänden angewendet)

Trockenbau

Gipskartonplatten sind ein weit verbreitetes und praktisches Material. Es ist dreischichtig aufgebaut - eine Mischung aus Gips mit speziellen Zusätzen zwischen dicken Pappbögen.

Ein solcher dreischichtiger Aufbau bringt viele seiner Vorteile mit sich, nämlich:

  • Geringes Gewicht Dies gewährleistet eine einfache Installation von verschiedenen Designs, arbeiten Sie damit (Schneiden, Erstellen von gekrümmten Formen).
  • Umweltfreundlichkeit . Es ist umweltfreundlich, enthält keine schädlichen Verunreinigungen, was ein wichtiger Faktor bei der Dekoration von Wohnräumen ist.
  • Vielseitigkeit . Der Anwendungsbereich ist sehr vielfältig und unbegrenzt. Es kann in jedem Gebäude eingesetzt werden, auch unter schwierigen Betriebsbedingungen (Küchen, Bäder).
  • Feuerfest. Es ist feuerfest und setzt im Brandfall keine giftigen Stoffe frei.
  • Schallschutz.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit
  • Herstellbarkeit . GCR ist sehr plastisch, aber gleichzeitig hart und leicht zu schneiden. Dies ermöglicht es, krummlinige Formen und mehrstufige Decken zu erzeugen. Es kann auf verschiedene Arten von Oberflächen aufgebracht werden - Tapeten, Gips, Farben, Keramik-, Keramik- oder Glasfliesen. Mit ihm können Sie gekonnt Ihre gewünschten Einrichtungsideen kreieren, ohne darüber nachzudenken, ob dieses Material verwendet werden kann oder nicht.
  • Angemessener Preis.

Im Handel gibt es folgende Arten von GCR:

  1. Einfach (FCL) . Blattfarbe ist grau. Farbmarkierung - blau. Es wird für die Innenausstattung verwendet, um Wände und Trennwände zu schaffen, die in Gebäuden mit normaler und hoher Luftfeuchtigkeit keine nennenswerte Belastung aufweisen.
  2. Feuchtigkeitsbeständig (GKLV) . Blattfarbe ist grün. Farbmarkierung - blau. In die Gipsmischung werden hydrophobe und antimykotische Zusätze eingebracht, die nicht zulassen, dass überschüssige Feuchtigkeit aus dem Raum aufgenommen wird. Zum Beispiel in Bädern, Küchen, Bädern.
  3. Feuerfest (GKLO) . Blattfarbe ist rosa. Farbmarkierung - rot. Aufgrund der Imprägnierung von Trockenbauwänden mit Flammschutzmitteln - Substanzen, die der Entzündung entgegenwirken - weist es eine hohe Hitzebeständigkeit auf. Es wird für den Innenraum von Industriegebäuden, Luftkanälen, Dachböden, Lüftungsschächten verwendet.
  4. Feuchtigkeitsbeständig. (GKLVO) . Blattfarbe ist grün. Farbmarkierung - rot.

Durch die Einführung von hydrophoben Additiven und Flammschutzmitteln werden die hydroschützenden Eigenschaften mit der Fähigkeit kombiniert, einer Entzündung zu widerstehen. Es wird für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit eingesetzt, in denen die Anforderungen an die Feuerwiderstandsklasse (Bäder, Saunen) eingehalten werden müssen.

Was ist zwischen Gipsfaser und Gipskartonplatten gemeinsam?

Beide Materialien haben ihre eigenen Eigenschaften. Ohne auf Details einzugehen, könnte man denken, dass sie absolut identisch sind. Dies ist aber überhaupt nicht der Fall. Gemeinsam ist ihnen die umweltfreundliche Zusammensetzung . Die Verwendung von Trockenbau- und Gipsfasern ist in Gebäuden für jeden Zweck sicher.

Auch für die Feuchtigkeitsbeständigkeit erfüllen feuchtigkeitsbeständige Gipskartonplatten und feuchtigkeitsbeständige Gipsfaserplatten einen hervorragenden Zweck. Das eine oder andere anzuwenden, wird keine falsche Entscheidung sein. Die endgültige Wahl sollte auf der Grundlage der Unterschiede zwischen ihnen, der besonderen Eigenschaften und des Zwecks der Anwendung getroffen werden.

Materialvergleich für Eigenschaften. Unterschiede zwischen ihnen

Gipsplatte hat viele Vorteile von Gipskartonplatten, hat aber unverwechselbare Eigenschaften, nämlich:

  1. Stärke . Im Gegensatz zu duktilem, aber sprödem Gipsputz weisen Gipsfasern aufgrund ihrer Dichte bessere Festigkeitseigenschaften auf. Es hält erheblichen Belastungen stand, die den Einsatz in Industrieräumen zur Folge haben.
  2. Umweltfreundlichkeit . Beide Materialien sind sicher und umweltfreundlich, aber im Vergleich hat GVL seitdem eine etwas „reinere“ Zusammensetzung Enthält kein Formaldehyd, wovon ein kleiner Teil in den Klebstoffzusammensetzungen von Trockenbauwänden enthalten ist.
  3. Steifheit Zuvor wurde festgestellt, dass GCR gute plastische Eigenschaften aufweist. Sie können für Bögen, mehrstöckige figürliche Decken usw. verwendet werden. Gipsfasern sind wiederum ein hartes Material. Es wird nur zum Schlichten und Erzeugen von geradlinigen Strukturen verwendet.
  4. Feuerfest . Trockenbau hat gute feuerfeste Eigenschaften. Aber Gipsfasern haben eine solche Zusammensetzung, die das Feuer beseitigt, was sie in dieser Hinsicht sicherer macht.
  5. Das Gewicht des Materials . GVL wiegt mehr (39-42 kg pro Blatt) als Trockenbau (33 kg pro Blatt mit der größten Dicke). Dies erschwert die Installation und das Tragen und erhöht das Gewicht der hergestellten Strukturen.
  6. Feuchtigkeitsbeständigkeit . GVL ist feuchtigkeitsbeständiger als GCR.
  7. Wärmeleitfähigkeit und Schalldämmung . Gipsfaser hat einen leichten Vorteil in diesen beiden Faktoren. Durch die Cellulosefasern in der Zusammensetzung der Gipsmischung kann GVL Wärme besser speichern und speichern.
  8. Preis . Trockenbau ist kostengünstiger als Gipsfaser. Dieser Aspekt sollte jedoch bei der Auswahl eines Materials nicht ausschlaggebend sein, die Priorität sollte Qualität und Zuverlässigkeit sein.

Die Ergebnisse des Vergleichs. Was und wo ist am besten zu verwenden?

Anhand der zuvor beschriebenen Eigenschaften und Materialunterschiede lässt sich der Schluss ziehen, dass die Auswahl des besten Materials nicht so einfach ist.

Für die Dekoration der Wände von öffentlichen, Lager- und Industriegebäuden (auch für Gebäude mit hohen Anforderungen an Feuerbeständigkeit, Wärme- und Schalldämmung) ist es besser, Gipsfaser zu verwenden. Geeignet für Küchen, Bäder, Bäder, da es Feuchtigkeit schlecht aufnimmt. Es wird zum Nivellieren von Böden verwendet, da es eine große Biegefestigkeit aufweist. Kann schweren Lasten standhalten. In diesem Fall wird GCR aufgrund seiner Fragilität nicht verwendet.

Für die Herstellung von Trennwänden, komplex gestalteten Wänden, dekorativen Bögen, gewölbten Decken, Nischen oder Säulen ist die Trockenbauweise vorzuziehen. GVL kann für herkömmliche Decken verwendet werden, verursacht jedoch aufgrund seines höheren Gewichts zusätzliche Lasten und Schwierigkeiten bei der Endbearbeitung.

Wenn wir es mit Kosten zu tun haben, wird für die normale Endbearbeitung normale oder feuchtigkeitsbeständige Gipskartonplatte verwendet.

Fazit

Das erste, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen, ist der endgültige Bestimmungsort des Raums sowie die speziellen Anforderungen, die für ihn gelten (falls vorhanden), und dann die Vor- und Nachteile der beiden in Betracht gezogenen Baumaterialien abzuwägen.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich die menschliche Sprache von der tierischen Sprache?
2019
Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede
2019
Was ist der Unterschied zwischen den Fold Katzen Briten und Schotten?
2019