Glukose und Haushaltszucker - wie unterscheiden sie sich?

Die Frage nach dem Unterschied zwischen Zucker und Glukose für eine sachkundige Person klingt seltsam. Tatsache ist, dass es in der Natur viele Zucker gibt und Glukose nichts anderes als eine Form von Zucker ist . Es stellt sich also heraus, dass Zucker ein weit gefasster Begriff ist und Glukose ein Sonderfall. Es gibt viele Zuckerarten, die sich in der Art der Gewinnung unterscheiden. Außerdem basieren viele Zucker als Gruppe von Chemikalien auf einem einfachen Glucosemolekül. Aber nehmen wir den üblichen Zucker, den wir im Laden kaufen und Kaffee und Tee einfüllen.

Der wissenschaftliche Name einer solchen Saccharose ist, dass sie in vielen Pflanzen vorkommt, aber Rote Beete und Zuckerrohr sind besonders reich und sie produzieren den gesamten Zucker, der zu unserem Tisch kommt. Beim Verzehr zerfällt Saccharose im Verdauungstrakt in Fructose und genau diese Glucose. Glukose ist bereits die Form von Zucker, mit der der Körper sehr schnell Energie gewinnen kann. Es ist der einfachste Zucker.

Tafelzucker

Zucker im Laden verkauft, gibt es zwei Arten: Zuckerrohr und Zuckerrüben . Verkauft in Form von transparenten Kristallen oder Pulver. Rohrzucker kann raffiniert vermarktet werden. Aus diesem Grund hat es eine braune Farbe, wird fälschlicherweise als nützlicher angesehen, aber seine Eigenschaften unterscheiden sich nicht von Rübenzucker. Nützliche Eigenschaften sind der mögliche Gehalt an Rohrzucker in Gruppe (B) in Rohrzucker, aber sein Gehalt ist nirgendwo vorgeschrieben und oft einfach vernachlässigbar. Auf der Suche nach nützlichen Menschen sind bereit, Rohrzucker zu viel zu bezahlen.

Rohrzucker

Ein weiterer Grund für den Kauf von Rohrzucker ist ein ungewöhnlicher Geschmack, aber viele Ernährungswissenschaftler haben festgestellt, dass Rohrzucker ohne Reinigung neben Vitaminen auch schädliche Substanzen enthalten kann. Der einzige Grund, warum das Rübenprodukt nicht in seiner raffinierten Form in die Regale gelangt, ist, dass es vor der Reinigung ein nicht darstellbares Aussehen hat und einen seltsamen Geschmack hat. Auch im Handel findet sich Fructose, für den Endverbraucher ist jedoch kein Geschmacksunterschied spürbar.

Rübenzucker

Glukose

Glucose bezieht sich auf Monozucker und ist das Endprodukt des Abbaus komplexerer Zucker wie Haushaltszucker - Saccharose. Es ist ein Produkt der Photosynthese und ist in allen photosynthetischen Pflanzen in unterschiedlichen Mengen enthalten. Beim Menschen ist Glukose eine der wichtigsten Energiequellen, die aktiv am Stoffwechsel beteiligt ist.

Die vom Körper verarbeitete Glukose schützt die Leber aktiv vor verschiedenen schädlichen Faktoren. Es wird auch in Form einer Glykogenverbindung in der Leber als Reserve abgelagert, die dann wieder in Glukose umgewandelt und vom Körper verwendet werden kann. Glucose löst sich wie Haushaltszucker leicht in Wasser.

Nutzen und Schaden von Zucker

Wir hören oft von Ärzten Aussagen, dass Zucker ein Produkt ist, das für den Menschen schädlich ist. Wie kommt es, dass der verzehrte Haushaltszucker für die Glukose des menschlichen Körpers so nützlich und sogar notwendig wird? Es geht nur um die Menge an Zucker, man muss verstehen, dass verschiedene Zucker in großen Mengen in einer riesigen Liste von Lebensmitteln enthalten sind. Alle pflanzlichen Lebensmittel enthalten Zucker und Stärke, aber wir neigen dazu, unserer Ernährung mehr Zucker hinzuzufügen.

Wir essen Gebäck, das reine Kohlenhydrate ist. Kohlenhydrate wiederum bestehen zu einem anständigen Teil aus Zuckern komplexerer Struktur. Darüber hinaus fügen wir all jenen Lebensmitteln Zucker hinzu, denen kein Salz zugesetzt wird. Manchmal enthält das Produkt eine angemessene Menge Salz und Zucker. In solchen Mengen wird Zucker wirklich schädlich. Der Körper wandelt leicht Zuckermoleküle in Fettmoleküle um und legt sie beiseite.

Warum lieben wir Zucker?

Warum essen wir so viel Zucker? Es ist eine Frage des Fortschritts, unsere Organismen haben keine Zeit, sich in das Tempo der wissenschaftlichen Entwicklung und der Veränderung des Lebens zu entwickeln. Unsere Vorfahren aßen Zucker in Form von Beeren, Früchten und Honig. Der Geschmack von Zucker signalisierte ihnen, dass es rentabel ist, es ist Energie in seiner reinen Form, also ist es so lecker. Zucker war schwer zu beschaffen und daher wertvoll. Heutzutage ist Zucker kein Luxus, er wird in großen Mengen abgebaut und ist zu leicht zu bekommen. Aber die Struktur des menschlichen Körpers hat sich nicht verändert, die Geschmacksknospen sind alle gleich. Dies ist eine der Ursachen für Fettleibigkeit in der modernen Gesellschaft.

Medizinische Verwendung von Glukose

Es wird in der Medizin zur intravenösen Verabreichung in Form einer Pipette verwendet . Somit kann eine intravenöse Fütterung einer Person in einem bewusstlosen Zustand, der erschöpft oder einfach schwer krank ist, durchgeführt werden. Auch hilft die Einführung von Glucose dem Körper, eine durch eine Infektionskrankheit oder Vergiftung verursachte Vergiftung zu tolerieren. Zur Bestimmung von Diabetes wird ein Test verwendet, bei dem eine große Menge Glucose verabreicht wird und die Reaktionen des Körpers ausgewertet werden.

Offensichtliche Unterschiede

Wenn Sie Glukose kristallisieren und zwei Behälter mit Kristallen aus normalem Zucker und Glukose stellen, können Sie im Allgemeinen ein Experiment durchführen, bei dem jemand versucht, ein paar Fragen zu stellen. Ein gewöhnlicher Mensch, der Glukose probiert hat, wird sagen, dass es nur sehr süßer Zucker ist. Im Vergleich zu Haushaltszucker ist Glukose das gleiche transparente, rieselfähige Pulver, aber leicht zuckerhaltig und zu süß. Glucose ist ein so einfacher Zucker, dass er bereits in der Mundhöhle vom Blut aufgenommen wird.

Empfohlen

Was ist besser als Xbox One oder Ps4 und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Hummer und Hummer und was ist schmackhafter?
2019
Was ist besser Biorevitalisierung oder Botox - vergleichen und wählen
2019