Grippe und SARS - wie unterscheiden sie sich?

Influenza und akute Virusinfektionen der Atemwege jedes Jahr eine große Anzahl von Erwachsenen und Kindern. Beide Krankheiten bringen eine Reihe von Unannehmlichkeiten mit sich, die mit einer Verschlechterung der Gesundheit verbunden sind.

Grippe

Influenza ist eine akute Virusinfektion, die gerne den Hals und die Nase einer Person infiziert. In seltenen Fällen kann es in der Lunge auftreten. Besonders anfällig für diese Krankheit sind Kinder und Jugendliche sowie ältere Menschen.

Ursachen der Krankheit

Millionen von Viren, die die Grippe auslösen können, schwärmen um jeden Menschen. Sie werden ständig verändert (mutiert), so dass ein und dieselbe Person mehrmals unter dieser Krankheit leiden kann.

Das Virus verbreitet sich ziemlich schnell. Wenn kranke Menschen anfangen zu niesen und zu husten und infolge solcher Handlungen um sie herum beginnen, Ausfluss aus Nase und Mund zu verspritzen, sind selbst die mikroskopischsten Tropfen Viren. In der modernen Medizin gibt es eine Aussage, dass diese Art von Krankheit durch Tröpfchen in der Luft übertragen wird.

Symptome der Krankheit

Die akute Periode der Krankheit wird notiert:

  1. Hohes Fieber.
  2. Kopfschmerzen
  3. Im ganzen Körper verloren.
  4. Schnupfen.
  5. Husten
  6. Schmerzen im Hals lokalisiert.

Dieser Zustand dauert etwa eine Woche. In einigen Fällen setzt sich die Krankheit in der Lunge ab und verursacht Bronchitis und Lungenentzündung.

Dieser Zustand ist charakteristischer für ältere Menschen, starke Raucher, Asthmatiker und Menschen mit schlechter Gesundheit.

Was zu tun ist?

Es ist für die Person, die sich unwohl fühlte, am zweckmäßigsten, sich auf das Sofa zu legen und sich auszuruhen. Es ist notwendig, sich auszuruhen, bis es sich besser anfühlt, und auch die Temperatur sollte sinken.

Der Patient sollte jeden Tag 8 Gläser Flüssigkeit trinken, sei es:

  • Tee
  • Milch
  • Wasser
  • Saft

Die Flüssigkeit ist wichtig für den Patienten, denn wenn die Körpertemperatur steigt, beginnt er stark zu schwitzen. Es wird nicht empfohlen, alkoholische Getränke, zu starken schwarzen Tee und Kaffee zu trinken: Diese Getränke füllen nicht die Wasserreserven des Körpers auf, sondern erhöhen den Mangel an menschlichem Körper.

Halsschmerzen reduzieren den Zitronensaft, der mit kochendem Wasser und Honig vermischt wird. Warme Milch mit Honig. ähnliche Getränke mildern auch den trockenen Husten. Das Essen einer kranken Person sollte ausschließlich auf persönlichen Wunsch erfolgen.

Sie können die Grippe zu Hause mit Hilfe von Medikamenten behandeln, die mit äußerster Vorsicht ausgewählt werden sollten. Beispielsweise sollte Kindern in keinem Fall ein Medikament wie Acetylsalicylsäure, besser bekannt als Aspirin, verabreicht werden, bei dem Paracetamol für Kinder wirkt.

Bevor der Patient ein Medikament trinkt, muss er die Gebrauchsanweisung lesen.

Hilfe des Arztes

Im Falle einer Grippekrankheit ist es am zweckmäßigsten, sofort ins Krankenhaus zu gehen oder bei zu ernstem Gesundheitszustand sogar einen Krankenwagen zu rufen. Es ist nicht notwendig, während einer Krankheit zur Arbeit zu gehen und öffentliche Orte zu besuchen, da dies zu Komplikationen führen kann. Ein Arzt sollte in erster Linie an ältere Menschen und Mütter von kleinen Kindern gerichtet werden.

Antibakterielle Medikamente helfen nicht bei der Bekämpfung der Influenza. Der Arzt kann seinerseits Antibiotika verschreiben, um die Komplikationen zu behandeln.

Krankheitsvorbeugung

Wenn eine Person ein hohes Risiko hat, nach einer Krankheit Komplikationen zu entwickeln, und je wahrscheinlicher es ist, dass sie an einer Grippe erkrankt (was hauptsächlich mit beruflichen Tätigkeiten zusammenhängt: Angestellte von medizinischen und Bildungseinrichtungen, Polizei usw.). In einem solchen Fall schlägt der Therapeut vor, die betroffene Person gegen die Grippe zu impfen.

ARVI

Akute Virusinfektionen der Atemwege werden als eine ganze Gruppe von Krankheiten angesehen, deren Symptome ähnlich sind und die in den Atmungsorganen lokalisiert sind.

Ursachen

Alle Erkältungskrankheiten sind dadurch verbunden, dass sie durch Viren verursacht werden. Der Hauptverursacher dieser Krankheit ist die Grippe mit all ihren Formen.

Als Infektionsquelle gilt eine kranke Person, die es durch Tröpfchen aus der Luft auf andere Personen überträgt. Es gibt eine alternative Übertragungsart - durch schmutzige Hände .

SARS tritt auch als Folge von Unterkühlung des menschlichen Körpers, verminderter Aktivität des Immunsystems, Stresssituationen usw. auf.

Symptome der Krankheit

Unabhängig davon, welches Virus SARS bei einer Person verursacht, tritt bei einer Person immer das folgende Syndrom auf:

  • Hohes Fieber.
  • Allgemeines Unwohlsein des Körpers.
  • Muskelschmerzen
  • Husten
  • Verstopfte Nase und so weiter.

Dieser Zustand dauert etwa eine Woche, wenn sich die Krankheit verzögert - Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen.

Diagnose

Wenn sich das ARVI verzögert, wird der Patient möglicherweise einer Thorax-Röntgenuntersuchung unterzogen, und es wird auch eine allgemeine Urin- und Blutuntersuchung durchgeführt.

Behandlung

Ärzte, die verschiedene Virusinfektionen behandeln, verschreiben in der Regel antivirale Medikamente (Zanamivir, Remantadin) und Interferon-Medikamente (Viferon, Grippferon usw.). Parallel dazu wird eine Behandlung mit Antibiotika und Antipyretika verordnet.

Krankheitsvorbeugung

Um SARS zu vermeiden, sollte eine Person:

  1. Halten Sie sich an einen gesunden Lebensstil.
  2. Versuchen Sie, bei schlechtem Wetter nicht zu kalt zu werden.
  3. Verzichten Sie auf die Verwendung von Alkohol und Tabakwaren und so weiter.

Gemeinsam zwischen Krankheiten

  • Die Leute haben genug von Tröpfchen in der Luft.
  • Es stellt sich die gleiche Erste Hilfe heraus.

Der Unterschied zwischen Grippe und SARS

  1. Influenza ist der Erreger von ARVI.
  2. Influenza ist schwerer als ARVI, es ist mit einer ständigen Mutation der Krankheit verbunden.
  3. Bei Grippe erreicht die Körpertemperatur 40 ° C.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019