Honor 6c und Honor 6c pro - ein Vergleich und welches Smartphone ist besser

Auch wenn Huawei im Medienbereich nicht oft geblinkt wird, verhinderte dies nicht, dass es 2018 zum Marktführer für Smartphones in Russland wurde. Und in Bezug auf das Volumen der produzierten Exemplare übertraf das Unternehmen Apple und Samsung .

Um solche Ergebnisse zu erzielen, half das Unternehmen keineswegs seinen Flaggschiffen, deren Kosten ab 500 US-Dollar anfallen, sondern der von Samsung beschlossenen Politik zur Freigabe von Budgetoptionen für Smartphones, die jedoch proprietäre Qualität und Design aufweisen. So erschien Huawei Honor 6c, gefolgt von der aktualisierten Version von Huawei Honor 6c pro.

Was diese Smartphones gemeinsam haben und was Huawei zur aktualisierten Version gebracht hat, lässt sich durch einen Vergleich der technischen und optischen Unterschiede von Smartphones verstehen.

Ehre 6c

Dieses Modell wurde im April 2017 vorgestellt und kam äußerst harmonisch heraus. Das Design des Smartphones vereint alle Trends moderner Smartphones. Nämlich glatte Ecken, ultradünne, minimale Präsenz von Rahmen auf der Frontplatte.

Das Gehäuse selbst besteht aus Aluminium mit einer angenehmen Beschichtung. Die Vorderseite ist vollständig mit Glas bedeckt, das in die Seitenrahmen des Gehäuses passt, wodurch sich das Telefon sehr gut anfühlt. Das Standardfarbschema ist Gold, Grau und Silber.

Neben modernem Design hat das chinesische Unternehmen das Gerät nicht mit leistungsstarken Funktionen beraubt. Das Smartphone läuft auf einem Qualcomm Snapdragon 435-Prozessor mit acht Kernen und einer Frequenz von 1.400 MHz . Dieser Prozessor kann zwar nicht als Top-End bezeichnet werden, kommt aber mit seiner Auslastung zurecht, und die Leistung eines Smartphones kann mit Handys deutlich teurer mithalten.

Huawei stellte auch ein Gerät mit 3 GB RAM zur Verfügung, was für die Augen ausreichend ist. Der interne Speicher betrug 32 GB, mit der Möglichkeit, eine zusätzliche Speicherkarte mit bis zu 128 GB einzubauen . Wichtig ist auch, dass das Budgetmodell die sechste Android-Generation als Betriebssystem erhält und der Adreno 505- Chip für die Grafikbeschleunigung verantwortlich ist. Mit diesen Eigenschaften können Sie die schwierigsten Spiele bei mittleren Einstellungen spielen, und ein Fünf-Zoll-Bildschirm mit einer Erweiterung von 1280 x 720 hilft dabei.

Für Liebhaber von Fotografie und Selfies installierte Honor 6c eine 13-Megapixel-Hauptkamera mit beschleunigtem Autofokus und einfarbigem Blitz. Die Frontkamera war mit 5 Megapixeln und einem Betrachtungswinkel von 80 Grad ausgestattet. Ganz zu schweigen von der Unterstützung der 4G-Internetverbindung, die in unserer Zeit fast die Hauptfunktion eines Smartphones ist.

Ehre 6c Pro

Angesichts des unglaublichen Erfolgs von Honor 6c beeilte sich die chinesische Marke, das Ergebnis zu festigen. Nach nur einem halben Jahr präsentierte das Unternehmen im Oktober 2017 den aktualisierten Honor 6c mit dem Präfix pro .

Das Smartphone entspricht wie sein Vorgänger modernen Designtrends. Ultradünn, mit glatten abgerundeten Kanten und einer schönen Körperstruktur aus Aluminium. Dank einer speziellen Beschichtung verlieren die Seitenteile des Gerätes im Betrieb nicht an Glanz. Wie beim Vorgänger befindet sich auf der Rückseite ein Fingerabdruckscanner, der die Benutzerdaten zuverlässig schützt.

In puncto interner Füllung lässt das Smartphone nicht nur in seiner Preisklasse die engsten Konkurrenten hinter sich. Das Gerät arbeitet auf einem zuverlässigen MediaTek MT6750 Achtkern-Chip mit einer Taktfrequenz von 1500 MHz . Der Arbeitsspeicher war für das Gerät mit 3 GB völlig ausreichend.

Dank der Verwaltung des Smartphones unter dem neuesten Android-Betriebssystem der siebten Generation reichen diese technischen Konfigurationen auch für Spiele mit höchsten Einstellungen aus. Eine wichtige Rolle spielt dabei der installierte Grafikbeschleuniger Mali-T860 MP2 .

Mit dem internen Speicher ist auch hier alles in Ordnung. Das Gerät verfügt über 32 GB freien internen Speicher mit Unterstützung für zusätzliche 256 GB austauschbare Speicherkarten. Der Lautsprecher des Gerätes überzeugte viele Nutzer mit seiner Lautstärke und Ausgewogenheit. Wie alle modernen Geräte unterstützt Honor 6c pro 4G-Netzwerke und Bluetooth der vierten Generation.

Für diejenigen, die das Telefon als Kamera verwenden, hat Huawei 8 Megapixel in die Frontkamera und 13 Megapixel in die Hauptkamera eingebaut. Hinzu kommt, dass die hohe Bildqualität durch die Korrektur nicht erfolgreicher Bilder verbessert wird.

Im Allgemeinen gilt dieses Gerät als eines der besten seiner Preisklasse. Viele Benutzer stellten die hohe Zuverlässigkeit des Geräts und das Fehlen von Fehlern fest, die für die Geräte dieser Nische charakteristisch sind.

Was haben Honor 6c und Honor 6c pro gemeinsam?

Wenn Huawei ein grundlegend neues Smartphone herausbringen würde, hätte es natürlich einen völlig anderen Namen. Ein Vergleich der beiden Modelle sollte daher keine grundlegenden Änderungen erwarten .

So blieb die Akkukapazität beider Modelle bei 3000 mAh, was erfahrene Anwender immer vermissen werden. Gemäß den technischen Merkmalen hat sich nur die Taktfrequenz geändert und um 100 Einheiten zugenommen. RAM ist immer noch 3 GB. Intern - 32 GB. Die Hauptkamera blieb bei rund 13 Megapixeln.

Der Unterschied zwischen Honor 6c und Honor 6c pro

Neben dem kleinen Unterschied in der Geometrie des Gehäuses scheint es auf den ersten Blick keinen Unterschied zwischen den beiden Modellen zu geben. Nach eingehenderer Prüfung des Geräts werden jedoch eine Reihe wichtiger Ergänzungen bekannt, die das Unternehmen nach der Veröffentlichung von Honor 6c vorgenommen hat.

Das erste, was Sie fühlen können, wenn Sie beide Geräte in die Hand nehmen, ist die verbesserte Ergonomie des neuen Produkts im Vergleich zum Vorgänger. Das neue Gerät liegt sicherer in der Hand, selbst wenn Sie versuchen, einen Finger in die obere linke Ecke zu bewegen, während die Diagonale des neuen Smartphones 0, 2 Zoll größer ist. Außerdem sprechen taktile Empfindungen von einer besseren Lasergravur des Gehäuses.

Auch in Bezug auf das Aussehen wurden im Farbschema des aktualisierten Modells blaue und schwarze Farben hinzugefügt, von denen es eindeutig nicht genug für Honor 6c gab.

Die folgenden Unterschiede können als Unterstützung für 256 GB Arbeitsspeicher gegenüber 128 GB des Vorgängermodells bezeichnet werden. Unter der Kontrolle eines neuen Android-Geräts nutzt ein Smartphone den Arbeitsspeicher wesentlich effizienter und verteilt die Last auf die Kerne. Infolgedessen ist die Geschwindigkeit des neuen Telefons viel besser.

Der größte Unterschied besteht in der Installation eines leistungsstärkeren Grafikbeschleunigers, mit dem Sie erstklassiges Spielzeug spielen können, ohne die Grafikeinstellungen zu beeinträchtigen.

In dem neuen Modell wurde die Frontkamera gut wahrgenommen, das Unternehmen gab ein neues Modell für 3 Megapixel mehr heraus und fügte verschiedene nützliche Modi und Funktionen hinzu.

Auswahl

Beide Smartphones fallen in die Budgetkategorie . Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nur für Menschen mit geringem Einkommen geeignet sind. Dank hochwertiger Materialien, modernem Design und einer Fülle von technischen Möglichkeiten wird dieses Gerät in den Händen eines reichen Menschen großartig aussehen. Dies gilt insbesondere für das Pro-Modell, das deutlich teurer aussieht als sein Geld.

Empfohlen

Toyota Land Cruiser Prado oder Toyota Highlander: Ein Vergleich und was ist besser?
2019
Was ist besser als Drastop oder Alflutop: ein Vergleich der Mittel und was ist besser?
2019
Arifon Retard und Indapamide: Vergleich von Mitteln und was ist besser
2019