Inwiefern unterscheiden sich Polaroidbrillen von normalen Brillen?

Sonnenbrillen dienen nicht nur als Dekoration und Modeaccessoire, sondern haben auch eine rein zweckmäßige Funktion - sie verhindern schädliche Auswirkungen auf die Augen bei hellem Sonnenlicht .

Ultraviolette Strahlen, die lange Zeit auf die Netzhaut fallen, können nicht nur Beschwerden verursachen, sondern auch Augenkrankheiten.

Billige Brillen sind oft nicht nur nutzlos. Bei Verwendung von minderwertigen Materialien sind sie sogar gesundheitsschädlich. Hinter einer dunklen Brille weiten sich die Pupillen - dies ist eine Reflexreaktion auf eine Änderung der Beleuchtung. Wenn die Linsen von schlechter Qualität sind und UV-Strahlen durchgelassen werden, wächst ihre schädliche Wirkung auf die Netzhaut proportional zur Ausdehnung der Pupillen. Eine Beschichtung mit schlechter Qualität verringert die Bildschärfe und es bilden sich schnell Kratzer auf der Oberfläche von Linsen mit schlechter Qualität.

Polaroid- Spezialisten waren die ersten, die UV-geschützte Gläser mit einer Beschichtung herstellten, die die Sichtbarkeit verbessern, Blendungen aus dem Sichtfeld entfernen und den Kontrast des sichtbaren Bildes erhöhen kann. Der Polarisationseffekt hilft dabei, dies zu erreichen - d.h. selektive Übertragung des Lichtstroms nur in eine Richtung. In diesem Fall fällt die Blendung, also genau das in die andere Richtung reflektierte Licht, nicht durch das Glas, wodurch das durch die Brille sichtbare Bild klarer wird.

Mit anderen Worten, wenn man durch eine solche Brille schaut, wird eine Person nicht durch die reflektierten Lichtstrahlen von umgebenden Oberflächen geblendet, wodurch sich die Augen stärker als gewöhnlich anstrengen. Wintersportler, stundenlange Autofahrer, Fischer und Segler schätzen Punkte mit Polarisationseffekt.

Wie wählt man eine Brille und unterscheidet das Original von einer Fälschung?

Alle marktfähigen Marken sind Fälschungen, und Polaroid ist diesem Problem nicht entgangen. Schlecht gemachte Brillen sitzen nicht nur schief, unterscheiden sich in minderwertiger Montage, sondern bringen auch nichts Gutes in die Augen. Die Herstellung von Linsen ist ein hochtechnologischer bzw. komplexer Prozess, dem die meisten Fälscher mangels Produktionsanlagen und hochwertiger Rohstoffe nicht folgen können.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl von Punkten achten?

  1. Preis . Punkte, die durch die ursprüngliche Technologie in der offiziellen Fabrik hergestellt wurden, können nicht so billig sein wie chinesische Konsumgüter, egal welche Fiktionen der Verkäufer nicht erzählt hat.
  2. Verarbeitung und Montage . Bei der Herstellung von Originalpunkten werden hochwertige Materialien verwendet. Kunststoffrahmen werden in der Regel in Sonderformen gegossen. An der Verbindungsstelle dieser Formen dürfen keine undichten Stellen oder Rückstände von extrudiertem Kunststoff vorhanden sein. Der Metallrahmen sollte keine Kratzer und Verformungen aufweisen. Der rechte und linke Teil der Felge sollten symmetrisch sein, der Rahmen von vorne gesehen sollte nicht verzerrt sein. Es ist zu beachten, dass alle Teile des Rahmens ohne Lücken, Verwerfungen und Spiel der Arme verbunden sind, was die Zuverlässigkeit ihrer Verbindung mit dem Rahmen des Rahmens gewährleistet. In dem neuen Rahmen werden die Bögen normalerweise mit einigem Aufwand gefaltet. Die Linsen im Rahmen müssen verzerrungsfrei in derselben Ebene installiert werden und dürfen keine Lücken zwischen Rahmen und Kanten aufweisen.
  3. Die Qualität der Linsen . Hersteller der Sonne bevorzugen bei der Herstellung von Linsen Kunststoff. Kunststofflinsen sind bequemer und billiger zu verarbeiten und vor allem weniger traumatisch. Objektive sollten keine mechanischen Beschädigungen und Kratzer aufweisen, gleich dick sein. Beim Durchsehen sollte keine Verzerrung auftreten. Lange tragende Linsen, die beim Blick durch sie verzerren, Platz beanspruchen, die Augenmuskeln ermüden, Unbehagen hervorrufen und in einigen Fällen zu Kopfschmerzen führen können.
  4. Das Vorhandensein von Polarisation . Einer der wichtigsten Faktoren. Um zu verstehen, ob eine Brille diese Eigenschaft hat, können Sie eine Brille tragen und jede Glasoberfläche betrachten. Durch Gläser mit polarisierten Gläsern kann man Flecken auf jedem Glas sehen, die Scheidungen von Ölprodukten auf der Wasseroberfläche ähneln, die durch gewöhnliche Gläser nicht sichtbar sind. Sie können auch auf den Bildschirm eines Mobiltelefons oder einer elektronischen Uhr schauen und diese um 90 Grad drehen. Gleichzeitig sollte der Bildschirm oder das Einstellrad schwarz werden. Und schließlich gibt es in den meisten Polaroid-Läden spezielle Spiegel mit dem Firmenlogo, die nur durch ihre Markenbrillen sichtbar sind.
  5. Kennzeichnung und Firmenlogo . Originalgläser haben Markierungen auf dem rechten Bogen. Es enthält die folgenden Informationen: das Symbol des EU-Zertifikats, die Modellnummer aus fünf Buchstaben und Zahlen oder die Buchstaben am Anfang und Ende und vier Ziffern, die Dichte des Lichtfilters, von eins bis vier. Je höher die Zahl, desto höher der UV-Schutz. Das Vorhandensein anderer Zeichen oder Etiketten impliziert eine Fälschung. Der linke Bogen der Brille ist mit dem Firmenlogo verziert - neun nach unten weisende Quadrate, die eine Raute bilden, und die Inschrift Polaroid.
  6. Fertigstellung . Alle Gläser werden mit einem Spezialetui für Aufbewahrung und Transport oder einem weichen Stoffetui und einem Objektivtuch geliefert.
  7. Die Dokumentation der Punkte muss eine Broschüre mit Informationen in russischer Sprache enthalten. Auf der letzten Seite ist ein Barcode mit der Serie, dem Erscheinungsjahr des Materials und der Farbe des Rahmens sowie dem Zahlencode gedruckt, der genau mit dem auf dem rechten Bogen der Brille befindlichen übereinstimmen muss.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen bezahlter Zahnbehandlung und kostenlos
2019
Was ist besser Amixin oder Cycloferon und wie unterscheiden sie sich
2019
Der Unterschied zwischen Wirkung und Wirksamkeit
2019