Inwiefern unterscheidet sich die Kinofassung des Films von der des Regisseurs?

Die Produktion von Dokumentar- oder Spielfilmen ist ein langer, technologisch komplexer und kostspieliger Prozess, der nicht nur das kreative Denken des Regisseurs und der Drehbuchautoren verwirklicht, sondern auch das Filmmaterial für die weitere kommerzielle Verwendung vorbereitet. Das Produkt der Filmproduktion, das auf Breitbildleinwänden läuft, entspricht nicht immer der ursprünglichen Idee seiner Entstehung.

Was sind die Versionen des Films

Jeder Film, der gerade gedreht und weiterentwickelt wird, ändert sich um ein Vielfaches und passt sich den Bedürfnissen der Zielgruppe an. Die endgültige Fassung des Bildes ist am besten für ein breites Publikum geeignet und fällt häufig nicht mit dem Produkt zusammen, das die Autoren zu Beginn der Arbeit an dem Film geplant hatten.

Einige Bilder gibt es in mehreren Versionen: Kinofassung, Regiefassung und manchmal erweitert (Vollversion). Jeder von ihnen verwirklicht seine eigenen Ziele, nicht immer ausschließlich kommerziell. Beispielsweise zeigen sie auf Kinofestivals unangepasste Versionen von sensationellen Gemälden, die dem normalen Betrachter nicht gezeigt wurden.

Kinofassung. Wofür ist es?

Die Kinofassung des Films ist das Produkt, das in den meisten Fällen in der Vermietung von Kinos zum Einsatz kommt. Er hat die Fähigkeit, das Massenpublikum anzuziehen und maximale Gebühren für die Show bereitzustellen. Die kommerzielle Version des Films ist für ein breites Publikum geeignet: Sie berücksichtigt die Anforderungen der Zensur und hat den künstlerischen Wert der Massenkunst.

Das Hauptziel der Kinofassung ist es, das größtmögliche Publikum zu sammeln und seine Aufmerksamkeit über das gesamte Bild zu behalten. Eine angenehme Sitzungsdauer und eine dynamische, nicht banale Darstellung gewährleisten die maximale Beteiligung des Zuschauers am Betrachtungsprozess.

In der Kinofassung des Films sind Szenen von offen erotischer Natur, schockierende Szenen und Phrasen, die direkt oder indirekt zu Gewalt oder nationaler Feindschaft aufrufen, aufgrund ihres Massencharakters ausgeschlossen.

Regieversion. Merkmale und Ziele

Die Version des Regisseurs des Films ist ein wahres Werk der Filmschöpfer, das die ursprüngliche Idee der Autoren widerspiegelt. Ein solches Produkt ist selten kommerziell, es enthüllt die Bedeutung und emotionale Komponente der Handlung. Die Autorenversion des Films ist in der Regel länger als die Rollversion. Die Handschrift des Regisseurs, sein Weltbild und die Vision des Problems, das im Mittelpunkt der Handlung steht, sind darin viel deutlicher.

Auf literarischen Werken basierende Kassetten stimmen besser mit dem Original in der Lesung des Regisseurs überein . Sie zeichnen sich durch eine Vielzahl von semantischen Dialogen, eine detailliertere Darstellung und eine Fülle von Nahaufnahmen aus.

Regiefilme werden viel häufiger für prestigeträchtige Filmpreise nominiert als ihre kommerziellen Pendants, aber der gemeinsame Betrachter sieht selten genau das Bild, das von Weltexperten anerkannt wurde.

Kinofassung und Regie - die Unterschiede

  1. Die Version des Regisseurs ist eine echte Absicht der Filmemacher und spiegelt die Vision des Autors des Bildes wider. Die Kinofassung garantiert Massenmiete, sie ist für ein breites Display ausgelegt und behält nicht immer die ursprüngliche Idee bei.
  2. Die Version des Regisseurs wird selten vermietet, da sie nicht kommerziell ist. Theater - entwickelt, um die Rückkehr des Bildes zu gewährleisten.
  3. Die Version des Regisseurs ist in der Regel erweitert, sie kann Handlungswechsel enthalten, die nicht an der Abendkasse erscheinen. Die Kinofassung ist dynamischer, hat einen vereinfachten Inhalt und kurze, umfangreiche Dialoge.
  4. Der künstlerische Wert der Regieversion wird durch die Einschätzung von Fachleuten bei Wettbewerben und Kinofestivals bestimmt. Ein Indikator für den Wert der Kinofassung ist die Anzahl der Besucher zu den Premieren- und Schlussgebühren.

Manchmal ist das in der Vermietung veröffentlichte Endprodukt so beliebt, dass die Macher eine zusätzliche und direktive Version des Films auf den Bildschirmen anzeigen. Zahlreiche Fans, die die Möglichkeit erhalten haben, die Version des Autors anzusehen, erwarten Überraschungen und Entdeckungen, die die Sicht des Betrachters auf die Idee des Gemäldes als Ganzes verändern können.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Single Malt Whisky und Blended
2019
Wie unterscheidet sich ein autonomer Kindergarten von einem Budgetkindergarten?
2019
Was unterscheidet ein Verbrechen von einer Ordnungswidrigkeit?
2019