Isolieren und Molkenprotein: Was ist der Unterschied und was ist besser?

Molkenprotein ist eines der häufigsten Sporternährungsprodukte. Es ist wegen seiner leichten Verdaulichkeit, ausgezeichneten Zusammensetzung und niedrigen Kosten so beliebt. Molkenprotein enthält eine große Menge an Protein von 40 bis 80% des gesamten Massenanteils der Zusammensetzung, gute Fette, Kohlenhydrate, Vitamine. Molkenprotein enthält eine erhebliche Anzahl von Aminosäuren, BCAA, fördert die Produktion von Glutathion, diese Substanz reguliert die Funktion des menschlichen Immunsystems, auch Glutathion ist ein Antioxidans.

Studien mit Molkenprotein haben gezeigt, dass es dank seiner immunstärkenden Eigenschaften die Widerstandsfähigkeit der Körperzellen gegen Krankheiten wie Krebs und AIDS erhöht, die Leberfunktion verbessert und zur Verringerung des Hepatitis-Risikos beiträgt. Normalisiert den Blutdruck, erhöht den Serotoninspiegel im Gehirn und verbessert das Wohlbefinden.

Der Prozess der Herstellung von Molkenprotein sieht folgendermaßen aus: Unter dem Einfluss von Milch wird der Druck durch spezielle Filter geleitet. Auf diese Weise wird Molkenprotein gewonnen. Das Serum wird getrocknet und erhält Proteinkonzentrat.

Für welche Zwecke kann Molkenprotein verwendet werden?

  1. Zur Gewichtszunahme von Bodybuildern, Kraftsportlern und anderen Sportlern, Profis und Amateuren.
  2. Zum Abnehmen. Aufgrund ihrer reichhaltigen Zusammensetzung können sie eine der Mahlzeiten, den Abend oder den Snack ersetzen.
  3. Zur Muskelentlastung. Es wird in der Zeit der sogenannten Trocknungs-Spezialdiät nach einem Massengewinnzyklus angewendet.
  4. Um die Ernährung anzupassen. Protein kann auch als zusätzliches Proteinvolumen verwendet werden.

Arten von Molkeprotein

Herkömmlicherweise kann Molkenprotein unterteilt werden in: Molkekonzentrat, Isolat und Hydrolysat. Was ist der Unterschied zwischen diesen Arten?

Das Konzentrat enthält eine große Menge Protein, Protein von 70 bis 90% . Gleichzeitig enthält praktisch keine Fette, Kohlenhydrate und andere Verbindungen. Das Konzentrat weist im Vergleich zum Isolat einen geringen Reinigungsgrad auf, weist jedoch eine qualitative Zusammensetzung essentieller Aminosäuren auf. Konzentrate enthalten die sogenannten Wachstumsfaktoren IGF-1, TGF-2. Wie schnell die Muskeln wachsen, nach der Einnahme von Konzentraten gibt es keine verlässlichen wissenschaftlichen Daten, es hängt von vielen Faktoren ab: dem Arbeitsgewicht des Athleten, der Intensität und Dauer des Trainings, den Erholungsphasen usw. Es ist aber wissenschaftlich belegt, dass der Verzehr von Molkenproteinkonzentrat auch das Immunsystem stärkt. Molkekonzentrat ist auch ein angemessener Preis.

Der Nachteil von Konzentrat ist, dass es eine große Menge Laktose enthält . Daher Menschen mit Laktosemangel, Glukose-Intoleranz, wird diese Art von Protein nicht funktionieren.

Isolat ist ein hochkonzentriertes Protein, hochgereinigt, enthält 90-98% Protein und enthält fast keine Fette, Kohlenhydrate oder Laktose. Das Isolat wird aus Molkekonzentrat durch Behandlung bei niedrigen Temperaturen in einem Medium mit geringer Säure erhalten. Erhalten Sie unter Berücksichtigung aller Faktoren ein biologisch aktives Isolat mit einem hohen Proteingehalt. Es gibt keine derartigen Prozesse bei der Herstellung von Molkekonzentrat. Isolat ist ein teureres Protein als Molkenprotein.

Molkenhydrolysat ist ein Molkenprotein, das teilweise mit Enzymen verdaut wird. Es wird am leichtesten vom Körper absorbiert, da die komplexe Proteinkette in einfachere Peptide und Aminosäuren aufgeteilt wird. Auch die Hydrolysate reichern sich zusätzlich mit Aminosäuren BCAA an. Der Vorgang der Spaltung und Anreicherung der Zusammensetzung verteuert das Hydrolysat. Es ist das teuerste aller Arten von Molkenprotein.

Die Wahl zwischen Isolat und Molkenprotein

Die Wahl zwischen diesen beiden Proteinarten hängt von den Zielen ab, die Sie in Bezug auf Fitness, Budget und medizinische Kontraindikationen verfolgen.

Wenn Sie sich nicht an eine strenge Diät halten, möchten Sie das Immunsystem stärken, Laktose leicht vertragen oder mit einem begrenzten Budget Molkenprotein erhalten. Er wird Ihnen helfen, Ihre Fitnessziele zu erreichen und Ihre Gesundheit zu verbessern.

Isolat ist eher für Sportler oder Amateure geeignet, die eine strenge Diät einhalten. Menschen mit Laktoseintoleranz. Das Isolat zieht viel schneller ein als das Molkenprotein. Die schnelle Verdaulichkeit dieses Proteintyps erhöht die Insulinempfindlichkeit der Muskeln. Das Isolat enthält jedoch eine solche Menge an essentiellen Aminosäuren wie Molkenprotein, und der Preis des Isolats ist viel höher.

In jedem Fall verbessern Sie mit einem der oben genannten Produkte die Qualität Ihres Körpers und erreichen Ihre Ziele viel schneller.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019