Julianischer und gregorianischer Kalender - wie unterscheiden sie sich?

Die Menschen haben lange über die Notwendigkeit einer Chronologie nachgedacht. Es lohnt sich, sich an den Maya-Kalender zu erinnern, der vor einigen Jahren auf der ganzen Welt viel Lärm machte. Aber fast alle Nationen der Welt leben heute nach einem Kalender, der Gregorianer genannt wird. In vielen Filmen oder Büchern können Sie jedoch Erwähnungen des Julianischen Kalenders sehen oder hören. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Kalendern?

Julianischer Kalender

Der Name dieses Kalenders ging auf den berühmtesten römischen Kaiser Guy Julius Caesar zurück . Die Entwicklung des Kalenders war natürlich nicht der Kaiser selbst, sondern wurde durch seinen Erlass von einer ganzen Gruppe von Astronomen durchgeführt. Der Geburtstag dieser Methode der Chronologie ist der 1. Januar 45 v. Das Wort Kalender wurde auch im alten Rom geboren. Übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet es - Schuldenbuch. Tatsache ist, dass zu diesem Zeitpunkt die Zinsen für Schulden in Kalendern gezahlt wurden (so wurden die ersten Tage eines jeden Monats genannt).

Neben dem Namen des gesamten Kalenders gab Julius Caesar einem der Monate - dem Juli - den Namen, obwohl dieser Monat ursprünglich Quintilis hieß. Auch andere römische Kaiser gaben den Monaten ihre Namen. Aber außer Juli wird in unseren Tagen nur August verwendet - der Monat, der zu Ehren von Octavian Augustus umbenannt wurde.

Der julianische Kalender hörte 1928 vollständig auf, ein Staat zu sein, als Ägypten zu den Gregorianern wechselte. Dieses Land war das letzte, das auf den Gregorianischen Kalender umgestellt hat. Die ersten, die überquerten, waren Italien, Spanien und das polnisch-litauische Commonwealth im Jahr 1528. Russland vollzog den Übergang im Jahr 1918.

Heutzutage wird der julianische Kalender nur in einigen orthodoxen Kirchen verwendet. Wie zum Beispiel: Jerusalem, Georgisch, Serbisch und Russisch, Polnisch und Ukrainisch. Nach dem julianischen Kalender werden auch russisch-ukrainisch-griechisch-katholische Kirchen und alte Ostkirchen in Ägypten und Äthiopien gefeiert.

Gregorianischer Kalender

Dieser Kalender wurde von Papst Gregor XIII . Eingeführt. Zu Ehren von ihm und bekam seinen Namenskalender. Die Notwendigkeit, den julianischen Kalender zu ersetzen, war zuallererst verwirrt über die Osterfeier. Nach dem julianischen Kalender fiel die Feier dieses Tages auf verschiedene Wochentage, aber das Christentum bestand darauf, dass Ostern immer am Sonntag gefeiert werden sollte. Obwohl der Gregorianische Kalender das Osterfest verschlankte, verlor er mit seinem Erscheinen den Rest der Kirchenfeiertage. Daher leben einige orthodoxe Kirchen immer noch nach dem julianischen Kalender. Ein gutes Beispiel ist die Tatsache, dass die Katholiken am 25. Dezember Weihnachten feiern und die Orthodoxen am 7. Januar.

Gregorianischer Kalender

Der Übergang zu einem neuen Kalender wird nicht von allen Menschen gelassen wahrgenommen. In vielen Ländern kam es zu Unruhen. Und in der russisch-orthodoxen Kirche dauerte der neue Kalender nur 24 Tage. Schweden zum Beispiel lebte aufgrund all dieser Übergänge in einem eigenen Kalender.

Gemeinsame Funktionen in beiden Kalendern

  1. Abteilung Sowohl im julianischen als auch im gregorianischen Kalender ist das Jahr in 12 Monate und 365 Tage und 7 Tage die Woche unterteilt.
  2. Monate . Im Gregorianischen Kalender werden alle 12 Monate auch als Julianisch bezeichnet. Sie haben die gleiche Reihenfolge und die gleiche Anzahl von Tagen. Es gibt eine einfache Möglichkeit, sich zu merken, welchen Monat und wie viele Tage. Sie müssen Ihre eigenen Hände zu Fäusten machen. Der Knöchel am kleinen Finger der linken Hand wird als Januar und die darauf folgende Depression als Februar angesehen. So symbolisieren alle Knöchel die Monate, in denen 31 Tage, und alle Täler - Monate, in denen 30 Tage. Die Ausnahme ist natürlich der Februar, in dem 28 oder 29 Tage vergehen (abhängig davon, ob das Schaltjahr jetzt ist oder nicht). Der Hohlraum nach dem Ringfinger der rechten Hand und der Knöchel des rechten kleinen Fingers werden nicht berücksichtigt, da nur 12 Monate zur Verfügung stehen.Diese Methode eignet sich zur Bestimmung der Anzahl von Tagen sowohl im julianischen als auch im gregorianischen Kalender.
  3. Kirchliche Feiertage . Alle Feiertage, die nach dem julianischen Kalender gefeiert werden, werden auch nach dem gregorianischen Kalender gefeiert. Die Feier findet jedoch an anderen Tagen und in anderen Zahlen statt. Zum Beispiel Weihnachten.
  4. Ort der Erfindung . Wie der Julianische Kalender wurde der Gregorianische Kalender in Rom erfunden, aber 1582 war Rom Teil Italiens und 45 v. Chr. Das Zentrum des Römischen Reiches.

Unterschiede des Gregorianischen Kalenders zum Julianischen

  1. Alter Da einige Kirchen nach dem julianischen Kalender leben, kann man mit Sicherheit sagen, dass es ihn gibt. Er ist also um 1626 Jahre älter als der Gregorianer.
  2. Verwenden Sie Der Gregorianische Kalender gilt fast in allen Ländern der Welt als Staat. Der Julianische Kalender kann als Kirchenkalender bezeichnet werden.
  3. Schaltjahr . Im Julianischen Kalender ist jedes vierte Jahr ein Schaltjahr. Im gregorianischen Schaltjahr ist das ein Vielfaches von 400 und 4, aber eines, das kein Vielfaches von 100 ist. Das heißt, 2016 ist ein Schaltjahr im gregorianischen Kalender und 1900 nicht.
  4. Datumsunterschied Ursprünglich hatte der Gregorianische Kalender, so könnte man sagen, 10 Tage im Vergleich zum Julianischen Kalender Eile. Das heißt, nach dem Julianischen Kalender vom 5. Oktober 1582 - wurde der 15. Oktober 1582 nach dem Gregorianischen Kalender berücksichtigt. Jetzt beträgt der Unterschied zwischen den Kalendern jedoch bereits 13 Tage. In Verbindung mit diesem Unterschied in den Ländern des ehemaligen russischen Reiches erschien ein solcher Ausdruck wie im alten Stil. Zum Beispiel ist der Feiertag, der als Altes Neujahr bezeichnet wird, nur ein Neujahr, aber gemäß dem Julianischen Kalender.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Säureprimer und säurefrei?
2019
Was ist besser Fezam oder Mexidol: Eigenschaften und Vergleich bedeutet
2019
Volkswagen Tiguan oder Skoda Yeti - Autovergleich und was ist besser
2019