Kia Rio oder Nissan Almera - welches Auto ist besser

Natürlich stürmten die Koreaner nach vorne und in einigen Augenblicken vor ihren Konkurrenten die Japaner in einigen Positionen. In Kia Rio ist klar, dass im Rahmen des verwendeten Budgets die maximal möglichen Merkmale darin festgelegt wurden. Der Nissan Almera ging höchstwahrscheinlich vom Gegenteil aus. Mit Hilfe der russischen Autoindustrie machte das Auto mit der vollen Ersparnis von Finanzinvestitionen.

Aber wie immer haben beide Autos im Vergleich unbestreitbare Vorteile und bedrückende Nachteile.

Kia Rio

Design

Auf der Straße sticht das Auto durch ein durchdachtes Design und prägnante Details des Gehäuses hervor. Das exklusive Design der Rückleuchten macht sie noch besser erkennbar und das helle LED-Licht lässt Sie zu keiner Tageszeit oder sogar tagsüber unbemerkt.

Leichtmetallfelgen aus strapazierfähigem, leicht legierbarem Metall mit einem Durchmesser von 16 'lassen das Auto sportlicher aussehen.

Fahren

Alle Motoren sind mit einem automatischen oder manuellen 6-Gang-Getriebe ausgestattet, das für beste Dynamik, minimalen Kraftstoffverbrauch und sicheres Fahren auf Straßen jeglicher Art sorgt. Die Reise wird bequem, sicher und das Management wird bei jedem Wetter emotionaler und selbstbewusster.

Motoren:

Parameter1, 4 MPI1, 6 MPI
Leistung (6000 U / min.)100123
Verbrauch (Liter pro 100 km.)6.46.1
Drehmoment (4000 U / min)132151
Beschleunigung (von 0 auf 100 km / h)12.911.2

Interieur

Verbesserter Salon Kia Rio - ist Teil eines innovativen Designs und bewusst ausgewählten Materialien. Es gibt viele Optionen in verschiedenen Optionen (Multimedia, umklappbare Rücksitze, mehr Kofferraumvolumen und automatisches Öffnungssystem, Klimaanlage, Sitzheizung).

Sicherheit

Die Karosseriestruktur besteht aus hochfestem Stahl, der beim Aufprall und Torsion eine höhere Festigkeit und Steifigkeit verleiht. Noch besser ist der Schutz des Fahrgastraums und des Fahrverhaltens.

Sicherheitsmerkmale:

  • Eingebaute Stabilitätskontrolle.
  • Hilfesystem zu Beginn des Aufstiegs.
  • Starten Sie den Motor ohne Schlüssel.
  • Einparkhilfe hinten.
  • ISOFIX Kindersitzbefestigungssystem.

Nissan Almera

Design

In diesem Auto ist alles durchdacht. Es hat ein stilvolles und perfektes, vollkommen harmonisches Erscheinungsbild. Die verchromten Türgriffe und der Volumengrill sorgen für ein harmonisches Gesamtbild des Fahrzeugs und die Korrosionsschutzbeschichtung erhöht die Lebensdauer, indem sie es vor Zerstörung schützt. Scheinwerfer sind manuell höhenverstellbar. Installierte 15´ Stahlfelgen mit Radkappen.

Der Innenraum ist geräumig, in jedem Element des Innenraums fühlen Sie sich ruhig und prägnant. Die erhöhte Bodenfreiheit und Geräuschdämmung des Innenraums und des Motors sorgen für ein Gefühl der Ruhe und des Vertrauens beim Fahren. Je nach Angebot gibt es viele Möglichkeiten:

  • Das neueste Audiosystem.
  • Klappbare Rücksitze.
  • Elektrische Spiegelheber.
  • Spiegel werden hinzugefügt.
  • Die Zentralverriegelung wird ferngesteuert.
  • Eingebautes Navigationssystem.

Dieser Transport wurde speziell für russische Straßen geschaffen . Das vergrößerte Spiel ermöglicht es Ihnen, überall zu fahren, der Motor ist durch eine 2 mm Stahlplatte vor unebenen Straßenabschnitten geschützt. Der Boden besteht aus Metall mit größerer Dicke und der obere Teil des Körpers ist verstärkt.

Eine modifizierte Federung mit verbessertem Stabilisator, verbesserten Federn und Stoßdämpfern verlängert die Lebensdauer des Fahrzeugs, und ein Reserverad in Originalgröße in einer speziellen Kofferraumnische beansprucht keinen Platz und wird im Übrigen in einer unvorhergesehenen Situation eingesetzt. Ein großer Behälter mit einem Glasreiniger macht ein ständiges Nachfüllen überflüssig.

Fahren

Die Limousine ist mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe und einer 4-Gang-Automatik ausgestattet.

Motor

Eigenschaften1, 6 Liter Benzin
Leistung (6000 U / min.)102
Verbrauch (Liter pro 100 km.)11.9-5.8
Drehmoment (4000 U / min)145
Beschleunigung (von 0 auf 100 km / h)12.7-10.9

Interieur und Komfort

  • Salon mit Tuch bedeckt.
  • Elektrische Glasaufzüge.
  • Einstellung der Servo- und Neigungslenkung.
  • Beheizte Heckscheibe.
  • Öffnen Sie den Kofferraum aus der Kabine und seine Lichter.
  • Luftkanäle zu den Fondpassagieren.

Sicherheit

Das Gerät ist mit Schutzkissen der Vordersitze ausgestattet. Ein Antiblockiersystem, ein elektronisches Bremskraftverteilungssystem, Dreipunktgurte mit Lastverteilung, ISOFIX-Kindersitzverankerungen und ein Metallkurbelgehäuseschutz sind eingebaut.

Je nach Konfiguration können Optionen hinzugefügt werden.

Was ist in diesen Autos üblich?

  1. Dieselbe Transportsteuer und Versicherungspolice.
  2. Die Klasse.
  3. Ähnliche Spezifikationen und Abmessungen.

Auto Vergleich

ModellKia RioNissan Almera
Sicherheit:
ABS××
Isofix / LATCH××
Fahrerairbag××
Komfort:
Servolenkung××
Bordcomputer××
Klimaanlage××
Zigarettenanzünder und Aschenbecher×
Salon:
Stoff-Salon××
Elektrische Frontscheibenheber××
Beheizte Vordersitze××
Multifunktionslenkrad×
Lederlenkrad×
Leder-Schalthebel×
Lenkrad beheizt

×
Diebstahlschutz:
Zentralverriegelung××
Bewertung:
Nebelscheinwerfer×
Power Spiegel××
Beheizte Spiegel×
Multimedia:
Natives Audiosystem××
Bluetooth×
USB-Anschluss×
Außenausstattung:
Metalliclackierung×

Bei dem japanischen Auto handelt es sich nicht um die neuesten schwachen Motoren. Der zweite Nachteil dieses Autos ist der enorme Kraftstoffverbrauch von bis zu 13 Litern pro Hundert.

Aber Kia Rio mit den gleichen Eigenschaften des Motors gibt mehr Leistung, hat eine bessere Traktion bei verschiedenen Geschwindigkeiten. Das Übertakten auf 100 ist auch für das koreanische Modell besser.

Das japanische Design ist zwar bescheidener, aber das Auto selbst ist komfortabler aufgrund des größeren Raumes für Fondpassagiere. Aber aus Sicht der Jugendchips und Multimedia-Elemente lässt Kia Nissan keine Chancen.

Auswahl für:

  • Kia Rio - ein leistungsstarker und sparsamer Motor, ein verbessertes Getriebe, eine gute Kontrolle und die bequeme Beförderung sperriger Güter.
  • Nissan Almera - weiche Federung, komfortable Lounge, erschwinglicher Transport mit verfügbaren Komponenten.

Wahl gegen:

  • Kia Rio - unglaublich steife Federung, beengter Innenraum, unangenehmer Zugang zum Kofferraum.
  • Nissan Almera - ein riesiger Benzinverbrauch, schlechte Dynamik, mäßiges Fahrverhalten, sehr einfaches Innendesign.

Welches dieser Autos und wann ist besser?

Nissan Almera meistert perfekt die Rolle eines Firmenwagens, eines Taxis, das von einem gemieteten Fahrer geführt wird. Der Kauf eines Japaners ist für diejenigen gerechtfertigt, die weit entfernt von Großstädten leben, da diese Maschine auf Straßen mit schlechtem Asphalt einen hervorragenden Komfort bietet.

Ein Kia Rio mit seinem hervorragenden Handling, aber einem steiferen Fahrwerk ist besser, um die Bewohner von Städten zu kaufen. Dieser Transport ist ideal für Fahrten entlang der belebten Straßen der Metropole sowie auf der Autobahn mit einer perfekt ebenen Oberfläche.

Empfohlen

Welches Laminat ist besser als 8, 10 oder 12 mm?
2019
Was ist besser Lakritzsirup oder Althea und wie unterscheiden sie sich
2019
Was ist der Unterschied zwischen dem inneren und dem äußeren Gleichlaufgelenk (die Hauptunterschiede)?
2019