Klassischer (konventioneller) und eingebauter Kühlschrank - wie unterscheiden sie sich?

Kühlschrank ist ein notwendiger und unverzichtbarer Bestandteil jeder Küche. Derzeit bieten Hersteller eine breite Palette an Modellen, Funktionen und Designs für jeden Geschmack. Bei der Wahl zwischen dem klassischen und dem eingebauten Kühlschrank müssen alle Vor- und Nachteile abgewogen werden.

Merkmale klassischer Kühlschränke

Ein freistehender Kühlschrank ist eine wärmeisolierte Kücheneinheit, die in der Regel groß ist und die Aufgabe hat, frische Lebensmittel und Getränke zu kühlen und aufzubewahren.

Vorteile gewöhnlicher Kühlschränke:

  • Einzigartigkeit - Sie können einen Kühlschrank wählen, der dem Stil der übrigen Küchengeräte entspricht, einen speziellen Film mit einem schönen Bild aufkleben oder sogar eine Zeichnung mit besonderen künstlerischen Accessoires und Fähigkeiten aufbringen.
  • Mobilität - Der Kühlschrank kann in jede Ecke der Küche gestellt, während Reparaturen oder der allgemeinen Reinigung bewegt werden.
  • Funktionalität - Neben der Aufbewahrung frischer Lebensmittel kann ein normaler Kühlschrank auch als Magnettafel fungieren. Einige Modelle sind auch mit Uhren und sogar Fernsehgeräten ausgestattet.
  • Preis - klassische Kühlschränke sind viel billiger als eingebettete.

Ein gewöhnlicher Kühlschrank ist eine gute und kostengünstige Lösung für eine große Küche. Es ist bequem zu transportieren und bereitet keine Probleme bei der Installation und Platzierung. Außerdem bietet es eine große Auswahl an Modellen von primitiv bis "clever".

Mit eingebauten Kühlschränken

Der eingebaute Kühlschrank verrichtet die gleiche Arbeit wie ein normaler Kühlschrank, befindet sich jedoch im Schrank und hat kein externes Gehäuse: Dekorpaneele erfüllen seine Funktionen.

Vorteile eingebetteter Kühlschränke:

  • Geräuschlosigkeit - umgebende Wände und dekorative Paneele sorgen für zusätzliche Wärmedämmung und absorbieren Schall perfekt.
  • Vielseitigkeit - Farbe, Design, Körperform spielen keine Rolle, da der Schrank vollständig hinter den Wänden verborgen ist und der Kühlschrank eine Einheit mit dem Kücheninneren bildet.
  • Kompaktheit - In der Regel haben Einbaugeräte eine geringe Größe. Wenn Sie einen Kühlschrank unter der Arbeitsplatte eingebaut haben, können Sie etwas darauf stellen oder es zum Kochen verwenden.
  • Kompatibilität - Bei ungenügender Größe oder starker Unordnung in der Küche kann der Kühlschrank auf dem Flur oder im Raum aufgestellt werden und als Schrank verkleidet werden, der zum Rest des Mobiliars passt.

Der eingebaute Kühlschrank lässt sich perfekt mit jedem Innenraum der Küche oder des Zimmers kombinieren. Paneele, die zusätzlichen Lärm absorbieren, runden das Bild eines ruhigen, gemütlichen Raums zum Kochen und Essen ab. Dieser Kühlschrank ist perfekt für Perfektionisten und einfache Liebhaber der Harmonie.

Unterschiede zwischen eingebetteten und konventionellen Kühlschränken

  1. Aussehen. Der eingebaute Kühlschrank ist nicht an das Design der Küche gebunden - er ist nicht sichtbar. Ein gewöhnlicher Kühlschrank ist ein eigenständiges Element des Innenraums - die Wahl seines Aussehens muss eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, aber er kann die Küche auf originelle Weise dekorieren.
  2. Funktional Der eingebaute Kühlschrank befindet sich im Schrank, dessen Oberseite als Ständer, Schneidebrett oder in Kombination mit anderen Geräten verwendet werden kann.

    Ein gewöhnlicher Kühlschrank kann zum Anbringen von Magneten oder Notizen verwendet werden und bietet abhängig vom Modell, dessen eingebettete Version entzogen ist, viele zusätzliche nützliche Funktionen.

  3. Unterkunft Der eingebaute Kühlschrank kann in jeden geeigneten Schrank gestellt werden, danach kann das Gerät nicht mehr ohne Demontage bewegt werden. Der gewöhnliche Kühlschrank kann an einem beliebigen Ort aufgestellt und nach Bedarf bewegt werden.
  4. Preis. Ein eingebauter Kühlschrank ist ziemlich teuer - die Hersteller bestimmen dies durch die Komplexität der Installation. Ein gewöhnlicher Kühlschrank ist durch große Preisunterschiede gekennzeichnet, liegt jedoch im Allgemeinen deutlich unter dem eingebauten Preis. Und weil die Modelle schon lange verfügbar und mobil sind, können Sie sie damit kaufen.
  5. Geräuschpegel. Der eingebaute Kühlschrank ist aufgrund seiner umgebenden Wände und Paneele geräuschlos. Ein gewöhnlicher Kühlschrank hat je nach Modell einen unterschiedlichen Geräuschpegel, kann aber nicht ganz geräuschlos arbeiten.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass eingebettete und gewöhnliche Kühlschränke viel gemeinsam haben . Trotz der Tatsache, dass die ersteren in den meisten Fällen kompakte Abmessungen haben und die letzteren ein großes Gerät sind, können Sie unter jedem Typ unterschiedliche Größen finden. Die Anzahl der Kammern hängt auch nicht vom Typ des Kühlschranks ab - sie wird nur von den Bedürfnissen des Eigentümers bestimmt.

Die Auftaumethoden sind identisch, aber in den eingebauten Kühlschränken sollte die manuelle Art vermieden werden - Sie können die dekorativen Verkleidungen verwöhnen. Die Stromklassen für diese und andere Arten von Kühlschränken sind von Klasse G bis A ++ gleich.

Somit hat jeder Kühlschranktyp seine Vor- und Nachteile. Bei der Auswahl sollten Sie die Größe und das Design der Küche, die Regelmäßigkeit der Permutationen sowie Ihre Einstellung zum Lärm berücksichtigen. Wenn Sie alle Funktionen von eingebauten und eigenständigen Kühlschränken berücksichtigen, wird es nicht schwierig sein, die richtige Entscheidung zu treffen.

Empfohlen

Welche Form von Advantan ist besser als Creme oder Salbe: Merkmale und Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich die Arbeitserdung von der Schutzerdung?
2019
Inwiefern unterscheidet sich die Profilstufe von der Grundlinie und was ist zu wählen?
2019