Lactobacterin und Bifidumbacternum - Unterschied und Nutzen

Der wichtigste medizinische Indikator für die Einnahme und Verschreibung dieser Arzneimittel durch einen Arzt sind alle Arten von Darmerkrankungen, insbesondere die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der normalen Darmflora während der Einnahme von Antibiotika.

Es ist jedoch zu beachten, dass Ärzte in einigen Fällen, trotz der nahezu identischen Auswirkungen auf den menschlichen Körper und der medizinischen Indikation, diese Arzneimittel in Kombination verschreiben.

Lactobacterin und Bifidumbacterin gehören zur Klasse der probiotischen Arzneimittel, die von getrockneten Kulturen lebender Mikroorganismen (Lacto und Bifidobacteria) dominiert werden. Das normale Verhältnis von Bifidus und Laktobazillen, das ein gesundes Funktionieren des Darms gewährleistet, entspricht 100: 1 .

Bifido und Lactobacillus beim Menschen

Beide Arten des Arzneimittels sorgen für die Normalisierung lebenswichtiger Bakterien im menschlichen Körper, die für die Verdauungsprozesse verantwortlich sind. Da Bifidobakterien in unserem Körper signifikant überwiegen, verschreiben Ärzte häufiger Bifidobacterin. Die geringste Störung des Bakterienanteils im menschlichen Körper wird als Dysbakteriose bezeichnet. Die Hauptzeichen dieser Krankheit sind:

  • Lange Verstopfung, Durchfall.
  • Koliken, Blähungen.
  • Avitaminose.
  • Blähungen.
  • Appetitlosigkeit.
  • Müdigkeit, Apathie.

Laktobazillen sind nützliche Mikroorganismen, die pathogene Mikroben durch intensive Milchsäureproduktion aus absorbierten Kohlenhydraten zerstören.

Bifidobakterien - durch intensive Fortpflanzung werden krankheitserregende Mikroflora aus dem Darm neutralisiert und abgequetscht, wodurch der Prozess der Reinigung des Körpers von Abfallprodukten und Toxinen beschleunigt wird.

Die Hauptfunktionen von Lacto und Bifidobakterien beim Menschen

Dies sind die beiden Haupttypen von Bakterien, die im Magen-Darm-Trakt leben und komfortable Bedingungen für das Verdauungssystem schaffen, die Wirkung von Karzinogenen hemmen sowie das Immunsystem unterstützen und stärken.

Es gibt drei Hauptfunktionen der Auswirkung der oben genannten Bakterien:

  1. Beteiligen Sie sich am Verdauungsprozess.
  2. Führen Sie eine Schutzfunktion aus.
  3. Synthetisieren durchführen.

Unterschied zwischen Drogen

Auf jeden Fall sind Medikamente dieser Art notwendig für:

  1. Infektiöse und nichtinfektiöse Krankheiten.
  2. Bestrahlung und Chemotherapie.
  3. Starker Stress.
  4. Übermäßige körperliche Anstrengung.
  5. Unterernährung.
  6. Der Übergang vom Stillen zur künstlichen Ernährung.
  7. Während der Medikation.

In der Praxis werden beide Arten von Bakterien zur Beseitigung von Darmstörungen eingesetzt. Der Unterschied zwischen den Medikamenten besteht darin, dass eines aus Bakterien - Bifidum - und das andere aus Laktobazillen besteht. Das erste ist ein Probiotikum, dh es enthält nicht pathogene lebende Bakterien, und das zweite Medikament enthält unverdauliche Kohlenhydrate, die nicht von den Darmwänden aufgenommen werden können.

Die Wirksamkeit beider Medikamente wurde nicht einmal nachgewiesen, aber während der Behandlung wird häufig Bifidumbacterin und Lactobacterin zur Prophylaxe angewendet.

Das erste Medikament hat die Fähigkeit, aus dem Körper, insbesondere aus dem Darm, pathogene Mikroorganismen und Bakterien zu entfernen. Lactobacterin besiedelt den Darm mit nützlicher Mikroflora und stellt die betroffenen Bereiche wieder her. Es ist wichtig, dass Medikamente in einer komplexen Behandlung von einem Arzt verschrieben werden.

Anwendungsempfehlungen

Im Falle einer einmaligen Verabreichung von Arzneimitteln ist es am besten, diese abwechselnd einzunehmen, damit sich die Bakterien im Darm ansiedeln können, bevor sie eine andere Art von Bakterien erhalten. Erstens ist es wünschenswert, Lactobacilli einzunehmen, da Bakterien dieses Typs wesentlich weniger benötigt werden als Bifidus-Bakterien.

Lactobacterin sollte bei Personen mit Lactoseintoleranz und allergischen Reaktionen auf Milchprodukte mit Vorsicht angewendet werden. Bifidobacterin wird mit pflanzlichem und fermentiertem Milchfutter gut resorbiert, Lactobacterin - mit gereinigtem Trinkwasser.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019