Mandelentzündung und Mandelentzündung - wie unterscheiden sie sich?

Oft leidet eine Person in der kalten Jahreszeit, wenn der Körper schwach ist, an verschiedenen Erkältungen. Wenn Sie die Regeln der Qualitätsbehandlung ignorieren oder die Krankheit überhaupt nicht behandeln, wird sie chronisch. Dieses Stadium der Krankheit tritt während einer Exazerbation auf und kehrt nach der Remission wieder zurück. Es ist einfacher, eine Erkältung sofort zu behandeln, wodurch die Entwicklung komplexerer Formen der Krankheit verhindert wird.

Allgemeiner Krankheitsbegriff

Tonsillitis ist eine eitrige, entzündliche Erkrankung, die den Kehlkopf und die Mandeln betrifft. Die häufigsten Krankheitserreger sind pathogene Mikroben und Virusinfektionen . Bei der Analyse der Oberflächen der Mandeln werden häufig verschiedene Arten von pathogenen Bakterien gefunden. Die Krankheit gilt als ansteckend und muss sofort behandelt werden. Der Arzt, der Mandelentzündung und Halsschmerzen behandelt, wird als HNO-Arzt bezeichnet.

Stadium Mandelentzündung und Unterschied mit Angina

Mandelentzündung hat zwei Stadien der Manifestation. Wenn die zuvor übertragenen entzündlichen Prozesse nicht geheilt wurden oder die Krankheit mit Komplikationen vergangen ist, wird die Mandelentzündung chronisch.

Es gibt verschiedene Formen der chronischen Mandelentzündung:

  1. Vergütete Form . In diesem Fall befindet sich die Infektion ständig im Körper, einschließlich der Gaumenmandeln, und wird nur gelegentlich verschlimmert, manifestiert sich praktisch in keiner Weise. Die Form ist träge, der Körper reagiert nicht auf Verschlimmerung.
  2. Unterkompensierte Form . Bei dieser Form der Verschlimmerung kommt es häufig zu einer Mandelentzündung, die jedoch schnell vergeht und keine komplexe Form annimmt.
  3. Dekompensierte Form . Als komplexeste Form der chronischen Mandelentzündung treten häufig Exazerbationen auf, die immer mit Komplikationen einhergehen (Mandelsepsis, infektiöse und allergische Erkrankungen). Manchmal ruft die Krankheit Verletzungen des Herzens und der Nieren hervor. Diese Form der Mandelentzündung kann zu Gelenkerkrankungen führen.

Ein weiteres Stadium der Mandelentzündung ist die akute Form.

Die akute Form der Mandelentzündung wird in der Medizin als Angina bezeichnet. Diese Form äußert sich in Form von Fieber, Kopfschmerzen, Körperschmerzen und charakteristischen Halsschmerzen, insbesondere beim Schlucken. Die Inkubationszeit für Mandelentzündung, akute Mandelentzündung, reicht von mehreren Stunden bis zu 5 Tagen. Die Ausbreitungszeit der pathogenen Bakterien hängt von der Art der Infektion ab, die die Krankheit verursacht hat. Die akute Form der Mandelentzündung verschwindet in 6-7 Tagen. Wenn der Patient während der Krankheit vergrößerte Lymphknoten hat, vergehen diese nicht so schnell und verschwinden erst nach 10-14 Tagen.

Angina

Die akute Form der Mandelentzündung wird ebenfalls in verschiedene Formen unterteilt:

  • Ulzerativ-membranös.
  • Katarrhalisch
  • Lacunar
  • Follikulär
  • Nekrotisch.

Der Arzt kann die Form der Erkrankung bestimmen und den notwendigen Behandlungsverlauf vorschreiben, manchmal muss der Patient zur Diagnose mehrere Labortests bestehen.

Es ist unmöglich, Konzepte zu trennen und den Unterschied zwischen Mandelentzündung und Halsschmerzen zu verstehen, da Halsschmerzen nur eine Definition der akuten Form der Mandelentzündung sind. Es gibt keinen Unterschied zwischen diesen Begriffen, beide Namen beschreiben eine Krankheit, nur verschiedene Stadien.

Ursachen

Ursachen sind:

  1. Scharfe Temperatur sinkt . Grundsätzlich tritt die Krankheit aufgrund einer schweren Unterkühlung auf, die besonders in der Herbst-Winter-Periode von Bedeutung ist. Im Sommer kann es jedoch zu Halsschmerzen kommen, wenn eine Person bei heißem Wetter ihren Durst mit kalten Getränken stillt. Jetzt bekommen die Leute im Sommer oft Halsschmerzen wegen der falschen Temperaturbedingungen im Raum. Die meisten Büroangestellten leiden unter einem Zustand, in dem Klimaanlagen vorhanden sind.
  2. Die meisten Menschen mit Mandelentzündung sind kranke Menschen, die rauchen . Schädliche Toxine aus der Sucht, beeinträchtigen den Körper, einschließlich des Rachens.
  3. Halsschmerzen können krank werden, wenn die Luft im Raum sehr trocken ist. Das Austrocknen des Rachens kann entzündliche Prozesse und die Vermehrung pathogener Infektionen verursachen.
  4. Neben dem Rauchen kann eine verschmutzte Umgebung auch Krankheiten verursachen. Gefährdet sind Personen, deren Arbeit mit einer ständigen Anwesenheit in staubigen, verschmutzten Räumen verbunden ist.

Behandlung von Mandelentzündung und Mandelentzündung

Zur Behandlung der Mandelentzündung zum Zeitpunkt der Exazerbation müssen Sie zunächst die Entzündung aus den Mandeln entfernen. Verwenden Sie dazu mehrere effektive Methoden:

  • Mit Hilfe von Medikamenten und Kräutertinkturen ist es unter Anwendung einer regelmäßigen Spülmethode notwendig, Krankheitserregerflecken von den Mandeln zu entfernen.
  • Zur Behandlung von Angina verschreiben Ärzte die Behandlung mit Antibiotika und Wirkstoffen, die im Kampf gegen infektiöse Mikroorganismen aktiv sind.
  • Es gibt eine Reihe von therapeutischen Verfahren, die dazu beitragen, die akute Form der Krankheit zu beseitigen. Auf solche Methoden wurde im Falle von Komplikationen oder zur besseren Behandlung von Angina zurückgegriffen.
  • Es gibt auch eine kombinierte Behandlung für Mandelentzündung . Es heißt Phonophorese und ist eine medikamentöse Wirkung auf die Herde mit Hilfe eines Ultraschalleffekts.

Wenn der medizinische und therapeutische Effekt auf die Krankheit kein positives Ergebnis liefert, wird dem Patienten eine Operation empfohlen.

  1. Die Tonsillotomie ist eine Operation, bei der einem Patienten Mandeln entfernt werden. Für Kinder ist die Operation schonender, sie schneiden nur die Mandeln.
  2. Operation Kryomethode . Bei diesem Verfahren wird beschädigtes Gewebe durch Kälte zerstört. Der Eingriff dauert bis zu 15 Minuten, der Patient wird jedoch während der gesamten postoperativen Zeitspanne, bis zu 3 Tagen, vom Arzt beobachtet.

Es gibt viele Möglichkeiten, Angina (akute Mandelentzündung) mit Volksheilmitteln zu behandeln, aber sie können die Krankheit nicht alleine bewältigen. Solche Methoden lassen sich am besten mit einer medikamentösen Therapie kombinieren.

Wie zu verhindern

Um Krankheiten zu vermeiden, müssen Sie verschiedene Regeln befolgen:

  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Patienten, verwenden Sie keine Geräte an Orten mit öffentlichem Catering und befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene.
  • Nicht einfrieren, besonders in der Herbst-Winter-Periode.
  • Überwachen Sie die Ernährung, damit der gesamte notwendige Vitaminkomplex in den Körper gelangt. Wenn die Ernährung alleine nicht ausbalanciert, können Sie Vitamine und Mineralien in Tabletten einnehmen.

Häufiges Leben im Freien, ein aktiver Lebensstil und die Abwesenheit von schlechten Gewohnheiten sind ein grundlegender Faktor für einen gesunden Körper.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Säureprimer und säurefrei?
2019
Was ist besser Fezam oder Mexidol: Eigenschaften und Vergleich bedeutet
2019
Volkswagen Tiguan oder Skoda Yeti - Autovergleich und was ist besser
2019