Mixer und Mixer: Beschreibung und wie sie sich unterscheiden

Haushaltsgerätehersteller können Hausfrauen das Leben erleichtern. War früher nur ein Fleischwolf und ein Messerset zum Kochen da, ist heute die Auswahl so groß, dass die Gastgeberin nur noch den Knopf drückt und die Küchenmaschine die Möhren in dünne Scheiben schneidet und das Fleisch in Sekundenschnelle zu einer einheitlichen Form ohne Hackfleischklumpen wird. Neben verschiedenen Arten von Küchengeräten sind Mixer und Mixer gefragt. Es schien, dass sie die gleiche Aufgabe hatten - die Zutaten umrühren und zu einer homogenen Masse formen, aber tatsächlich haben sie eine Menge bedeutender Unterschiede.

Was ist ein Mischer - seine Aufgaben und Merkmale

Der Mixer ist eine universelle Einrichtung in der Küche. Mit ihm können Sie den Teig auf einem Biskuit, üppigem Omelett, Kartoffelpüree, Sahne und vielem mehr kochen. Die Basis des Mixers sind zwei Kronenkorken, die sich mit hoher Geschwindigkeit drehen, die Zutaten zerkleinern und in eine homogene Masse verwandeln. Oftmals in Form von Haken an den Mixaufsätzen befestigt, sind sie für die Herstellung von hartem Teig unverzichtbar, wenn Sie beispielsweise den Teig für den Kuchen auf Torten oder Kuchen kneten möchten. Der Mixer schlägt idealerweise Eier, Milch, Sahne, Sauerrahm und Butter.

Handmixer

Es gibt zwei Arten von Mischern - manuelle und stationäre . Manuell am Griff gehalten, kann der Benutzer den Schlagvorgang selbst einstellen. Die Geschwindigkeiten im Mischer können umgeschaltet werden, es gibt normalerweise drei Geschwindigkeiten. Eine Schüssel ist an dem stationären Mischer angebracht, der Mischer selbst kann entweder entfernt oder zurückgelehnt werden. Einschließlich eines solchen Mixers müssen Sie nicht darüber stehen, er wird alles selbst tun. Alles, was bleibt, ist, die Schüssel aufzuheben und die notwendige Zutat hinzuzufügen. Häufig kann ein solcher Mischer ausgebaut und manuell verwendet werden.

Stationärer Mischer

Was ist ein Mixer - Merkmal

Verwenden Sie für die Zubereitung von Mousses, Kartoffeln, Fleisch und anderen Kartoffelpürees einen Mixer. Es ist einfach perfekt für die Zubereitung von Cocktails, da es nicht nur Früchte und Beeren, sondern auch Eiswürfel mahlt, da dieses Gerät im Sommer unverzichtbar ist. Das Herzstück des Mixers sind Klingen, die bei schneller Drehung schnell Lebensmittel zerkleinern. Ein Mixer besteht aus einem Antrieb und einer Schüssel, die entweder klein (zum Zubereiten von Kartoffelpüree für ein Kind) oder hoch (zum Zubereiten eines Cocktails) sein kann.

Moderner Mixer

Eine große Anzahl von Düsen wird mit dem Mixer geliefert, wodurch das Gerät multifunktional ist. Neben dem stationären Mixer gibt es professionelle Mixer, die in Bars für die Zubereitung von Cocktails verwendet werden. Ihre Kraft und Drehzahl ist bei Messern viel größer als bei gewöhnlichen.

Mixer enthalten

Mixer ist unverzichtbar beim Kochen von Saucen und Cremesuppen. Messer mahlen schnell jegliches Gemüse und Obst, einschließlich Nüssen, und Gemüsepüree ist ideal für die Zubereitung jeglicher Cremesuppe.

Wie sehen Mixer und Mixer aus?

Beide Elektrogeräte wurden in den USA erfunden und bedeuten in englischer Sprache einen Mischvorgang . Wenn Sie zwei dieser Geräte in der Küche haben, können Sie ganz unterschiedliche Zutaten mischen, was natürlich den Garvorgang erheblich erleichtert. Beide Geräte haben oft einen Kunststoffsockel und ein Reduktionsmotor ist für die Arbeit verantwortlich.

Der stationäre Mischer und der Mixer sind sich am ähnlichsten, da an beiden eine Plastik- oder Metallschüssel angebracht ist. Die Geschwindigkeiten der Geräte sind geregelt, oft sind im Bausatz verschiedene Arten von Düsen enthalten. Mixer und Mixer sind unverzichtbare Helfer in der Küche, ohne die es nicht möglich ist, Teig, Sauce, Kartoffelpüree, Pastete und Cocktails zuzubereiten.

Was sind die Unterschiede zwischen Mixer und Mixer

Obwohl beide Küchengeräte die gleiche Funktion erfüllen - sie mischen die Zutaten, haben sie viele wichtige Unterschiede.

Zweck

Mixer Sie können leicht Zutaten wie Sauerrahm, Milch, Sahne, Eier mischen, um sie in eine homogene Masse mit einer porösen Luftkonsistenz zu verwandeln. Wenn Sie ein üppiges Omelett machen möchten, müssen Sie dieses Gerät verwenden, aber wenn Sie es mahlen - einen Mixer. Klingenmesser vertragen problemlos Kartoffeln und Fleisch sowie Zucchini und sogar Nüsse. Kartoffelpüree, leckere Fleischpastete, Kürbiskaviar - dank des Mixers können Sie viele leckere Gerichte zubereiten. Ein Elektrogerät ist sowohl mit harten als auch mit weichen Produkten leicht zu handhaben.

Funktionalität

Zum Schlagen von Produkten sowohl mit dem manuellen als auch mit dem stationären Mixer. Mit dem ersten ist es einfach, den Vorgang des Schlags zu steuern. Wenn das Kochvolumen klein ist, ist eine solche Anpassung immer sehr nützlich. Wenn die Menge an geschlagenen Produkten groß ist, sollten Sie einen stationären Mixer verwenden. Außerdem ist dies praktischer, da die Hände frei sind - der Mixer erledigt die gesamte Arbeit.

Mixer sind nicht handgefertigt, sie können eingetaucht und stationär sein. Das Tauchboot ist nicht an der Schüssel befestigt, sondern wird in diese eingetaucht und hält zerkleinerte Produkte wie Nüsse und Eis. Ein feststehender Mixer hilft beim Schlagen von Kartoffelpüree und Pastete. Mit seiner Hilfe können Sie auch köstliche Cocktails und Fruchtsmoothies zubereiten.

Düsen

Ein Mixer kann eine Vielzahl von Messerklingen und anderen Mühlen haben, alles hängt vom Hersteller ab. So gibt es Düsen zum Schneiden von Gemüse in Würfel und dünne Scheiben. Der Mixer wird meistens mit Rührgeräten geliefert, die die Eier, Sauerrahm und andere Produkte gut schlagen, sowie mit Haken, die beim Kneten des steifen Teigs helfen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019