Nolpase oder Omeprazol - was ist der Unterschied und was ist besser?

Das hektische Lebenstempo, das Essen auf der Flucht, die Fülle an Fast Food und sitzender Arbeit - das wird jetzt niemanden überraschen. Gewohnheit bedeutet aber nicht gut. Denn all dies führt zu ernsthaften Verdauungsproblemen. Gemeinsam mit der Gesellschaft entwickeln sich verschiedene Krankheiten und parallel dazu die Medizin.

Derzeit gibt es viele verschiedene Medikamente, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt lösen können. Die beliebtesten unter ihnen gelten als Medikamente - Protonenpumpenhemmer, die die Produktion von Magensaft kontrollieren sollen. Der Hauptzweck dieser Medikamente ist die Behandlung von Magengeschwüren, Gastritis und anderen gastrointestinalen Störungen.

Für Substanzen - Inhibitoren gehören:

  • Omeprazol.
  • Pantoprazol.
  • Lansoprazol und andere

Untersuchen wir die beliebtesten Medikamente dieser Klasse: "Nolpaz" und "Omeprazol".

Ihre medizinische Wirkung besteht darin, die Menge an Salzsäure im Magen-Darm-Trakt zu verringern, was die Reizung der Schleimhaut der Organe weiter verringert.

Nolpaz

Der Hauptbestandteil dieses Arzneimittels ist Pantoprazol-Natrium (20 oder 40 mg, abhängig von der Dosierung). Ebenfalls zusätzlich vorhanden: Mannitol, Crospovidon, Calciumstearat usw.

Das Arzneimittel selbst wird in Form von runden Tabletten in einer löslichen Hülle hergestellt.

Wirkprinzip: In den Körper gelangen "Nolpaz" reduziert die Produktion von Magensaft und damit die gefährlichen Auswirkungen der darin enthaltenen Säure.

Dieses Medikament wird hauptsächlich zur Behandlung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren verschrieben.

Gegenanzeigen "Nolpazy":

  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Es wird empfohlen, schwangere Frauen und Personen mit Funktionsstörungen der Leber und Nieren mit Vorsicht zu behandeln.
  • Bis 18 Jahre verboten.

Die Methode und die Dosierung der Aufnahme werden vom Arzt festgelegt und können zwischen 20 und 40 mg variieren. Das Arzneimittel wird vor den Mahlzeiten eingenommen und mit viel Wasser abgespült.

Während der Behandlung mit diesem Medikament können bestimmte negative Auswirkungen auftreten:

  • Erhöhte Blähungen, Stuhlprobleme, Übelkeit, Erbrechen.
  • Erhöhen Sie die Menge der Leberenzyme.
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Stimmungsschwäche.
  • Mögliche Manifestation von allergischen Reaktionen anderer.

Im Falle einer Überdosierung wurden keine negativen Auswirkungen festgestellt.

Omeprazol

Das Wirkprinzip dieser Droge ist das gleiche wie das von "Nolpazy". Hauptbestandteil der Zusammensetzung ist jedoch die Substanz Omeprazol . Als Hilfsmittel können verwendet werden: Natriumlaurylsulfat, Zucker, Mannit, Diethylphthalat, Glyerin, Nipazol usw.

Verfügbar in mehreren Formen gleichzeitig: Kapseln mit 10 und 20 mg, Tabletten mit 10 bis 40 mg oder in Pulverform zur intravenösen Verabreichung.

Die Art der Anwendung und die jeweiligen Dosierungen werden von einem Arzt verschrieben.

Zusätzlich zu Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren wird das Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Sodbrennen, Gastritis, Pankreitis, Blähungen, Zollinger-Ellison-Syndrom usw. verwendet.

"Omeprazol" ist kontraindiziert:

  1. Mit Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels .
  2. Es wird empfohlen, schwangere Frauen und Personen mit Funktionsstörungen der Leber und Nieren mit Vorsicht zu behandeln.
  3. Bis zu 18 Jahren verboten (in Ausnahmefällen können Kinder bis zu 2 Jahren mit einem Gewicht von mehr als 20 kg zugelassen werden).

Das Arzneimittel sollte auch bei folgenden Erkrankungen sorgfältig eingenommen werden: Osteoporose, Lupus erythematodes, maligne Neubildungen.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Die Schwächung des Bewegungsapparates.
  • Schlafstörungen
  • Migräne, Schwindel.
  • Stuhlprobleme, Übelkeit, Erbrechen.
  • Pruritus
  • Allergische Reaktion usw.

Im Falle einer Überdosierung werden Schläfrigkeit, Benommenheit, Mundtrockenheit, Arrhythmie oder Tachykardie beobachtet.

Ähnlichkeit und Unterschied von Drogen

Diese Medikamente gehören zur gleichen Gruppe von Medikamenten - Protonenpumpenhemmer mit der gleichen therapeutischen Wirkung - Regulierung der Freisetzung von Salzsäure im Körper .

Ihr Hauptunterschied liegt jedoch in der Zusammensetzung : Omeprazol und Pantoprozol. Studien haben gezeigt, dass die Wirkung der Einnahme von "Nolpazy" dreimal langsamer ist als die von "Nolpazy". Dh Nach der Einnahme beginnt Omeprazol nach 30 Minuten zu wirken, und ein anderes Medikament benötigt etwa 2 Stunden.

Darüber hinaus wird "Nolpaz" im Ausland hergestellt, so dass die Kosten viel höher sind als die unseres Landsmannes "Omeprazol" (200-600 Rubel gegen 30-150 Rubel).

Der Anwendungsbereich von "Omeprazol" ist viel breiter als der von "Nolpazy", d.h. Es kann zur Behandlung und Vorbeugung weiterer Krankheiten eingesetzt werden.

Ein weiterer Vorteil von Omeprazol ist, dass es in verschiedenen Formen vorliegt, nicht nur in Tablettenform.

Kontraindikationen und Verträglichkeit mit anderen Arzneimitteln für diese Arzneimittel sind gleich, das einzige, was - "Omeprazol" kann nicht zusammen mit Arzneimitteln eingenommen werden, deren Resorption vom Säuregrad im Magen-Darm-Trakt abhängt.

Die Nebenwirkungen von Medikamenten sind ebenfalls ähnlich. Bei einer Überdosierung von Omeprazol zeigten sich geringe Abweichungen, die bei übermäßiger Anwendung von Nolpase nicht auftreten.

Zusammenfassend möchte ich feststellen, dass es praktisch keine signifikanten Unterschiede zwischen den Drogen gibt . Der Hauptunterschied - in der Hauptkomponente in der Zusammensetzung sowie in der Gültigkeitsdauer.

Omeprazol ist im Gegensatz zu seinem Gegenstück schon vor langer Zeit auf den Markt gekommen und hat einen breiteren Anwendungsbereich.

Wer passt zu "Nolpaz" und zu wem "Omeprazol"?

Wie bereits erwähnt, ist der Anwendungsbereich von "Omeprazol" breiter als der von "Nolpazy". Das Medikament wird verschrieben:

  1. Mit der Verschärfung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren.
  2. Zur Linderung von Sodbrennen (länger als 2 Tage).
  3. Zur Regulierung der Magensaftproduktion in den oberen Teilen des Verdauungstraktes.
  4. Mit der komplexen Behandlung und Vorbeugung verschiedener Magen-Darm-Erkrankungen.

Dieses Medikament ist sowohl für Erwachsene und Kinder (intravenös) als auch für ältere Menschen zugelassen. Vorsicht ist erlaubt, schwangere Frauen zu nehmen.

"Nolpazu" wird verschrieben für:

  • Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre.
  • Gastritis.
  • Und auch zur Vorbeugung solcher Krankheiten.

Dieses Medikament wird nur für Erwachsene verschrieben. Es sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen und Kindern unter 18 Jahren eingenommen werden.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Oliven und Oliven
2019
Welches Mittel ist besser als "Amoxicillin" oder "Biseptol"?
2019
Was ist besser und wirksamer für Haargel oder Wachs?
2019