Oberschule und Hochschule - wie unterscheiden sie sich?

Die bestehenden Namen von Bildungseinrichtungen sind sehr leicht zu verwechseln. Untersuchen wir den Unterschied zwischen einer Institution und einer höheren Schule.

Was ist mit dem Begriff "High School" gemeint

Zunächst einmal sollte angemerkt werden, dass es in unserem Land keine Art von Bildungseinrichtungen gibt, die offiziell als Hochschulbildung bezeichnet werden, sondern nur Schulen, Berufsschulen (Fachschulen) und Universitäten mit Instituten. Und „Higher School“ ist nur der Name der Universität, wie Sie am HSE-Logo erkennen können - „university“ steht daneben. So reduziert sich der Unterschied zwischen Hochschule und Institut auf den Unterschied zwischen Institut und Universität.

Wie unterscheiden sie sich?

Ein Institut ist eine Organisation, die Fachkräfte des gleichen Profils ausbildet und ausbildet . Beispielsweise gibt es Institute für Elektrotechnik, Energieversorgung oder Funkelektronik. Und jedes Institut wiederum ist in Abteilungen unterteilt, die einen eng fokussierten Wissensschatz bereitstellen. Beispielsweise gibt es am Institut für Elektrotechnik mehrere Hauptabteilungen - Elektrotechnik, Elektroantrieb und Umwelttechnik. Sie stellen Ingenieure für bestimmte Aufgaben her oder, wie sie immer noch sagen, Ingenieure einer bestimmten Fachrichtung, aber die Kenntnisse, die die Absolventen von jedem von ihnen erhalten, sind einander ähnlich, so dass ein Experte, sagen wir, Elektrotechniker, der ein wenig gelernt hat, die Aufgaben eines Elektroingenieurs leicht erfüllen kann und umgekehrt. Daher sagen sie, dass diese Spezialitäten ein Profil haben.

Eine Universität ist eine komplexere Organisation. Es werden immer mehrere Institute zusammengefasst, die dort Fakultät nennen, zum Beispiel gibt es mehr als ein Dutzend verschiedene Institute am Moskauer Energieinstitut (Technische Universität), und sie sind nicht alle technisch, sie haben auch humanitäre. Dies ist eine Besonderheit der Universitäten - dort unterrichten sie in unterschiedlichen, diametral entgegengesetzten Profilen.

Struktur der Hochschule für Wirtschaft

Die HSE verfügt über mehr als 20 Institute (Fakultäten), an denen verschiedene Disziplinen unterrichtet werden, von Philosophie über Wirtschaft und Geschichte bis hin zu Hochtechnologieabteilungen. Die Universität belegt nach der Moskauer Staatsuniversität den zweiten Platz in der Rangliste der Universitäten in unserem Land, was bedeutet, dass die HSE im Vergleich zur gleichen MEI oder STANKIN mehr Mittel erhält und wenn eine Universität viel Geld hat, kann sie hohe Stipendien zahlen und den Lernprozess im Allgemeinen in einem besseren Zustand zu halten. Zum Beispiel in der MEI, die nach Einschätzung deutlich hinter der HSE liegt, gibt es viele erbeutete deutsche Geräte, es gibt Tische und Stühle mit Inschriften in deutscher Sprache in den Klassenzimmern und es ist sogar gelungen, einige Dinge aus Japan zu schnappen. In der HSE gibt es jedoch nur die neuesten Möbel und Installationen, die viel Geld kosten.

Unterschiede von HSE zu Institutionen

Das oben beschriebene Merkmal des Moskauer Instituts für Energietechnik ist in seiner Art nicht einzigartig - das ist es, worum es an anderen Universitäten mit geringer Finanzierung geht. Berücksichtigen Sie andere Unterschiede in Bildungseinrichtungen mit unterschiedlichen Bewertungen.

  1. In den Schlafsälen ist MEI voll von Kakerlaken und Ratten, die sogar in den oberen Etagen laufen. In den Räumen der HSE-Studenten werden Sie keine einzige Wanze oder Nagetier finden, außer dass nur ein Student sie aus dem Haus bringt, aber sie werden dort nicht lange halten, weil einmal im Jahr alle Räume desinfiziert werden. Darüber hinaus wird der „Schlafsaal“ des Gebäudes selbst in regelmäßigen Abständen repariert und alle Risse werden verschmiert, so dass sich die Tiere technisch gesehen nicht vermehren und vermehren dürfen. In den MEI-Hostels sind die Löcher zwischen den Räumen so groß, dass die Schüler oft verschiedene Dinge durchlaufen, wie z. B. Zigaretten.
  2. Die Sicherheitssysteme dieser beiden Universitäten unterscheiden sich ebenfalls erheblich. Es gibt überall in der HSE Kameras, so dass die Fliege nicht durchrutscht, und am MEI gibt es nur eine Kamera am Eingang, daher kommt es im Hostel ständig zu Kämpfen, Einbrüchen und Trunkenheit.
  3. Die Duschräume in den MEI-Schlafsälen befinden sich nur im Untergeschoss, sodass die Schüler jedes Mal die geräucherten Treppen hinuntersteigen müssen. HSE setzt zwei Duschen auf jeder Etage.
  4. Der Geruch aus dem Männerzimmer kann den Wunsch, dorthin zu gehen, von niemandem abhalten, und der Grund dafür ist, dass einige Kameraden es nicht mögen, sich abzuwaschen. In der HSE gibt es auf jeder Etage Kameras, so dass grob bestimmt werden kann, wer zu welcher Zeit auf die Toilette gegangen ist, wodurch der Kreis der Verdächtigen eingegrenzt wird. Im Falle der Gefangennahme des "Eindringlings" wird er gerügt, und drei Rügen sind ein Abzug.
  5. Abschließend sei noch auf das wichtigste Thema hingewiesen - die Stipendien . In der MEI erhalten ausgezeichnete Studenten 2400 Rubel pro Monat, Horoshy -1600. Hast du schon gelacht Dann lies weiter. Was sind 2400 Rubel im Monat für Moskau, wenn ein Mittagessen in der Mensa durchschnittlich 180 Rubel kostet? Es überrascht nicht, dass fast alle Universitätsstudenten ab dem ersten Jahr Geld verdienen, indem sie Vorlesungen und Seminare auslassen, anstatt für diese Pennies getötet zu werden. Das Stipendium für Horoshisten an der HSE variiert zwischen 7 und 8.000, und für exzellente Studenten können es 15.000 sein, was natürlich auch klein ist, aber mit diesem Geld kann man zumindest essen.

Diese Unterschiede sind nur auf unterschiedliche Finanzmittel zurückzuführen. Sie sollten sich also überlegen: Wenn dies an einer der führenden technischen Universitäten in Moskau geschieht, was passiert dann in der Provinz?

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019