Polystyrol oder Porenbeton - Vergleich der Betontypen

Bei der Auswahl eines Materials für den Bau von Wohnhäusern oder Industriegebäuden sollten die folgenden Eigenschaften berücksichtigt werden: Frostbeständigkeit, Wärmeleitfähigkeit, Feuerbeständigkeit, Festigkeit, Arbeitsintensität und Arbeitskosten. Die Hersteller bieten eine große Auswahl an Baustoffen für den Wohn- und Industriebau. Meistens wählen Kunden Polystyrolbeton oder Porenbeton.

Styroporbeton

Polystyrolbeton ist ein Verbundwerkstoff, der aus Zement, porösen Zuschlagstoffen, Wasser und Luftporenbildnern hergestellt wird. Der Füllstoff ist das Polystyrolschaumgranulat . Die Dichte des fertigen Produkts wird durch das Verhältnis des Polystyrolvolumens und des Betonmischungsvolumens bestimmt. Abhängig von der Rohstoffdichte für die Herstellung von Dämmstoffen und Bausteinen.

Für die Herstellung der Produkte werden die Inhaltsstoffe sorgfältig gemischt . Die entstandene Lösung wird in eine mit einer speziellen Zusammensetzung geschmierte Form gegossen. Aus dem Formular entfernte Knüppel in 2-3 Tagen. Danach wird das Werkstück je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit 2-4 Wochen getrocknet.

Eigenschaften von Produkten aus Polystyrolbeton:

  1. Umweltfreundliches Material.
  2. Das geringe Gewicht der Produkte ermöglicht die Verwendung aller Arten von Fundamenten.
  3. Materialdichte: 250-350 kg / m3 . Es hat eine durchschnittliche strukturelle Festigkeit. Druckfestigkeitsklasse: 0, 5-2, 5 .
  4. Die Produkte können leicht mit einer Säge geschnitten und gebohrt werden.
  5. Hohe Schall- und Wärmeisolation.
  6. Das Material bezieht sich auf schwer entflammbare, flammhemmende Stoffe.
  7. Die Radioaktivität des Materials liegt unter dem zugelassenen Sicherheitsstandard.
  8. Produkte sind resistent gegen Schimmel, Pilze, Bakterien.
  9. Der Frostbeständigkeitsindex beträgt 70-100 Zyklen .
  10. Beträchtliche Blockgrößen beschleunigen den Wandungsprozess.

Nachteile von Produkten aus Polystyrol:

  • Produkte brennen nicht, aber Polystyrolgranulate schmelzen, was zu einer Verschlechterung der technischen Eigenschaften führt .
  • Hohe Zerbrechlichkeit der Produkte durch ungleichmäßige Verteilung der Styrolkapseln.
  • Schwierigkeiten bei der Befestigung von Befestigungselementen erfordern die Verwendung spezieller Hardware. Das Anbringen schwerer Gegenstände an der Wand ist nicht immer möglich.
  • Geringe Dichte
  • Der Schrumpf der Blöcke beträgt 0, 3-1, 0 mm / m3 .
  • Hohe Feuchtigkeitsaufnahmeeigenschaften erfordern das Verputzen von Wänden oder Verkleidungen.
  • Eine niedrige Dampfdurchlässigkeit erfordert eine Zwangsbelüftung des Raumes.

Porenbeton

Porenbeton ist ein poröses Material, das aus einer Mischung von Zement, Quarzsand und alkalischer Lösung besteht. Gasblasen machen bis zu 85% der Produktion aus . Bei der Wechselwirkung dieser Mischung mit einem Treibmittel kommt es zur Porenbildung. Die Anteile der Stoffe im Gemisch richten sich nach den Anforderungen an die Festigkeit des Fertigproduktes. Durch die chemische Reaktion des Treibmittels mit Alkali wird Wasserstoff freigesetzt, der zur Porenbildung und Volumenvergrößerung des Gemisches führt. Üblicherweise wird Kalklösung als Alkali verwendet.

Als Treibmittel werden Aluminiumpasten oder -pulver eingesetzt. Die resultierende Substanz wird zur Verfestigung in Formen gegossen. Gehärtete Knüppel werden aus der Form entfernt und in Blöcke, Stürze und Bodenplatten geschnitten. Um Brücken und Bodenplatten zu erhalten, werden Verstärkungsprodukte verwendet.

Das resultierende Produkt muss getrocknet werden. Bei der Trocknungsmethode werden Autoklav- und Nicht-Autoklav-Technologien unterschieden. In der Fabrik verwendete Autoklavenmethode. Kleine Privatunternehmen nutzen Trockenkammern.

Die Vorteile von Produkten aus Porenbeton:

  1. Umweltfreundliche Produkte.
  2. Das geringe Gewicht der Produkte gibt die minimale Belastung der Basis.
  3. Gute Dichte für poröses Material: 400-800 kg / m3 . Druckfestigkeitsklasse: 2, 0-3, 5 .
  4. Produkte können einfach mit Werkzeugen bearbeitet werden. Heftklammern, Nägel und andere Metallgegenstände lassen sich leicht in Blöcke hämmern.
  5. Gute geometrische Indikatoren tragen dazu bei, dass die Produkte eng aneinander liegen, wodurch Mauermörtel eingespart und die Konstruktion beschleunigt wird.
  6. Geringe Wärmeleitfähigkeit sorgt für gute Wärmedämmeigenschaften.
  7. Hohe Schalldämmeigenschaften.
  8. Die Härte der Produkte nimmt mit der Zeit zu.
  9. Nicht brennbares Material, das mehrere Stunden hohen Temperaturen standhält.
  10. Die Radioaktivität des Produkts liegt unter dem genehmigten Sicherheitsstandard, da kein Schotter enthalten ist.
  11. Produkte sind nicht Schimmel, Pilzen, Bakterien ausgesetzt.
  12. Frostbeständigkeitsindex 50-100 Zyklen .
  13. Die poröse Struktur ermöglicht es Ihnen, die Luftfeuchtigkeit des Raumes anzupassen.
  14. Der Schwund von Porenbetonsteinen beträgt 0, 03 mm / m3 .
  15. Blockgrößen tragen zum schnellen Bau von Wänden bei.

Nachteile von Porenbeton:

  • Die Zerbrechlichkeit der Produkte kann dazu führen, dass sie während des Transports und der Konstruktion brechen.
  • Produkte nehmen Wasser gut auf, was zur Zerstörung ihrer Struktur führen kann.
  • Die Quetsch- und Biegefestigkeit ist sehr gering. Die Verwendung dieses Materials erfordert ein möglichst gleichmäßiges Fundament mit minimalem Schrumpf.

Allgemeine Eigenschaften von Styropor und Porenbeton

Durch den Vergleich der Parameter dieser Baustoffe können Sie ihre gemeinsamen Eigenschaften bestimmen:

  • Hohe Umweltsicherheit.
  • Geringe Belastung des Fundaments.
  • Einfache Verarbeitung - Produkte können gesägt, gebohrt, gemeißelt werden.
  • Hohe Schallabsorptionsparameter.
  • Gute Wärmedämmeigenschaften.
  • Geringe Entflammbarkeit von Materialien.
  • Geringe Radioaktivität der Materialien.
  • Hohe Resistenz gegen Schimmel, Pilze, Bakterien.
  • Identische Indikatoren für Frostbeständigkeit.
  • High-Speed-Walling.
  • Hohe Fragilität der Produkte.

Ermittlung der Materialunterschiede

Ein weiterer Vergleich der Materialparameter führt zur Feststellung folgender Unterschiede:

  1. Die Dichte und Festigkeit von Porenbeton ist deutlich höher als die von Styroporbeton.
  2. Die Härte von Porenbeton nimmt mit der Zeit zu.
  3. Werksporenbeton weist eine gute geometrische Leistung mit einer Fehlertoleranz von nicht mehr als 2 mm auf . Eine Vielzahl von unkontrollierten Herstellern von Polystyrolbeton erfordert die Überprüfung von Maßtoleranzen.
  4. Polyurethan-Gebäude müssen verputzt werden.
  5. Die poröse Struktur von Porenbeton reguliert im Gegensatz zu Styropor die Luftfeuchtigkeit eines Raumes.
  6. Beim Erhitzen verschlechtern sich die technischen Eigenschaften von Polystyrolbeton.
  7. Der Vorteil von Styroporblöcken ist die Fähigkeit, sie selbst herzustellen. Die technischen Eigenschaften der erhaltenen Produkte entsprechen möglicherweise nicht den normativen Indikatoren.
  8. Niedrigerer Preis für Styroporbetonsteine.

Welches Baumaterial soll man wählen?

Ein Vergleich der Eigenschaften dieser Materialien führt zu folgenden Schlussfolgerungen:

  • Polystyrolbeton eignet sich gut für den Bau von Garagen, Nebengebäuden, einstöckigen Landhäusern und Wohnhäusern sowie als Wärmedämmschicht. Die Verwendung von Polystyrolbeton kann die Baukosten erheblich senken. Die Festigkeitsparameter, das Ausmaß des Schrumpfens und andere Materialeigenschaften haben keinen wesentlichen Einfluss auf die Qualität solcher Strukturen.
  • Wohngebäude mit zwei oder mehr Stockwerken sollten aus Porenbeton gebaut werden. Dies ist auf die relativ hohe Festigkeit der Blöcke und die fehlende Notwendigkeit einer Zwangsbelüftung zurückzuführen.
  • Industriegebäude müssen aus Porenbetonblöcken und -decken gebaut werden. Die Festigkeit von Polystyrolbeton ist für solche Strukturen unzureichend. Auch die Wahl von Porenbeton wird durch die geringere Schwindung und die Möglichkeit, Produktionsstrukturen an solchen Wänden anzubringen, beeinflusst.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019