"ACC" oder "ACC Long": ein Vergleich von Drogen und was ist besser

ACC gehört zur Gruppe der Mukolytika und trägt zur Verdünnung des Auswurfs bei . Dieses Medikament ist sehr beliebt und hat viele Formen. Es gibt auch eine ACC Long-Anlage. Viele Patienten interessieren sich dafür, was die übliche Version des Tools von der „langen“ Version unterscheidet und was für die Behandlung besser zu wählen ist. Um dies zu verstehen, müssen beide Medikamente untersucht werden.

ACC

Der Wirkstoff ist Acetylcystein . Erhältlich in Form von Brausetabletten und Pulver. Dosierung 100 mg - für Kinder, 200 mg - für Erwachsene.

Acetylcystein wirkt mukolytisch. Fördert die Verdünnung und Entfernung von Schleim aus der Lunge. Das Medikament ist auch aktiv, wenn der Patient eitrigen Auswurf hat. Es hat auch eine antioxidative Wirkung, die die Zellen während der Entzündung schützt.

Wenn es zur Vorbeugung angewendet wird, nimmt die Häufigkeit von Exazerbationen bei Menschen mit Bronchitis ab.

Der Wirkstoff wird aus dem Magen-Darm-Trakt gut resorbiert. Bei Einnahme beträgt die Bioverfügbarkeit 10%. Die maximale Konzentration im Körper wird nach 1-3 Stunden notiert. Die Halbwertszeit beträgt 1 Stunde. Wird hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden. Bei Verstößen gegen die Leber kann die Zeit bis zu 8 Stunden ansteigen.

Indikationen sind:

  • Erkrankungen der Atemwege mit Bildung von Auswurf schwer zu trennen.
  • Bronchitis.
  • Tracheitis
  • Bronchiektasie.
  • Lungenentzündung.
  • Asthma bronchiale.
  • Lungenabszeß
  • COPD
  • Sinusitis.
  • Otitis

Gegenanzeigen sind:

  1. Allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.
  2. Verschlimmerung von Magen-Darm-Geschwüren.
  3. Lungenblutung.
  4. Hämoptyse.
  5. Schwangerschaft und Stillzeit.

Zusätzliche Gegenanzeigen für Tablettenform bei einer Dosierung von 200 mg:

  • Laktoseintoleranz.
  • Malabsorption.
  • Kinder unter 2 Jahren.

Zusätzliche Gegenanzeigen für Pulver:

  • Fruktoseintoleranz.
  • Zuckermangel.
  • Kinder unter 6 Jahren.

Pulver 100 mg muss in einem halben Glas Wasser gelöst und sofort getrunken werden. 1 Beutel 2-3 mal am Tag.

Für Kinder werden Brausetabletten in einem Glas Wasser, Tee oder Saft gelöst.

Das Tool kann für 5-7 Tage verwendet werden . Wenn Brausetabletten während dieser Zeit den Kindern nicht helfen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der Ihnen Empfehlungen zur Einnahme des Arzneimittels in Pulverform gibt.

ACC Long

Der Wirkstoff ist Acetylcystein . Erhältlich in Form von Brausetabletten in einer Dosis von 600 mg . Nach dem Auflösen in Wasser erhält man eine klare Lösung mit Brombeeraroma.

Es hat eine mukolytische Wirkung, die zur Verdünnung und Entfernung von Auswurf beiträgt. Es ist auch gegen eitrigen Auswurf wirksam. Es darf verwendet werden, um Exazerbationen der chronischen Bronchitis zu verhindern.

Ihr Verdauungstrakt zieht schnell genug ein. Bioverfügbarkeit von 10%. Die maximale Konzentration wird nach 2-3 Stunden beobachtet. Die Halbwertszeit beträgt 1 Stunde. Im Falle einer Verletzung der Leber kann bis zu 8 Stunden erhöhen. Wenn die Schwangerschaft die Plazenta durchdringt.

Indikationen für die Verwendung sind:

  • Erkrankungen der Atemwege (Bronchitis, Lungenentzündung und andere).
  • Sinusitis.
  • Otitis

Gegenanzeigen für die Verwendung sind:

  1. Schwangerschaft und Stillzeit.
  2. Kinder unter 14 Jahren.
  3. Allergische Reaktion auf die Bestandteile, aus denen sich zusammensetzt.

Es wird empfohlen, 1 Tablette pro Tag zu verwenden, die in einem Glas Wasser vorgelöst ist. Es ist notwendig, nach dem Essen sofort nach der Vorbereitung der Lösung zu akzeptieren. Bei Erkältungen beträgt die Behandlungsdauer 5-7 Tage . Bei komplexeren Erkrankungen dauert die Behandlung etwas länger.

Bei der Einnahme des Arzneimittels wird empfohlen, die Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen, um die Abgabe von Auswurf zu verbessern.

Was soll man wählen?

Um eine Wahl zu treffen, müssen Sie ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede untersuchen. Die Hauptähnlichkeit ist die Zusammensetzung der Drogen . Sie haben einen einzigen Wirkstoff, der die Symptome von Atemwegserkrankungen beseitigt.

Der Hauptunterschied ist die Dosierung der Medikamente. Im Rahmen der üblichen ACC gibt es 100 und 200 mg des Wirkstoffs. ACC Long hat eine stärkere Dosierung und enthält 600 mg des Wirkstoffs. Aus diesem Grund ist die zweite Option viel leistungsfähiger.

Neben der Dosierungsdifferenz ist die Form der Freisetzung. Die normale Version kommt in Form von Brausetabletten, einem Pulver zur Herstellung einer Lösung und für Kinder - in Form eines Sirups. ATC Long hat nur eine Form - Brausetabletten.

Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass die Langversion nur von Patienten ab 14 Jahren eingenommen werden kann.

Beide Produkte werden in Deutschland und Österreich hergestellt, der Release ist Slowenien.

Der Preis für ATsTs in Beuteln liegt bei 150 Rubel . Die Tablettenform dieser Version kostete etwa 200 Rubel. Der Preis für ATC Long ist viel höher und liegt innerhalb von 400 Rubel .

Bei richtigem Empfang verursacht keiner von beiden Nebenwirkungen. In seltenen Fällen werden Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Tachykardie und allergische Reaktionen beobachtet.

Außerdem haben beide Medikamente die gleichen Indikationen und Kontraindikationen.

Vor- und Nachteile von ACC Long

Die positiven Effekte umfassen eine stärkere Wirkung des Arzneimittels . Obwohl es teurer als die reguläre Version ist, kann dies in einigen Fällen ein besserer Kauf sein. Bei Einnahme von ACC Long wird die Anzahl der eingenommenen Pillen verringert.

Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass der Eintritt 1 Mal pro Tag erforderlich ist, wodurch sich der Flüssigkeitsverbrauch verringert. Wenn Sie jedoch mehr Flüssigkeit zu sich nehmen, ist dieser Nachteil nicht signifikant. Dieses Medikament sollte auch nicht vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Patienten unter 14 Jahren dieses Arzneimittel nicht einnehmen dürfen. Dies ist nicht auf die Nachteile zurückzuführen, da - eine solche Dosierung für Kinder erhöht wird.

Somit sind beide Medikamente ziemlich wirksam . Der einzige Unterschied ist die Dosierung des Arzneimittels und der Dosierungsformen. Es ist unmöglich, eindeutig zu sagen, welches der Medikamente gewählt werden soll. Dies erfordert eine Rücksprache mit einem Arzt, da er das Medikament und die Dosierung je nach Erkrankung des Patienten verschreiben kann.

Empfohlen

Welches Laminat ist besser als 8, 10 oder 12 mm?
2019
Was ist besser Lakritzsirup oder Althea und wie unterscheiden sie sich
2019
Was ist der Unterschied zwischen dem inneren und dem äußeren Gleichlaufgelenk (die Hauptunterschiede)?
2019