"Curantil" oder "Cardiomagnyl" - was besser und effektiver ist

Das Auftreten von Blutgerinnseln ist eine der häufigsten Erkrankungen der Gefäße und kann gefährliche Krankheiten wie Schlaganfall, Angina Pectoris und Myokardinfarkt verursachen. Diese Krankheiten erhöhen jährlich die Sterblichkeitsrate weltweit. Die pharmazeutischen Wirkstoffe Curantil und Cardiomagnyl beseitigen aktiv das Auftreten von Blutgerinnseln und deren Folgen für den menschlichen Körper.

Curantil

Curantil ist ein Vasodilatationsmittel, das zur Vorbeugung von Thrombosen, zur Stärkung der Blutgefäße und zur Verbesserung der Immunität angewendet wird. Das Medikament hat eine antivirale Resistenz gegen akute Virusinfektionen und ist ein Interferon-Induktor. Durch die Hemmung der Adenosindeaminase wird die Akkumulation von Adenosin gefördert, das die Durchblutung der Herzkranzgefäße reguliert und Blutplättchen aggregiert und anhaftet.

Das Medikament wird innerhalb einer Stunde aus dem Dünndarm und dem Magen resorbiert und lokalisiert die Akkumulation in den Erythrozyten und im Herzen. Die Halbwertszeit für Tabletten beträgt etwa zehn Stunden. In die Galle ausgeschieden, über die Leber metabolisiert.

Das Medikament wird in gelben bis grünlich gelben Pillen und gelben, flachzylindrischen Tabletten hergestellt, die aus Dipyridamol und Hilfsstoffen bestehen: Maisstärke, hochdisperses Siliciumdioxid, Talk, Hypromellose, Carboxymethylnatriumstärke, Lactosemonohydrat und Teree.

Das Medikament hat eine antiaggregatorische, immunmodulatorische und angioprotektive Wirkung.

Das Medikament verhindert arterielle Thrombosen, stimuliert die Mikrozirkulation, verbessert die Kontraktionsfähigkeit des Herzmuskels, erhöht die Adenosinkonzentration und die ATP-Synthese im Myokard, normalisiert den venösen Ausfluss, reichert Glykogen im fetalen Gewebe an, senkt den Blutdruck, reguliert den plazentalen Blutfluss, verhindert dystrophische Veränderungen in der Plazenta.

Dipyridamol ist der Hauptbestandteil von Courantila und trägt bei zu:

  1. Aktive myokardiale Sauerstofffüllung.
  2. Reduzieren Sie die Thrombozytenbildung.
  3. Beschleunigung des Blutflusses.
  4. Interferon-Produktion.
  5. Ausdehnungsgefäße.

Curantil ist indiziert für:

  • Behandlung und Vorbeugung von Durchblutungsstörungen im Gehirn.
  • Prävention von Verstößen in der Plazenta mit Komplikationen bei schwangeren Frauen.
  • Durchführung von therapeutischen Maßnahmen bei Durchblutungsstörungen.
  • Vorbeugung und Vorbeugung von Thrombosen aufgrund einer Operation zur Herzklappentransplantation.
  • Prävention von Grippe, Erkältungen.

Das Medikament wird nicht empfohlen:

  • Bis zum Alter von zwölf Jahren.
  • Bei Erkrankungen der Leber und Nieren.
  • Herzrhythmusstörungen.
  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  • Pathologien des Kreislaufsystems.
  • Geschwüre des Zwölffingerdarms und des Magens.
  • Laktoseintoleranz und Fruktose.
  • Chronisches Atemversagen.
  • Subaortenstenose.
  • Bluthochdruck, Zusammenbruch.
  • Akuter Infarkt, Atherosklerose der Herzkranzgefäße, instabile Angina pectoris, dekompensierte Herzinsuffizienz.
  • Schwere arterielle Hypertonie.
  • Mangel an Laktose, Isomaltose, Glukose-Galaktose-Malabsorptionssyndrom.

Cardiomagnyl

Das Blockieren der Synthese von Thromboxan A2 und die Unterdrückung der Thrombozytenaggregation ist das Ergebnis einer irreversiblen Hemmung des Enzyms Cyclooxinase-1, das dem Wirkungsmechanismus von Acetylsalicylsäure zugrunde liegt.

Die Hauptkomponenten von Cardiac Magnetic, einem blutplättchenhemmenden Mittel, sind Magnesiumhydroxid, das die Reizwirkung des Arzneimittels auf die Magenschleimhaut verringert, und Acetylsalicylsäure, die fiebersenkend, analgetisch und entzündungshemmend wirkt. Kardiomagnyl hilft, Thrombosen vorzubeugen und Schäden am Herzmuskel zu beseitigen.

Acetylsalicylsäure wird zu etwa siebzig Prozent aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert, ihre Halbwertszeit tritt innerhalb von fünfzehn Minuten ein. Mit Hilfe von Enzymen wird es im Darm, im Blutplasma und in der Leber zu Salicylsäure hydrolysiert, wobei die Halbwertszeit innerhalb von drei Stunden eintritt.

Magnesiumhydroxid wirkt der Aufnahme von Acetylsalicylsäure nicht entgegen.

Das Medikament wird in Filmtabletten hergestellt, weiß in Form von "Herz" oder oval. Die Tabletten bestehen aus Magnesiumhydroxid, Acetylsalicylsäure, Magnesiumstearat, Mais und Kartoffelstärke, Hypromellose, Talk, Macrogol, MCC.

Cardiomagnyl verschreiben:

  1. Zur Beseitigung von Thrombosen und Herzinsuffizienz bei Fettleibigkeit, Hyperlipidämie, Diabetes, Bluthochdruck, Rauchen im Alter.
  2. Um ein erneutes Auftreten von Herzinfarkt und Gefäßthrombose zu verhindern.
  3. Nach Gefäßoperationen zur Vorbeugung von Thromboembolien.
  4. Mit instabiler Angina.

Das Medikament hat Kontraindikationen für:

  • Schlaganfall
  • Hämorrhagische Diathese.
  • Geschwüre und Erosionen des Magens und des Darms.
  • Nierenerkrankung in einer komplizierten Form.
  • Schwangerschaft
  • Asthma bronchiale.
  • GI blutet.
  • Zuckermangel.
  • Gleichzeitige Anwendung mit Methotrexat.
  • Während der Stillzeit.
  • Unter 18 Jahren.
  • Unverträglichkeit gegenüber Acetylsalicylsäure und Komponenten.
  • Gicht.
  • Hyperurikämie.
  • Polyposis der Nase.
  • Allergien.

Während der Stillzeit und während der Schwangerschaft wird das Medikament bei dringendem Bedarf der Patientin eingenommen.

Ähnlichkeit von Cardio Magnetic und Curantila

Die therapeutischen Eigenschaften der beiden Medikamente sind in ihrer Wirkung auf den Körper des Patienten ähnlich:

  1. Verhindern Sie Blutstauungen in den unteren Extremitäten und Blutgefäßen.
  2. Tragen Sie zu einer verbesserten Durchblutung bei.
  3. Helfen Sie dabei, Blutgerinnsel zu vermeiden.
  4. Verlangsamung des Gefäßverschlusses mit atherosklerotischen Plaques.
  5. Haben Sie die Wirkung von Blutverdünnung.
  6. Sie wirken entzündlichen Prozessen in Weichteilen und Schwellungen entgegen.

Diese Medikamente werden eingenommen, um den Verlauf von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern oder systematisch zu verhindern.

Was ist die beste Droge?

Die therapeutische Wirkung von Arzneimitteln ist ähnlich. Bei gleichzeitiger Anwendung beider Medikamente können hämorrhagische Komplikationen auftreten. Das eine oder andere Medikament ist möglicherweise nur aufgrund der Unempfindlichkeit des Körpers gegenüber den aktiven Komponenten des Medikaments für einen bestimmten Patienten nicht geeignet.

Für Schwangere verschriebenes Curantil:

  1. Kampf gegen Virusinfektionen.
  2. Vermeidung von Komplikationen vor der Planung der Konzeption.
  3. Verhindert Blutgerinnsel in der Plazenta, reguliert die Mikrozirkulation und entspannt die Wände der Blutgefäße.
  4. Mit Krampfadern und Thrombose.
  5. Verbesserung der Durchblutung der Beckenorgane.
  6. Eine dünne Schicht des Endometriums.

Es wird auch zur Behandlung von Magen-Darm-Organen verschrieben, da Dipyridamol die Schleimhaut nicht reizt.

Es wird nicht empfohlen für Patienten mit Leber- und Nierenerkrankungen, Durchblutungsstörungen, Atemwegserkrankungen, instabiler Angina pectoris, Herzinsuffizienz und Blutdruckproblemen.

Cardiomagnyl ist ein wirksames Mittel für Patienten nach einem Herzinfarkt. Es wird eingenommen, um Wiederinfarkt, Gefäßthrombose und Herzversagen vorzubeugen.

Die Zusammensetzung von Cardiomagnyl ist Acetylsalicylsäure, die nicht empfohlen wird für:

  • Asthma bronchiale und Erkrankungen der Atemwege, HNO-Organe.
  • Allergien.
  • Akute und chronische Erkrankungen der Organe des Ausscheidungssystems.
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • In Kombination mit Thrombolytika und Thrombozytenaggregaten können Blutungen auftreten.
  • Veranlagung zu Gicht.
  • Die Verwendung großer Mengen reduziert die Glukose im Blut.
  • Eine Erhöhung der Dosierung kann zu Magenblutungen führen.
  • Im Alter sollte eine Überdosierung vermieden werden.

Beide Medikamente können nur von einem qualifizierten Arzt mit entsprechenden Indikationen für die Anwendung nach einem bestimmten Schema verschrieben werden. Dies hilft den Patienten, Komplikationen der Krankheit zu vermeiden und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Empfohlen

Was ist besser, wenn Sie Rohre aus Polypropylen oder Metall-Kunststoff wählen?
2019
Wie sich ein Computer von einem Laptop unterscheidet - die Hauptunterschiede
2019
Welcher Stoff ist besser als ein Kühler oder Interlock: Merkmale und Unterschiede
2019