"Gerpferon" oder "Acyclovir" - ein Vergleich von Mitteln und was ist besser

Herpes - chronische Viruspathologie. Es gibt viele Arten dieser Krankheit. Zur Linderung akuter Erkrankungen werden verschiedene immunmodulatorische und antivirale Medikamente eingesetzt. Dazu gehören Herpferon und Aciclovir. Um zu entscheiden, welches dieser Tools am besten verwendet wird, müssen Sie die Beschreibung der einzelnen Tools berücksichtigen.

Herperferon

Es wird vom russischen Pharmaunternehmen Firn M. hergestellt. Erhältlich in Form von Salbe. Hat weiße und cremefarbene Farbe, einen bestimmten Geruch. Es wirkt immunmodulatorisch, antiviral und entzündungshemmend. Durch die Anwesenheit von drei Wirkstoffen wird eine ausgeprägte therapeutische Wirkung erzielt. Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist in der folgenden Tabelle angegeben.

WirkstoffeDosierungHilfskomponenten
Aciclovir30 mgMacrogol 1500
rekombinantes Interferon alfa-2b beim Menschen20.000 IUMethylparahydroxybenzoat
Lidocainhydrochlorid10 mgMacrogol 400

Geeignet für die Behandlung solcher pathologischen Zustände:

  • Gürtelrose Herpes.
  • Rezidivierende und primäre herpetische Läsionen der Schleimhäute und der epidermalen Integumente.
  • Herpes genitalis.

Das Medikament ist gut verträglich und hat eine minimale Anzahl von Kontraindikationen . Der einzige Fall, in dem die Verwendung des Arzneimittels verboten ist, ist die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten. Von der Seite ist ein Abschälen bei längerem Gebrauch des Arzneimittels möglich. Der Vorteil des Arzneimittels ist seine gute Verträglichkeit mit anderen entzündungshemmenden und immunmodulierenden Mitteln.

Vor Ort verwendet. Das Werkzeug wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle der Schleimhaut oder Haut aufgetragen. Verwenden Sie das Medikament sollte etwa 5 Mal am Tag sein . Das Intervall zwischen den Anwendungen sollte 20 Stunden betragen. Der Kurs dauert 5 bis 10 Tage . Die Dauer der Therapie hängt von dem Stadium ab, in dem sich Herpes entwickelt. Wenn die Salbe beim ersten Anzeichen eines Virus angewendet wird, ist es möglich, eine Normalisierung des Zustands in 5-6 Tagen zu erreichen.

Eine Tube Salbe kostet in russischen Apotheken 220-235 Rubel .

Aciclovir

Es wird von in- und ausländischen Pharmaunternehmen hergestellt. Es ist ein synthetisches antivirales Mittel. Die therapeutische Wirkung wird durch Aciclovir erzielt. Das Medikament wird in folgenden Formen hergestellt:

  1. Tabletten (200 und 400 mg).
  2. Sahne (5%).
  3. Salbenauge (3%).
  4. Salbe zur äußerlichen Anwendung (5%).
  5. Lyophilisat zur Herstellung einer Infusionslösung (500, 250 und 1000 mg).

Das Arzneimittel wird zur Behandlung folgender Erkrankungen angewendet:

  • Herpesläsionen der Haut und der Schleimhäute von Virus 1 und 2.
  • Windpocken.
  • Schindeln Typ zu berauben.

Bei einer individuellen Unverträglichkeit der Komponenten ist eine Behandlung mit diesem Medikament nicht erforderlich. Infusionen sind bei Vorhandensein von Pathologien mit dem Blutgerinnungssystem kontraindiziert. Von der Seite sind allergische Reaktionen in Form von Angioödem, Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag und Anaphylaxie wahrscheinlich. In den meisten Fällen ist das Werkzeug jedoch gut verträglich.

Die Art der Anwendung und die Dosierung hängen von der gewählten Form des Arzneimittels ab. Creme und Salbe bis zu 5-mal täglich dünn auf Haut und Schleimhäute auftragen. Der allgemeine Behandlungskurs dauert 10 Tage. Tabletten werden oral zu den Mahlzeiten eingenommen. Die Anfangsdosis beträgt 5-mal täglich 200 mg. Die Therapie dauert in der Regel etwa fünf Tage. Bei schwerer Krankheit kann die Behandlung jedoch verlängert werden. Lyophilisat wird nur in einem Krankenhaus verwendet.

Verpackungstabletten in Russland können zu einem Preis von 140 Rubel gekauft werden . Salbe kostet etwa 60-80, Sahne - etwa 50 Rubel .

Vergleich: Gemeinsamkeiten

Die fraglichen Medikamente haben eine Reihe von Gemeinsamkeiten:

  1. Besitzen antivirale und immunmodulatorische Eigenschaften.
  2. Erhältlich in Form von Salbe.
  3. Enthalten als Teil von Aciclovir.
  4. Nur bei Unverträglichkeiten kontraindiziert.
  5. Aufgrund von Nebenwirkungen kann es nur zu Allergien kommen.
  6. Von den Patienten gut vertragen.
  7. Sind wirksam.
  8. Haben Sie positive Patientenbewertungen.

Vergleich: Unterschiede

Die Besonderheiten dieser Medikamente viel. Die Hauptunterschiede sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

VergleichskriteriumHerperferonAciclovir
Wirkstoffmenge31
Formular freigebenSalbeSalbe, Creme, Pillen, Lyophilisat
IndikationenHerpesHerpes, Windpocken
HerstellungslandRusslandRussland, fremde Länder
Kosten von220-235 Rubelvon 50 bis 200 Rubel

Als wen und wann ist es besser behandelt zu werden?

Beide Medikamente eignen sich zur Behandlung von Herpes. Wenn eine Person Windpocken hat, sollte sie Aciclovir wählen. Herpferon sollte im Anfangsstadium der Herpesentwicklung angewendet werden. Es ist ein wirksameres äußeres Mittel, da es drei Wirkstoffe enthält. Wenn die Pathologie äußerlich schlecht behandelbar ist, ist es besser, Aciclovir in Form von Tabletten zu wählen.

Akute Zustände werden durch dieses Arzneimittel in Form eines Lyophilisats ebenfalls schnell gestoppt. Mit diesem Mittel werden virale Läsionen des Auges behandelt. Der Vorteil des Arzneimittels besteht darin, dass Sie verschiedene Freisetzungsformen kombinieren können, wodurch eine stärkere Wirkung erzielt wird. In Bezug auf die Kosten ist es rentabler, mit Gerpferon behandelt zu werden Laut Patientenrezensionen ist importiertes Acyclovir wirksamer.

Empfohlen

Infanrix oder Pentaxim: Was ist besser zu wählen und wie unterscheiden sie sich
2019
Was ist der Unterschied zwischen gesicherten und ungesicherten Krediten?
2019
Welches Material ist besser Gussmarmor oder Kunststein?
2019