"Lactusan" und "Duphalac": ein Vergleich der Mittel und was ist besser

Medikamente, die den Stuhlgang erleichtern, sollten schnell wirken, um eine Person so schnell wie möglich vor einem Wölbungsgefühl zu bewahren. Diese Tools umfassen Lactusan und Duphalac. Sie sind in jeder Apotheke zu finden und nicht zu teuer. Medikamente haben einige Unterschiede.

Lactusan

Das Produkt wird in Form von Tabletten, Sirup und Pulver verkauft. Die Zusammensetzung enthält den Hauptwirkstoff Lactulose, wodurch der gewünschte Effekt erzielt wird. Hilfsstoffe sind auch Zitronensäure, Fructose und Galactose. Die Zusammensetzung der Fonds in verschiedenen Formen kann geringfügig variieren.

Das Medikament wird bei folgenden pathologischen Zuständen gezeigt:

  • Dysbakteriose.
  • Toxikose während der Schwangerschaft.
  • Verstopfung chronischer oder vorübergehender Natur, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern.
  • Zur Vorbeugung von Darminfektionen.
  • Salmonellose.
  • Einige Arten von Kolitis.
  • Zur Korrektur des Verdauungstraktes bei verschiedenen Erkrankungen.

In einigen Fällen empfehlen Ärzte die Verwendung dieses Tools, um das Immunsystem des Magen-Darm-Trakts zu verbessern.

Es gibt Kontraindikationen, bei denen es unerwünscht ist, dieses Werkzeug zu verwenden. Dazu gehören:

  • Laktasemangel.
  • Empfindlichkeit gegenüber Bauteilen.
  • Galactomesia.

Die Einnahme von Medikamenten erfolgt oral, abhängig von der Form der Freisetzung. Sirup ist für Kinder erhältlich. Erwachsene können Tabletten einnehmen. Die Dosierung wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung geregelt. Im Durchschnitt dauert die Behandlung etwa 14 Tage. Bei sachgemäßer Anwendung stellen die Patienten eine Verbesserung des Wohlbefindens und ein Verschwinden der Verstopfung fest. In fortgeschrittenen Fällen oder bei schwerer und längerer Verstopfung verschreiben Experten einen Verlauf von etwa 2 Monaten, wonach sie den Patienten beobachten.

Einige Leute berichten über Nebenwirkungen. Sie sind extrem selten, aber Sie sollten sie erwähnen. Die häufigsten abdominalen Blähungen und Beschwerden im Magen sowie eine starke abführende Wirkung. Alle Nebenwirkungen verschwinden am dritten Tag der regelmäßigen Einnahme von selbst, es bleibt nur eine abführende Wirkung.

Das Arzneimittel wird ohne ärztliche Verschreibung aus Apotheken freigegeben. Die Kosten variieren innerhalb von 150 Rubel, je nach Verkaufsregion.

Duphalac

Das Medikament ist in Form eines Sirups erhältlich. Die Zusammensetzung enthält den Hauptwirkstoff Lactulose sowie eine Hilfskomponente, gereinigtes Wasser.

Die gewünschte Wirkung wird durch die Stimulierung der Darmmotilität des Wirkstoffs erzielt. Gleichzeitig kommt es auch zu einer aktiven Zunahme der Stuhlmasse im Volumen, wodurch sie den Darm schneller verlassen.

Auch Duphalac hat eine signifikante Wirkung auf die Muskeln des Darms und der Schleimhaut. Giftstoffe werden von der Droge aufgenommen und mit dieser nach außen abtransportiert. Es wird nicht aus dem Darm resorbiert, daher dürfen schwangere, stillende Mütter und Kleinkinder aufgenommen werden.

Das Medikament wird in Gegenwart der folgenden pathologischen Zustände angezeigt:

  • Chronische und vorübergehende Verstopfung bei Erwachsenen und Kindern.
  • Hepatisches Koma.
  • Enzephalopathie.
  • Salmonellose.
  • Dysbakteriose.
  • Um die Darmreinigung nach der Geburt oder Operation zu mildern.

Einige Patienten berichten von Nebenwirkungen . Sie treten in der Regel gleich zu Beginn der Einnahme des Arzneimittels auf und setzen sich nach etwa drei bis vier Tagen von selbst fort. Dazu gehören Blähungen, Darmbeschwerden und allgemeine Schwäche. Bei der Einnahme großer Dosen bemerken die Patienten das Auftreten von Kopfschmerzen, Schwindel sowie eine abführende Wirkung.

Angewandte Medikamente im Inneren. Der Geschmack des Sirups ist angenehm, es ist leicht zu trinken, auch von kleinen Kindern. Die Dosierung wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung geregelt. Das Werkzeug kann auch für Neugeborene verwendet werden, indem es in einer Mischung oder Muttermilch verdünnt wird.

Es ist ohne Rezept erhältlich. Die ungefähren Kosten betragen ca. 300 Rubel pro 200 ml Flasche.

Ähnlichkeiten

Beide Produkte enthalten einen Wirkstoff - Lactulose . Dadurch wird die gewünschte abführende Wirkung erzielt. Darüber hinaus sind sie insofern ähnlich, als sie in Form eines Sirups zur oralen Verabreichung hergestellt werden.

Zugelassen zur Behandlung ähnlicher Erkrankungen. Sie sind sehr wirksam bei der Behandlung von Verstopfung, Darmdysbiose, Salmonellose und anderen Krankheiten.

Gegenanzeigen, um sie zu erhalten, sind ähnlich. Auch bei den Nebenwirkungen sind signifikante Ähnlichkeiten festzustellen - Blähungen, Blähungen und Bauchbeschwerden.

Vergleich und Unterschiede

Duphalac wird in den Niederlanden hergestellt, Lactusan - ein Mittel der inländischen Produktion. Die Kosten sind doppelt so niedrig wie bei Duphalac. Es wird nicht nur in Form eines Sirups hergestellt, sondern auch in Form von Tabletten. Die Zusammensetzung von Lactusan enthält zusätzliche Zitronensäure und Fructose. In Dufalac nur Wasser und Lactulose.

Lactusan wird in Form eines Sirups von 100 und 300 ml verkauft, Duphalac ist auch in 200 oder 1000 ml erhältlich. Die Menge der aktiven Komponente ist unterschiedlich. In Dufalac viel mehr Lactulose, fast zweimal.

Was soll ich wählen?

Dufalac gilt als wirksameres Medikament, da es eine größere Menge des Wirkstoffs enthält . Ärzte können jedoch häufig ein Hausarzneimittel verschreiben, da es auch bei der Behandlung von chronischer und vorübergehender Verstopfung sehr wirksam ist.

Wenn wir über die Behandlung von Kindern sprechen, wird Dufalac am häufigsten angewendet, da es in Muttermilch oder in Milchnahrung verdünnt werden kann. Es ist für den Eintritt für Säuglinge verfügbar.

Im Allgemeinen zielen beide Medikamente darauf ab, die gleichen pathologischen Zustände zu eliminieren, weshalb es theoretisch möglich ist, sich gegenseitig zu ersetzen. Vor der Einnahme ist es jedoch am besten, einen Spezialisten zu konsultieren, damit dieser eine angemessene Dosierung findet. Bei übermäßigem Gebrauch von Abführmitteln können unangenehme Nebenwirkungen auftreten, wie die eine oder andere Droge.

Empfohlen

Urdoksa oder Ursosan: ein Vergleich von Drogen und was ist besser zu nehmen?
2019
Wie unterscheidet sich Soda von Lebensmittelqualität?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Flemoxin oder Supraks und was ist besser?
2019