"Lavacol" oder "Fortrans" - was ist besser für die Koloskopie?

Die Koloskopie ist eine Methode zur Untersuchung des Darms mit einem Endoskop, das durch den Anus eingeführt wird. Das Bild der inneren Organe wird dem Bildschirm zugeführt, und der Arzt kann den Zustand des Epithels des Verdauungstrakts untersuchen und das Vorhandensein eines pathologischen Prozesses, beispielsweise von Hämorrhoiden, gutartigen und bösartigen Tumoren, aufdecken.

Die Koloskopie erfordert eine vorherige Vorbereitung . Drei Tage vor der Studie sollten Sie die ballaststoffreichen Produkte aufgeben und eine erhöhte Gasbildung verursachen. Darüber hinaus muss der Darm mit speziellen Arzneimitteln wie Lavacol und Fortrans gereinigt werden. Angesichts des großen Preisunterschieds ist für viele Patienten die Frage wichtig, welches Abführmittel besser ist.

Lavacol

Lavacol wird in Form eines Pulvers hergestellt, dem Wasser zugesetzt wird, um eine Lösung zum Einnehmen zu bilden. Als Hauptbestandteil des Arzneimittels enthält Macrogol.

Das Pulver selbst ist weiß, ein gelblicher oder grauer Farbton ist zulässig, und die fertige Lösung kann farblos oder leicht gefärbt sein und eine schwache Opaleszenz aufweisen.

Die Zusammensetzung des Medikaments enthält die folgenden inaktiven Inhaltsstoffe:

  • E514.
  • E500.
  • E508.
  • Natriumchlorid.

Lavacol ist ein osmotisches Abführmittel . Macrogol ist von Natur aus ein langes lineares Polymer, es hat Wasserstoffbrücken, die Wassermoleküle halten. Durch die Einnahme eines Abführmittels steigt der osmotische Druck und die Flüssigkeitsmenge im Darm sowie das Chymusvolumen steigen an, was zu einer erhöhten Beweglichkeit führt. Das Medikament normalisiert den Evakuierungsreflex, während es den pH-Wert im Verdauungstrakt nicht verändert und den Verlust von Salz mit Kot verhindert.

Macrogol stört die Adsorption von Wasser aus dem Verdauungstrakt und hilft bei der Darmreinigung aufgrund des erhöhten Stuhlgangs. In den Elektrolyten enthalten, verhindern Sie eine Störung des Wasser-Salz-Gleichgewichts.

Bei Einnahme wird das Medikament nicht in seiner ursprünglichen Form vom Körper absorbiert und ausgeschieden.

Fortrans

Das Medikament ist in weißem Pulver erhältlich, um eine Lösung zur oralen Verabreichung herzustellen.

Als Hauptbestandteil des Arzneimittels enthält Macrogol . Darüber hinaus sind folgende indifferente Substanzen Bestandteil des Abführmittels:

  • Natriumchlorid.
  • E508.
  • E550.
  • E954.
  • Wasserfreies Natriumsulfat.
Fortrans ist ein Abführmittel, das Macrogol enthält, ein lineares Polymer, das aufgrund seiner Wasserstoffbrückenbindungen Wasser enthält. Dies führt zu einem Anstieg des osmotischen Drucks und einem Anstieg des Darminhalts.

Salze, die Bestandteil des Arzneimittels sind, verhindern ein Ungleichgewicht zwischen Wasser und Elektrolyten im Körper.

Ein Abführmittel wird im Verdauungstrakt nicht resorbiert, es wird nicht metabolisiert.

Wie sind die Mittel?

Lavacol und Fortrans haben folgende Ähnlichkeiten:

  • Medikamente werden verwendet, um den Dickdarm für endoskopische und Röntgenuntersuchungen vorzubereiten. Es wird empfohlen, vor Operationen zu trinken, bei denen der Dickdarm sauber sein muss.
  • Medikamente können Bauchschmerzen, Übelkeit, Verdauungsstörungen, Erbrechen, einen starken Drang zur Darmreinigung, Stuhlinkontinenz, das Gefühl der Dehnung der vorderen Bauchdecke, Abdominalbeschwerden und Reizungen in der Nähe des Anus verursachen. Aufgrund von Medikamenten können sich Allergien entwickeln, darunter Urtikaria, Juckreiz, Hautausschläge, Angioödeme, Anaphylaxie, Schwellung des Gesichts und der Lunge.
  • Abführmittel dürfen nicht mit Überempfindlichkeit gegen ihre Zusammensetzung, Austrocknung, chronische Herzinsuffizienz, Ulkuskrankheit, Darmverschluss, Verletzung der Integrität der Darmwände oder Anfälligkeit dafür, Kolitis, Probleme mit der Magenentleerung, z. B. durch Gastroparese, getrunken werden. Vorsichtig sollten sie bei Dysphagie, Refluxösophagitis, Nieren- und Bewegungsstörungen, Aspirationsrisiko und Störungen des Wasser-Salz-Gleichgewichts sowie bei neurologischen Störungen im Alter angewendet werden.
  • Wenn Sie beide Medikamente einnehmen, müssen Sie vorsichtig Autofahrer und Menschen sein, die mit potenziell gefährlichen Maschinen arbeiten.
  • Beide Abführmittel können Probleme bei der Aufnahme von gleichzeitig eingenommenen Arzneimitteln verursachen. Wenn Sie Lavacol oder Fortrans zusammen mit anderen Arzneimitteln einnehmen, müssen Sie daher andere Arzneimittel trinken. Abführmittel sollten Sie 2 Stunden nach der Einnahme einnehmen.
  • Abführmittel sind für stillende und stillende Patienten zugelassen.

Vergleich und Unterschiede

Lavacol und Fortrans weisen folgende Unterschiede auf:

LavacolFortrans
PreisDie Kosten für Medikamente betragen etwa 200 Rubel.Der Preis für das Medikament beträgt etwa 500 Rubel.
HerstellungslandRusslandFrankreich
Pädiatrische VerwendungEs ist bei Personen unter 18 Jahren kontraindiziert.Fortrans können ab dem 15. Lebensjahr getrunken werden.
VerkaufsbedingungenÜber den Ladentisch.Nach dem Rezept.
SpeicherregelnSie können bei Temperaturen bis zu 25 Grad lagern.Bei Lufttemperaturen bis zu 30 Grad verliert das Medikament seine therapeutische Wirkung nicht.
ÜberdosisWenn die empfohlene Dosierung überschritten wird, kann es zu Magenverstimmung und einem Ungleichgewicht von Wasser und Salz kommen. Im Falle einer Überdosierung wird das Abführmittel abgesetzt und innerhalb von 48 Stunden wird alles selbständig normalisiert.Bisher gab es keine Fälle von Überdosierung mit Abführmitteln.
Indikationen zur VerwendungZur Behandlung von Verstopfung bei Erwachsenen.
Formular freigebenPulver auf 14 g, in ihrer Verpackung von 15 Stück.Pulver auf 64 g, in der Verpackung 4 Stück.

Lavacol und Fortrans weisen geringfügige Unterschiede auf. Jedes dieser Arzneimittel kann nach Rücksprache mit einem Arzt zur Darmreinigung bei Erwachsenen vor einer Darmspiegelung eingenommen werden. Kinder über 15 Jahre dürfen nur Fortrans verwenden.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019