"Linex" oder "Linex Forte" - was ist der Unterschied und welche Droge zu nehmen

Jeder Mensch in seinem Leben litt an verschiedenen Störungen der Darmflora, die mit Antibiotika, Atemwegsinfektionen und Virusinfektionen einhergingen, und änderte die übliche Ernährung. Störungen des Verdauungssystems gehen häufig mit Schmerzen, Blähungen, Aufstoßen und Durchfall einher - die wichtigsten Symptome einer beginnenden Dysbiose. Die erste und notwendigste Lösung für dieses Problem ist die Einnahme von Probiotika - "Linex" oder "Linex Forte". Aber welches soll man wählen? Was ist ihr Unterschied?

Auf den ersten Blick sind die Medikamente genau gleich:

  1. Enthalten nahezu identische komplexe Milchsäurebakterien in ungefähr gleichen Anteilen.
  2. Die Hauptanwendung ist die Dysbakteriose.
  3. Beide Probiotika interagieren mit anderen Wirkstoffgruppen, ohne negative Reaktionen hervorzurufen.
  4. Sie haben keine anderen Kontraindikationen für die Anwendung als Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels und individuelle Unverträglichkeit.
  5. Eine Überdosierung ist nicht möglich.
  6. Wird in der Pädiatrie und beim Stillen angewendet.
  7. Die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen ist relativ gering (≤ 1: 10.000).
  8. Allergische Symptome sind möglich: Juckreiz, Hautausschlag.
  9. Beeinträchtigen Sie nicht die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren.
Der wichtigste Unterschied zwischen diesen beiden Arzneimitteln ist die Zusammensetzung der sonstigen Bestandteile, die sowohl die Wahl des Arzneimittels als auch die Möglichkeit von Nebenwirkungen oder allergischen Reaktionen erheblich beeinflusst.

Berücksichtigen Sie jeden Stoff und mögliche Gegenanzeigen.

"Linex". Laktosemonohydrat

Laktosemonohydrat ist für die meisten Menschen eine völlig harmlose und nützliche Substanz. Ausnahmen bilden Patienten mit Hypolaktasie - Laktoseintoleranz oder Glukose-Galaktose-Malabsorptionssyndrom. In diesem Fall verschlimmert die Verwendung des Arzneimittels nur den Krankheitsverlauf.

"Linex". Dextrin

Polysaccharid, erhalten durch Verarbeiten der Stärke. Substanz ist ziemlich sicher. Nicht empfohlen für Patienten mit einer seltenen Allergie gegen Kartoffelstärke.

Linex Forte. Wasserfreie Glucose (Dextrose)

Dextrose ist eine Substanz, die aktiv an allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt ist und die Redoxprozesse im Körper aktiviert. Es ist nicht ratsam, Patienten mit Diabetes oder Hyperglykämie zu verwenden.

Linex Forte. Mikrokristalline Cellulose

Mikrokristalline Cellulose ist ein Ballaststoff, der bei der Verarbeitung von Baumwollcellulose anfällt. Dieses Produkt ist sicher und wird häufig verwendet, um den Körper zu reinigen und die Arbeit des Verdauungssystems und seiner Elemente zu normalisieren.

Linex Forte. Komplexe Beneo Synergie

Der Beneo Synergy-Komplex umfasst: Inulin, Glucose, Fructose, Saccharose. Inulin ist ein Breitspektrum-Polysaccharid, das häufig bei der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts eingesetzt wird und bei der Behandlung von Diabetes unverzichtbar ist. Es gibt keine Gegenanzeigen für die Verwendung.

Glucose ist ein Analogon von Dextrose. Die Verwendung eines Stoffes bei Diabetikern oder Hyperglykämikern kann schwerwiegende Folgen haben wie:

  1. Eine scharfe Verschlechterung des Appetits.
  2. Venenentzündung verschiedener Etymologie.
  3. Akutes Versagen der linken Herzkammer.
  4. Funktionsstörung der Leber und des Inselapparates.
  5. Verschlimmerung der Krankheit.

Fructose ist ein Monosaccharid, das verschiedene Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels im Körper korrigiert. Unentbehrlich bei der Behandlung verschiedener Formen von Diabetes, Leberschäden und Ernährung. Gegenanzeigen und Nebenwirkungen bei oraler Verabreichung.

Saccharose ist ein Oligosaccharid, das aus Glucose und Fructose besteht und im Volksmund als "Zucker" bezeichnet wird. Für Diabetiker verboten.

Es ist zu beachten, dass der Gehalt an Saccharose, Glucose und Dextrose in einer medizinischen Zubereitung so gering ist, dass nur die langfristige Anwendung der Zubereitung von Belang sein sollte.

Linex Forte. Gelbes Eisenoxid (E172)

E172 ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das die Schale des Arzneimittels gelb färbt. In kleinen Dosen ist es völlig harmlos.

Bevor Sie eines der beiden Probiotika einnehmen, müssen Sie sich mit dem behandelnden Arzt über Patienten beraten, die an folgenden Krankheiten leiden:

  1. Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom.
  2. Hypolaktasie.
  3. Allergie gegen Kartoffelstärke.
  4. Diabetes mellitus.
  5. Hyperglykämie.
  6. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  7. Hilfsmittel

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen bezahlter Zahnbehandlung und kostenlos
2019
Was ist besser Amixin oder Cycloferon und wie unterscheiden sie sich
2019
Der Unterschied zwischen Wirkung und Wirksamkeit
2019