"Orasept" oder "Tantum Verde": die Unterschiede und was ist besser zu kaufen

Erkrankungen des Rachens können nicht nur im Winter überholen. Genug, um an einem heißen Sommertag Eiswasser zu trinken, um einen Entzündungsprozess auszulösen . In der Regel werden in solchen Situationen antiseptische und entzündungshemmende Medikamente verschrieben - Oracept oder Tantum Verde. Medikamente haben jedoch unterschiedliche therapeutische Wirkungen. Welches ist besser?

Allgemeine Informationen

In der HNO-Praxis und in der Zahnheilkunde werden NSAIDs (nichtsteroidale Antiphlogistika) und Antiseptika zur Behandlung und Vorbeugung eingesetzt. Die ersteren hemmen vorwiegend die Prozesse der Gewebeentzündung und betäuben, während die letzteren antimikrobielle und desinfizierende Eigenschaften haben.

Oracept gehört zur antiseptischen Gruppe, und Tantum Verde bezieht sich auf NSAIDs. Daher variieren ihre Auswirkungen auf Krankheiten. Was ist die Besonderheit dieser Medikamente? Und was und wann verwenden?

Oracept

Orasept ist ein antiseptisches antimikrobielles Mittel. Behandelt lokale Antiseptika der Phenolgruppe . Es hat eine geringe analgetische Wirkung. Die Hauptsubstanz ist Phenol. Es ist toxisch, aber das Vorhandensein von Glycerin in der Zusammensetzung glättet seine Wirkungen und verhindert eine Reizung der Mundschleimhaut und ein Absaugen in den Blutkreislauf.

Angaben zur Ernennung:

  • Angina
  • Mandelentzündung.
  • Pharyngitis
  • Zahnfleischentzündung
  • Stomatitis
  • Parodontitis

Das Tool bekämpft auch Pilzinfektionen. Es wird als prophylaktische Maßnahme beim Tragen von Zahnersatz verwendet. Kann den Körper schädigen: Allergien, Schwellung der Mundschleimhaut.

Formtrennung: 177 ml aufsprühen.

Es wird in der Regel 3-4 mal täglich für ca. 5-7 Tage nach den Mahlzeiten in die Mundhöhle gesprüht. Eine Überdosis ist gekennzeichnet durch Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen und Schwindel.

Gegenanzeigen:

  • Erhöhte Unverträglichkeit gegenüber Phenol oder Glycerin.
  • Das Kindesalter (bis zu 2 Jahren).
  • Schwere Funktionsstörung der Nieren und der Leber.

Schwangere werden individuell zugeteilt. Während der Stillzeit müssen Sie mit einem Spray das Stillen des Babys vorübergehend unterbrechen. Sie brauchen kein Rezept, um Medikamente zu kaufen.

Tantum Verde

Tantum Verde ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Mittel mit antiseptischen, analgetischen und antimykotischen Wirkungen. Der Wirkstoff ist Benzydamin . Wird schnell resorbiert und in das Gewebe aufgenommen. Stabilisiert den Zellstoffwechsel.

Angaben zur Ernennung:

  • Tonsillitis, Pharyngitis, Laryngitis.
  • Zahnfleischentzündung, Stomatitis, Glossitis.
  • Candidiasis.
  • Parondontose.
  • Therapie nach zahnärztlicher Behandlung.
  • Entzündung der Speicheldrüsen.
  • Zur Vorbeugung nach Eingriffen in den Kiefer- und Gesichtsapparat (Trauma, Fraktur).

Das Medikament wird in der komplexen Behandlung von HNO-Erkrankungen und Zahnprophylaxe verschrieben. Manchmal gibt es eine negative Auswirkung: Husten und Schmerzen, Taubheitsgefühl oder Hautausschlag.

Formen der Freilassung:

  1. Sprühen Sie 30 ml und 100 ml in eine Flasche mit einem Spray.
  2. Sprühen Sie (Forte) 15 ml in eine Flasche mit einem Spray.
  3. Eine Lösung von 120 ml.
  4. Tabletten (mit Geschmack von Minze, Eukalyptus, Orange und Honig, Zitrone) in 20 Stück pro Packung.

Das Medikament wird 3-mal täglich für 7 Tage nach den Mahlzeiten verwendet. Eine Überdosierung kann Übelkeit, Tachykardie, Fieber und Angstzustände verursachen.

Gegenanzeigen:

  • Erhöhte Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten.
  • Das Kindesalter (bis zu 3 Jahren).

Es wurden keine Studien zum Gebrauch von Arzneimitteln während der Schwangerschaft durchgeführt, daher wird empfohlen, es in extremen Fällen zu verwenden. Es kann ohne Rezept gekauft werden.

Ähnlichkeiten von Fonds

Oracept und Tantum Verde sind keine pharmakologischen Analoga, haben jedoch einige ähnliche Eigenschaften und praktische Verwendungen:

  • Beide sind in der HNO-Praxis und Zahnmedizin ernannt.
  • Haben fast identische Dosierung.
  • Geeignet zur Behandlung von Krankheiten.
  • Beide werden in der Leber metabolisiert und über die Nieren ausgeschieden.
  • Schwangere dürfen diese Arzneimittel unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.
  • Wirken sich selten negativ auf den Körper aus.
  • Beides kann (insbesondere bei Überdosierung) die Funktion des Nervensystems beeinträchtigen.
  • Verkauft ohne Rezept.

Unterschiede bedeutet

Beide Medikamente haben wirksame Eigenschaften bei der Bekämpfung von entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle. Es gibt jedoch viele Unterschiede zwischen ihnen:

  1. Sie gehören zu verschiedenen pharmakologischen Gruppen: Orasept - Antiseptikum, Tantum Verde - NSAIDs.
  2. Die analgetische Wirkung des zweiten ist ausgeprägter.
  3. Oracept hat eine giftigere Zusammensetzung, daher gibt es eine längere Liste von Kontraindikationen.
  4. Tantum Verde ist in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen erhältlich.
  5. Orasept kann Kindern ab 2 Jahren und Tantum Verde ab 3 Jahren (Spray) verschrieben werden.
  6. Tantum Verde ist aufgrund von Werbung und Markenbekanntheit in Apotheken viel einfacher zu kaufen als Orasept.
  7. Tantum Verde verstärkt die Wirkung von Antibiotika und Antiseptika.
  8. Er kann die Geschmacksempfindungen für kurze Zeit verändern, was bei Orasept nicht der Fall ist.
  9. Einige Patienten klagten über den sehr spezifischen Geschmack von Orasept (eine Kombination aus Kirscharoma und Phenol).
  10. Resistenzen gegen Antiseptika (einschließlich Oracept) bilden sich bei wiederholter Wiederverwendung schneller als gegen NSAR.
  11. Tantum Verde ist etwas billiger.

Was und wann nehmen?

Beide Medikamente werden von Ärzten zur Behandlung von Zahnproblemen und entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle empfohlen. In einigen Situationen ist die Empfehlung jedoch nicht dieselbe:

  • Mit starken Schmerzen im Hals wird Tantum Verde besser zurechtkommen.
  • Oracept kann einem zweijährigen Kind zugeordnet werden.
  • Wenn eine schwangere Frau ein Mittel gegen Halsentzündungen benötigt, wird Tantum Verde in solchen Situationen am häufigsten empfohlen.
  • Oracept wird nicht an Patienten mit schwerwiegenden Nieren- und Leberproblemen abgegeben.
  • Tantum Verde wird keinem Patienten mit einer hohen Neigung zur Entwicklung von Asthma bronchiale und Tachykardie verschrieben.
  • Oraceptus verträgt Angina (auch eitrig) besser.
  • Tantum Verde kommt besser mit Pilzinfektionen zurecht.

Eine Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile kann die Wahl des Arzneimittels beeinflussen. Oracept ist auch ziemlich schwer zu kaufen - seine Verfügbarkeit in Apotheken ist begrenzt als bei Tantum Verde.

Oracept und Tantum Verde sind für ihre heilenden Eigenschaften glaubwürdig. Sie sollten sie jedoch nicht ständig und verschreibungsfrei einnehmen, um negative Auswirkungen zu vermeiden und keine vorzeitige Resistenz des Organismus gegen die Substanzen dieser Medikamente zu provozieren. Dies gilt insbesondere für Kinder, die noch kein Immunsystem aufgebaut haben.

Empfohlen

Urdoksa oder Ursosan: ein Vergleich von Drogen und was ist besser zu nehmen?
2019
Wie unterscheidet sich Soda von Lebensmittelqualität?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Flemoxin oder Supraks und was ist besser?
2019