"Phenibut" oder "Phenazepam" - der Unterschied zwischen Mitteln und dem, was besser ist

Die Namen der Medikamente Phenibut und Phenazepam beginnen auf die gleiche Weise. Diese pharmakologischen Wirkstoffe unterscheiden sich jedoch in der Zusammensetzung und sind nicht ähnlich. Trotzdem werden beide Medikamente in der Psychiatrie eingesetzt und haben einige allgemeine Indikationen.

Phenibut

Phenibut ist ein anxiolotisches pharmakologisches Mittel mit einer psychostimulierenden Wirkung . Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist Aminophenylbuttersäure . Die Substanz wird gleichmäßig im Körper aufgenommen. Der Hauptstoffwechsel erfolgt in der Leber, die nach 10-12 Stunden von den Nieren ausgeschieden wird. Das Medikament hat eine beruhigende und psychostimulierende Wirkung sowie in geringerem Maße eine antiaggregative und antiaxidative Wirkung.

Phenibut trägt zur Normalisierung der Hirndurchblutung bei . Das Medikament beseitigt Ängste, Ängste und Spannungen, regt aber gleichzeitig das Interesse an, da es die geistigen und körperlichen Fähigkeiten steigert. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament keine beruhigende oder stimulierende Wirkung hat.

Phenazepam

Phenazepam ist ein Benzodiazepin-Tranquilizer . Hauptbestandteil ist ein Stoff mit der komplexen Bezeichnung Bromdihydrochlorophenylbenzodiazepin . Das Medikament hat überwiegend anxiolytische, muskelrelaxierende und sedierende Wirkungen. Phenazepam vermindert die Erregbarkeit des Hypothalamus und des limbischen Systems. Das Medikament ist für Phobien, Angstzustände, Zwangszustände und Wahnzustände angezeigt. Phenazepam ist wirksam bei Psychosen, Panikattacken, Schlaflosigkeit und Hyperkinese. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament im Vergleich zu anderen Benzodiazepinen am aktivsten ist.

Was haben Drogen gemeinsam?

Trotz der unterschiedlichen Bestandteile der Medikamente wirken Phenibut und Phenazepam gleichermaßen gegen Panikattacken, Angstzustände, obsessive Phobien, Psychosen, neurotische Störungen und Schlaflosigkeit. Mit anderen Worten, Drogen haben gemeinsame Indikationen. Beide Medikamente können zum Entzug führen und bei längerem Gebrauch süchtig machen.

Vergleich

Im Allgemeinen weisen Phenibut und Phenazepam einige Ähnlichkeiten und Unterschiede auf:

PhenibutPhenazepam
AktionAnti-Angst, Psychostimulans sowie schwache Schmerzmittel.Anti-Angst, entspannend, beruhigend, hypnotisch.
Wirksam bei folgenden IndikationenPhobien, Panikattacken, Psychosen, Nervosität, Schlaflosigkeit.Phobien, Panikattacken, Nervosität, Schlaflosigkeit, Hyperkinesis, Wahnvorstellungen, psychische Störungen, Psychosen.
NebenwirkungenIn seltenen Fällen erhöhte Reizbarkeit, Reizbarkeit, Schwindel.

Bei Überdosierung Schläfrigkeit, Schwäche.

Augenform, trockener Mund, Sodbrennen, Depressionen.

Mit einer Überdosis Halluzinationen, psychomotorischer Unruhe.

Bei längerem Gebrauch von Tachykardie, Photophobie.

GegenanzeigenSchwangerschaft, Stillzeit, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür, Kinder unter 12 Jahren.Schwangerschaft, Stillzeit, Alter bis zu 18 Jahren, Lungeninsuffizienz, Koma, Schock, und wird nicht für Menschen empfohlen, die zu Eskapismus neigen.
Kosten vonEs hängt vom Hersteller ab: 250 mg Tabletten. 20 Stück Sie können zwischen 150 und 250 Rubel kaufen.50 mg Tabletten. 50 Stück 150 Rubel.

Es ist offensichtlich, dass Phenibut und Phenazepam gemeinsame Indikationen haben, sie unterscheiden sich jedoch in ihrer Wirkungsweise. Die Dosierung der Pille ist ebenfalls unterschiedlich. Eine Phenibut-Tablette enthält also 250 mg, während die Phenazepam-Tablette nur 50 mg enthält . Phenazepam ist ein starkes Mittel gegen Angstzustände, aber im Gegensatz zu Phenibut stimuliert es nicht die Leistung. Gleichzeitig ist es genau Phenazepam, das mit schweren psychischen Störungen fertig wird. Dieses Arzneimittel wird gegen Schizophrenie, Epilepsie und andere psychische Störungen verschrieben.

Welches Mittel ist in welchem ​​Fall besser?

Wenn aufgrund von Stress die Arbeitsfähigkeit des Patienten abgenommen hat, das Gedächtnis oder die Konzentration der Aufmerksamkeit gestört sind, es jedoch nicht wünschenswert ist, dieses oder jenes Geschäft aufzugeben, kann der Psychotherapeut Phenibut verschreiben. Diese Pillen haben eine wohltuende Wirkung auf das Gehirn und regen die Person zum Handeln an. Die Anti-Angst-Wirkung von Phenibut ist auch bei Schlaflosigkeit relevant, die durch Stress und Angststörungen verursacht wird. Trotz der psychostimulierenden Wirkung ist der Tranquilizer kein Antidepressivum.

Wenn ein Patient unter Panikattacken, Angstzuständen und ständiger Angst aufgrund von Stress leidet und sich die Person nicht entspannen kann, ist Phenazepam am besten für die Behandlung geeignet. Dieses Mittel wirkt als Schlaftablette, die Wirkung der Muskelentspannung kann jedoch bis zu mehreren Tagen anhalten. Zu Beginn des Empfangs ist eine starke Beruhigungswirkung möglich. Tranquilizer wirkt stark gegen Angstzustände. Nicht für eine längere Verwendung empfohlen.

Phenazepam ist auch bei schweren psychischen Störungen indiziert, insbesondere bei Anfällen, da es sedativ wirkt.

Allerdings kann nur ein Psychotherapeut die Ursachen und Symptome des Stresszustands des Körpers feststellen. Daher liegt die persönliche Wahl des Arzneimittels selten in den Händen des Patienten. Es ist erwähnenswert, dass sowohl Phenibut als auch Phenazepam nur auf Rezept aus der Apotheke freigesetzt werden .

Es ist notwendig, die erschwinglichen Kosten für pharmakologische Substanzen zu beachten, damit die Behandlung mit diesen Beruhigungsmitteln für jedermann möglich ist.

Wichtig zu wissen!

Der Umgang mit Stress und psychischen Erkrankungen muss umfassend sein! Versuchen Sie mit anderen Worten, Stress zu vermeiden und die Ursachen für Beschwerden zu beseitigen. Ansonsten ist die Behandlung mit potenten Medikamenten wie Phenibut oder Phenazepam mit einem Sucht- und Entzugssyndrom behaftet.

Egal wie wunderbar die Eigenschaften der betreffenden Medikamente sind, jeder muss lernen, das Leben zu schätzen und zu lieben. Es ist die Liebe zum Leben, die dazu beiträgt, keine stressigen Situationen zu schaffen und sie beseitigen zu können. Es sei daran erinnert, dass emotionale Harmonie ein Garant für Gesundheit ist!

Empfohlen

Welche Form von Advantan ist besser als Creme oder Salbe: Merkmale und Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich die Arbeitserdung von der Schutzerdung?
2019
Inwiefern unterscheidet sich die Profilstufe von der Grundlinie und was ist zu wählen?
2019