RAM und interner Speicher - was ist der Unterschied?

Zu Beginn der Computerindustrie waren elektronische Maschinen tonnenschwere Geräte, die von einem Raum bis zu mehreren Gebäuden reichten. Bald wurden solche unbequemen Industriecomputer durch kleine persönliche ersetzt. Diese Geräte waren weit entfernt von ihren modernen Gegenstücken: Sie waren immer noch ziemlich massiv und wurden in zerlegter Form geliefert. Aber trotz ihrer Unvollkommenheiten hatten sie einen bemerkenswerten Unterschied - sie hatten ein Arbeitsgedächtnis in der Form, in der die Menschen es heute sahen. Die Jahre vergingen, die Branche entwickelte sich und gewann mit jedem Jahr an Dynamik, und das Konzept eines Computers mit zwei Speichertypen - betriebsbereit und permanent (eingebaut) - blieb unverändert.

Zwei Arten von Computerspeicher

Wie bereits erwähnt, ist der Computerspeicher in zwei Typen unterteilt: Betriebsspeicher und permanenter Speicher. Um die Unterschiede zwischen ihnen besser zu verstehen, ist es sinnvoll, jedem Speichertyp eine Definition zu geben.

Eingebauter (permanenter) Speicher ist ein Speicher, in dem die Daten von Programmen und anderen Komponenten des Betriebssystems des Computers über einen langen Zeitraum gespeichert werden. Mit anderen Worten, es ist ein Speicher, in dem alles, was ein Benutzer auf seinem Computer speichert - Programme, Dokumente, Musik, Fotos usw. - gespeichert ist.

Interner Speicher

RAM ist ein temporärer Speicher, in dem nur die Daten gespeichert werden, die der Computer derzeit für bestimmte Aktionen benötigt, und zwar nur in dem Zeitraum, in dem dies erforderlich ist. Mit anderen Worten, es ist ein Speicher, der einem modernen Computer die Möglichkeit gibt, nach Bedarf Dateien oder deren Fragmente aus dem permanenten Speicher zu bearbeiten und zu laden. Es ist RAM, das dem Computer ermöglicht, Multitasking durchzuführen.

Rom

Was ist der unterschied

Es ist also an der Zeit festzustellen, inwieweit sich der Speicher vom eingebauten Speicher unterscheidet. Tatsächlich gibt es einige Unterschiede - warum sollten Sie sonst ein zusätzliches Element der Computerhardware entwickeln?

Zweck Für die langfristige Speicherung von Dateien ist ein eingebauter Speicher erforderlich. Sie können neue Verzeichnisse (Ordner) erstellen und das Laufwerk selbst kann in virtuelle Partitionen unterteilt werden, die manchmal als Volumes bezeichnet werden. Auf diese Weise können Sie Dateien effizient für weitere Vorgänge anordnen.

RAM für andere Aufgaben geschärft. Es ist perfekt für die temporäre Speicherung von Fragmenten von Programmen und Dateien während ihres Ladens geeignet. Wenn der Computer über zu wenig RAM verfügt und der Benutzer ein "schweres" Programm startet, legt der Computer daher ein wenig auf. Es ist einfach nicht genügend temporärer Speicher vorhanden, um eine so große Datenmenge zu laden.

Volatilität . Der permanente Speicher ist nicht flüchtig. Dies bedeutet, dass beim Ausschalten die Daten auf der Festplatte oder einem anderen permanenten Speichergerät nicht gelöscht, sondern für eine spätere Verwendung gespeichert werden.

Der temporäre Speicher ist flüchtig - beim Ausschalten werden alle darin enthaltenen Daten dauerhaft gelöscht. Es ist jedoch betriebsbereit, da der Computer beim Ausschalten keine Vorgänge ausführt und daher keine Daten im temporären Speicher benötigt.

Lautstärke Die Speichermenge in modernen Computersystemen wird in Gigabyte gemessen. Dies ist eine Einheit von Computerinformationen, die einer Milliarde Bytes entspricht. Der eingebaute Speicher ist für die Speicherung großer Informationsmengen ausgelegt. In den meisten Fällen haben die eingebauten Laufwerke ein Volumen von mehr als 500 GB. Die Größe des Arbeitsspeichers ist immer bescheidener als die Größe einer Konstanten. Dies liegt auch an seinem Zweck und darüber hinaus an der Komplexität der Produktion. In der heutigen Zeit ist das Vorhandensein von mindestens 4 GB RAM in einem Computer für den normalen Betrieb aller darauf installierten Programme erforderlich.

Kosten Hochwertiger Speicher ist kein billiges Vergnügen, und es spielt keine Rolle, um welche Art von Laufwerk es sich handelt. Es ist sehr wichtig, einen Speicher für die Qualität der Leistung und nicht für den Preis zu wählen. Die Wahrscheinlichkeit, einen Herstellungsfehler oder eine beschädigte Komponente zu bekommen, wird daher erheblich sinken.

Wenn wir über internen Speicher sprechen, liegen die durchschnittlichen Kosten für eine 1-TB-Festplatte zwischen 100 und 200 US-Dollar. Professionelle Lösungen können viel mehr kosten, aber die Vorteile der Verwendung in PCs sind fraglich. Das RAM-Modul mit einer Kapazität von 8 GB kostet den Benutzer 50-100 USD. Dieses Volumen gilt als das beliebteste bei Verbrauchern.

Empfohlen

"Buscopan" oder "No-shpa": Vergleich, Unterschiede und was ist besser
2019
"Mukofalk" oder "Fitomutsil" - ein Vergleich und das heißt besser
2019
Kholosas oder Allohol - Unterschiede und was ist besser
2019