Skoda Rapid oder Nissan Almera: Ein Vergleich von Autos und was ist besser zu kaufen

Der expandierende Markt für Neuwagen weist im Segment der Low-End-Modelle weiterhin ein stetiges Absatzwachstum auf. Die beliebtesten, vor allem in Bezug auf die Verfügbarkeit, sind kompakte Limousinen. Einer der erfolgreichsten und meistverkauften Vertreter der staatlichen C-Klasse ist das Modell des tschechischen Autoherstellers Škoda, bekannt als Rapid, und des japanischen Herstellers Nissan, der das dem Verbraucher Almeria bereits bekannte Angebot fortsetzt. Tatsächlich sind beide Exemplare direkte Konkurrenten untereinander und konzentrieren sich auf dieselbe Käufergruppe.

Skoda Rapid Hauptmerkmale

Skoda Rapid ist ein einzigartiges Auto in diesem Segment, da die Karosserie in einer sehr praktischen Version des Liftbacks gefertigt ist . Das Auto erhielt ein modernes, prägnantes und attraktives Design mit einem Hauch von sportlichem Stil. Der Satz möglicher Aggregate umfasst 3 Varianten von Benzinmotoren. Das meiste Budget ist der Motor mit 1, 2 Litern und einer Leistung von 75 PS .

Objektiv ist der Motor für dieses Auto schwach, daher können die Hauptoptionen als der legendäre 1, 6-Liter-, 105-PS- und 1, 4-Liter-Turbomotor mit Vagovsky - Ansaugung und 125 PS angesehen werden. Bemerkenswert ist, dass das Auto trotz des Budgetsegments mit 3 Getriebevarianten ausgestattet war, darunter die klassische 5-Gang-Mechanik, der Hydrotransformator „automatic“ und erneut der Vagovsky-Roboter.

Hauptmerkmale Nissan Almera

Der Nissan Almera ist eine klassische C-Klasse Budget-Limousine. Zusammen mit der beliebten Marke des japanischen Herstellers erhielt Almera japanisches Design, separate Karosserieteile und dessen Rahmen. Das Fahrgestell des Modells ging jedoch aus dem Zusammenschluss von Renault und Nissan vom französischen Staatsangestellten Logan hervor. Beide Modelle werden übrigens in Russland im AvtoVAZ-Werk hergestellt.

Bei Varianten der Fahrzeugkonfiguration ist es schwierig, sich zu verwechseln. Potenzieller Käufer ist nur 1 Version des Aggregats, das ein atmosphärischer Benziner von 1, 6 Litern und einer Leistung von 102 PS ist . In Kombination mit dem Motor können Sie zwischen einem manuellen 5-Gang-Getriebe und einem klassischen 4-Gang-Automatikgetriebe wählen.

Eine bemerkenswerte Eigenschaft des Modells kann vom Hersteller ausgezeichnete Anpassungsfähigkeit an russische Betriebsbedingungen beworben werden.

Was haben der Skoda Rapid und der Nissan Almera gemeinsam?

In Anbetracht der Modelle der tschechischen und japanischen Hersteller im Vergleich ist zu beachten, dass beide Autos im Segment der Budgetmodelle der C-Klasse direkte Konkurrenten sind. Dieser Umstand bestimmt die Ähnlichkeit einer Reihe von Fahrzeugparametern, darunter:

  • Gesamtabmessungen von Autos.
  • Die Tschechen und Japaner haben einen ähnlich niedrigen Geräuschpegel in der Kabine.
  • Diesel-Antriebsstrangversionen stehen dem Verbraucher in keiner Konfiguration beider Modelle zur Verfügung.
  • In den Ausstattungsoptionen gibt es ein klassisches Wandlerautomatikgetriebe.
  • Modelle sind mit voller Reserve ausgestattet.
  • Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall ist der Antrieb auf den Vorderrädern organisiert.
  • Auch die Kofferräume von Almeria und Rapida mit beeindruckenden 500 und 550 Litern sind in puncto Geräumigkeit ähnlich und gehören zu den Besten der Klasse.

Unterschiede zwischen Skoda Rapid und Nissan Almera

Eine vergleichende Analyse der Eigenschaften der beschriebenen Modelle der tschechischen und japanischen Autohersteller ermöglicht es Ihnen, den Unterschied zwischen Autos hervorzuheben:

  1. Der Hauptunterschied zwischen dem Skoda Rapid und dem Nissan Almeria liegt in den verschiedenen Arten von Karosserieformen . Japanisch ist eine klassische Limousine, während der Tscheche einen besseren Body-Liftback hat. Dadurch sieht das Modell der Limousine ähnlich, bietet jedoch viele praktische Vorteile bei der Verwendung des Gepäckraums. Unter Berücksichtigung des Volumens kann Rapid zu Recht auf die Führungsposition in Bezug auf die Kapazität des Kofferraums in seinem Segment zählen.
  2. Die Vielfalt der Skoda Rapid- Antriebe gibt dem Modell auch einen Vorteil gegenüber Almeria, da die Motoren mit Ausnahme der Budgetoption wendiger sind, was insbesondere für die tschechische Topversion gilt. Darüber hinaus ist der atmosphärische 1, 6-Liter-Motor von Volkswagen einer der besten Benziner der Welt in Bezug auf Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Lebensdauer unter Motoren mit ähnlichem Volumen.
  3. Die Verkleidungsmaterialien beider Modelle zur Anzahl der hochwertigen und teuren gelten nicht . Aber im Vergleich zu Almeria sieht Rapid in dieser Hinsicht viel besser aus. In der Tat, in der Kabine Almera - das ist der gleiche Logan, der nicht zu den Vorteilen des Modells beiträgt.
  4. Zu den Stärken von Almeria im Vergleich zu Rapid gehört sicherlich die nahezu undurchdringliche Federung und Anpassungsfähigkeit an schlechte Straßen in der Grundausstattung (Stahlkurbelgehäuse und andere anfällige Elemente, größere Bodenfreiheit, erhöhte Karosseriesteifigkeit).
  5. Der Preis ist auch auf der japanischen Seite . Der Einstiegspreis für ein Modell in der Datenbank liegt fast 10% unter dem von Rapid. Nachfolgende Konfigurationen vergrößern diese Lücke.

Empfehlungen für die Wahl zwischen Skoda Rapid und Nissan Almera

Als Empfehlung an potentielle Käufer der neuen Staatsangestellten im Rahmen der betrachteten Modelle ist zu beachten, dass der Skoda Rapid ein gegenüber Almeria vielseitigeres Fahrzeug ist. Auf tschechischer Seite ein attraktiveres Design, eine Vielzahl von Motoren und Getrieben, interessantere Materialien für die Innenausstattung. Gleichzeitig gehört der Motor von Almeria zwar zu einer, gehört aber zur Kategorie der Qualitätsprodukte, mit deren Problemen nicht zu rechnen ist. Auch auf der Seite der Japaner Aufhängung und Anpassung an schlechte Straßen.

Aus diesem Grund kann Rapid allen empfohlen werden, denen die Vielseitigkeit des Kofferraums, die Fahrdynamik und das hellere Erscheinungsbild wichtiger sind. Die bevorzugte Option ist ein 1, 6-Liter-Saugmotor auf einer „klassischen“ Maschine. Gleichzeitig sollten die berühmten "Wackelroboter" gemieden werden, da sie unter anderem auch für die Preisschilder für Reparaturen und Wartung bekannt sind.

Gleichzeitig sollten Sie bei der Entscheidung, viele Autos für wenig Geld zu kaufen, besonders auf Almeria achten, ein relativ ausgewogenes Auto ohne offensichtliche Mängel.

Auf dem Sekundärmarkt wird die Attraktivität von Autos erhalten bleiben. Negative Auswirkungen auf den Preis können nur die Erwartung von Problemen mit dem Turbomotor der Spitzenklasse und dem "Roboter" Rapida haben, die Käufer bei Annäherung an 150 bis 200.000 km Laufleistung zu vermeiden versuchen.

Empfohlen

"Terzhinan" oder "Elzhina": ein Vergleich und was ist besser
2019
Welche Pumpe ist besser Brook oder Kid - Eigenschaften und Vergleich
2019
Metallziegel oder weiches Dach - Eigenschaften und was ist besser
2019