Staubsauger oder Dampfreiniger: Ein Vergleich und was ist besser

Es gibt eine Menge Verwirrung darüber, wie die Nassreinigung ordnungsgemäß durchgeführt wird. Einige greifen auf eine Bürste und ein spezielles Reinigungsmittel zurück, andere sparen Zeit und verwenden verschiedene Geräte. Bei der Wahl zwischen einem Dampfreiniger und einem Staubsauger sollten Sie sich nicht beeilen - die Geräte sind sehr unterschiedlich und können sich nicht gegenseitig ersetzen.

Staubsauger waschen. Wie es funktioniert und wozu es dienen wird

Ein Waschsauger unterscheidet sich von einem gewöhnlichen dadurch, dass er mit Wasser und nicht mit Luft arbeitet. Das Gerät verfügt über Tanks für saubere Flüssigkeiten und für Abfälle. Sauberes Wasser unter Druck wird zur Düse des Geräts geschickt und dann zusammen mit Staub und Schmutz in den Tank für Abfallflüssigkeit gesaugt. Der vorteilhafte Unterschied der Verwendung dieses Geräts gegenüber der üblichen Nassreinigung mit einem Tuch besteht darin, dass bei Verwendung des ersten Geräts der gesamte Staub und Schmutz entfernt werden kann.

Geräte variieren:

  • Durch Saugkraft . Die Qualität der Reinigung hängt von der Leistung der Maschine ab - je stärker, desto besser. Diese Anzeige sollte nicht unter 400W liegen.
  • Nach Tankvolumen . Je mehr Räume sich im Haus befinden, desto mehr Wasser sollte das Gerät enthalten. Für eine kleine Zweizimmerwohnung sind 3 Liter ausreichend, für ein großes Haus ca. 9 Liter. Gleichzeitig ist die Kapazität für Abfallflüssigkeit im Volumen proportional zum Reinwassertank.
  • Durch benutzte Filter . Um Luftverschmutzung während des Reinigungsprozesses zu vermeiden, sind die Geräte mit Filtern ausgestattet: Aqua-Filter sind ein zusätzlicher Behälter mit Wasser, der Staub und Schmutz nicht in die Luft lässt; Kohlefilter sind Feinfilter mit einem Filterwirkungsgrad von bis zu 99%. Separatoren, deren Kern das Einfangen kleiner Partikel ist. Wirkungsgrad bis zu 99%.
  • Saugrohre . Das Material des Rohrs besteht aus Metall und Kunststoff und ist so konzipiert: teleskopierbar oder zusammenlegbar - das Fehlen solcher Rohre führt dazu, dass sich die Verbindungen mit der Zeit lösen und Wasser durch sie sickert. nicht trennbar - ein Minus ist, dass diese Rohre eine feste Länge haben, was unpraktisch sein kann.
  • Vom Design her sind : vertikal und horizontal.

Geltungsbereich

Diese Einheiten eignen sich gut für:

  1. Bodenreinigung.
  2. Teppichreinigung.
  3. Polstermöbel putzen.
  4. Tierhaare loswerden.

Dampfreiniger. Wie es funktioniert und wozu es dienen wird

Das Gerät ist mit einem Dampferzeuger ausgestattet. Wasser wird in einen speziellen Behälter gegossen, auf eine Temperatur von 140 Grad erhitzt und in Form von Dampf das Objekt gereinigt. Die Reinigung erfolgt durch Befeuchten der Oberfläche mit kondensierendem Dampf. Das Gerät ist universell einsetzbar: Verschiedene Düsen werden zur Reinigung verschiedener Oberflächen eingesetzt.

Diese Geräte sind:

  1. Hand gehalten Kompakte Einheit zur Fleckenreinigung. Die Nachteile der Vorrichtung bestehen darin, dass bei längerem Gebrauch die Handströme sowie ein geringes Volumen des Tanks und ein schneller Wasserfluss fließen.
  2. Im Freien . Solche Dampfreiniger sehen aus wie Staubsauger. Geeignet für die Reinigung großer Flächen: Böden oder Wände.

Geltungsbereich

Der vom Gerät erzeugte Dampf zerstört Bakterien und Keime. Ursprünglich wurden diese Geräte in Krankenhäusern zur Desinfektion eingesetzt. Das Gerät dient zur Reinigung von:

  • Vorhang
  • Kleidung
  • Windows
  • Fliesen.
  • Spiegel
  • Sockel.
  • Paul
  • Sanitär.
  • Haushaltsgeräte.
  • Limousine.

Was haben diese Geräte gemeinsam?

Beide Geräte halten das Haus sauber . Ein Dampfreiniger kann wie ein Staubsauger große Flächen wie Fußböden oder Polstermöbel handhaben. Beide Geräte dürfen nicht zum Reinigen von Bodenbelägen wie Parkett und Laminat verwendet werden - dies liegt an der erhöhten Feuchtigkeit, die Holzfäule verursacht.

Geräte arbeiten auch auf dem Wasser und haben ein ähnliches Design.

Die Funktionen beider Geräte sind ähnlich:

  • Desinfizieren Sie den Raum.
  • Fliesennähte leicht reinigen.
  • Geben Sie kein Geld für Haushaltschemikalien aus.
  • Lassen Sie keine Scheidung hinter sich.
  • Beseitigen Sie unangenehme Gerüche.
  • Kann Staub von Zimmerpflanzen entfernen.
  • Reinigen Sie verschiedene Oberflächen.

Gerätevergleich

  1. Der Hauptunterschied zwischen diesen Geräten besteht darin, dass ein Dampfreiniger Flecken entfernt und ein Staubsauger das Entfernen von Sand und Krümeln erleichtert .
  2. Aufgrund des Vorhandenseins von zwei Wassertanks hat der Staubsauger große Abmessungen . Der Dampfreiniger ist viel kleiner und leichter.
  3. Mit dem Dampfreiniger können Sie kein Geld für Spezialwaschmittel ausgeben. Beim Reinigen von Teppichen mit einem Staubsauger sind solche Werkzeuge unverzichtbar.
  4. Einige Dampfreiniger können die Funktionen eines Staubsaugers, Nass- und Dampfreinigens kombinieren. Diese Geräte sind jedoch recht teuer.
  5. Dampfreiniger verfügt über verschiedene Düsen : Tücher, Sprühgeräte zur Luftbefeuchtung, Dampfbügeleisen.
  6. Im Gegensatz zu einem Waschsauger ist ein Dampfreiniger in der Lage, Aufgaben wie das Entfernen von Rost, das Waschen von Fenstern und das Entfernen von Leimspuren von der Oberfläche zu bewältigen.
  7. Der Staubsauger saugt problemlos den gesamten zwischen den Teppichfasern anhaftenden Müll an, der Dampfreiniger kann dies nicht.
  8. Die Kosten für die Verwendung eines Waschsaugers sind höher, da Sie nicht nur das Gerät selbst kaufen, sondern auch regelmäßig Reinigungsmittel und Staubsammler kaufen müssen. Wenn Sie mit einem Dampfreiniger arbeiten, können Sie kein Geld für zusätzliche Komponenten ausgeben.
  9. Dampfreiniger hilft , alte Flecken auf jeder Oberfläche zu entfernen . Dampf zerschlägt Schmutz, der leicht mit einem trockenen Tuch entfernt werden kann. Der Staubsauger ist nicht in der Lage, alle Flecken zu bewältigen, erfordert jedoch keine Reinigung mit einem Lappen.

Welches Gerät solltest du wählen?

Die Wahl zwischen diesen Geräten hängt von vielen Faktoren ab, z. B. der Anwesenheit von Haustieren oder kleinen Kindern.

Ein Staubsauger sollte von Tierbesitzern gekauft werden - er hilft, Tierhaare und Teppiche zu entfernen.

Der Dampfreiniger ist für Kleinkinder oder allergische Familienmitglieder geeignet - das Gerät ermöglicht die Reinigung ohne Chemikalien und desinfiziert auch den Raum. Das Gerät ist auch für diejenigen geeignet, die wenig Zeit zum Reinigen haben: Es muss nicht zerlegt und gewaschen werden.

Empfohlen

"Buscopan" oder "No-shpa": Vergleich, Unterschiede und was ist besser
2019
"Mukofalk" oder "Fitomutsil" - ein Vergleich und das heißt besser
2019
Kholosas oder Allohol - Unterschiede und was ist besser
2019