Strom und Spannung: Was ist das und was ist der Unterschied

Viele von uns, die noch in der Schule sind, können nicht verstehen, welche Aspekte Strom von Spannung unterscheiden. Natürlich argumentierten die Lehrer immer wieder, dass der Unterschied zwischen diesen beiden Konzepten einfach riesig sei. Nichtsdestotrotz haben nur einige Erwachsene die Möglichkeit, sich mit den relevanten Kenntnissen zu rühmen. Wenn Sie nicht zu diesen gehören, ist es an der Zeit, dass Sie auf unseren heutigen Bericht achten.

Was ist Stromstärke und Spannung?

Um darüber zu sprechen, was ein Strom ist und mit welchen Nuancen er verbunden sein kann, halten wir es für notwendig, Ihre Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was er an sich ist. Der Strom ist ein Prozess, bei dem sich unter dem direkten Einfluss eines elektrischen Feldes einige geladene Teilchen zu bewegen beginnen. Als letztere kann es eine ganze Liste aller Arten von Elementen geben, diesbezüglich hängt alles von der spezifischen Situation ab. Wenn wir zum Beispiel von Leitern sprechen, dann wirken in diesem Fall Elektronen als die oben erwähnten Teilchen.

Vielleicht wussten einige von Ihnen das nicht, aber die Strömung wird in der modernen Medizin aktiv genutzt, um einen Menschen vor einer ganzen Liste verschiedener Krankheiten zu bewahren, zum Beispiel vor Epilepsie. Der Strom ist auch im Alltag unersetzlich, denn damit brennt das Licht in Ihrem Zuhause und einige Elektrogeräte funktionieren. Der Strom impliziert wiederum eine bestimmte physikalische Größe. Es ist mit dem Symbol I bezeichnet.

Bei der Spannung ist alles viel komplizierter, auch wenn wir es mit einem Konzept wie „Strom“ vergleichen. Es gibt einzelne positive Ladungen, die sich von verschiedenen Punkten aus bewegen müssen. Zusätzlich wird die Spannung die Energie genannt, durch die die obige Bewegung auftritt. In Schulen wird zum Verständnis dieses Konzepts häufig der Wasserfluss zwischen zwei Ufern als Beispiel angeführt. In dieser Situation wirkt der Wasserfluss selbst als Strom, während die Spannung die Pegeldifferenz in diesen beiden Bänken anzeigen kann. Daher wird der Fluss beobachtet, bis beide Ebenen in den Bänken gleich sind.

Was unterscheidet Stromstärke von Spannung?

Wir wagen den Vorschlag, dass der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Konzepten in ihrer direkten Definition besteht:

  1. Insbesondere unter den Begriffen "Stromstärke" und "Strom" stellen sie eine bestimmte Elektrizitätsmenge dar, während sie als Maß für die potentielle Energie als Spannung angesehen werden. In einfachen Worten, diese beiden Konzepte sind ziemlich stark voneinander abhängig und behalten dabei einige Besonderheiten bei. Ihr Widerstand wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Das wichtigste davon ist das Material, aus dem ein bestimmter Leiter besteht, die äußeren Bedingungen sowie die Temperatur.
  2. Ein gewisser Unterschied ist auch in ihrer Quittung angegeben . Wenn also die Wirkung auf elektrische Ladungen eine Spannung erzeugt, wird der Strom durch Anlegen einer Spannung zwischen den Punkten der Schaltung erhalten. Übrigens können als solche Geräte normale Batterien oder fortschrittlichere und praktischere Generatoren erscheinen. Aus diesem Grund können wir sagen, dass die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Konzepten auf ihre Definition sowie auf die Tatsache zurückzuführen sind, dass sie sich aus völlig unterschiedlichen Prozessen ergeben.
Sollte nicht mit dem Strom auch mit dem Stromverbrauch verwechselt werden . Diese Konzepte sind völlig unterschiedlich und ihr Hauptunterschied sollte die wahrgenommene Macht sein . Also, wenn die Spannung dafür vorgesehen ist. um potentielle energie zu charakterisieren, wird diese energie im stromfall bereits kinetisch sein. In unserer modernen Realität entspricht der Großteil der Rohre Analogien aus der Welt der Elektrizität. Wir sprechen über die Last, die beim Anschließen einer Glühbirne oder desselben Fernsehers an das Netzwerk entsteht. Dabei entsteht Stromverbrauch, der letztendlich zum Auftreten von Strom führt.

Wenn Sie keine elektrischen Geräte anschließen, bleibt die Spannung natürlich unverändert, während der Strom Null ist. Nun, wenn es keinen Verbrauch gibt, welche Art von Strom können wir über Strom und seine Kraft sprechen? Daher ist Strom nur eine bestimmte Elektrizitätsmenge, während Spannung als Maß für die potenzielle Energie einer bestimmten Elektrizitätsquelle angesehen wird.

Ein interessantes Video, das den Unterschied zwischen Strom und Spannung ausführlich erklärt:

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019