Sunniten und Schiiten: Was ist der Unterschied und was ist gemeinsam

Der Islam ist neben dem Christentum und dem Buddhismus eine der häufigsten Religionen der Welt. Besonders viele Staaten, die sich zum Islam bekennen, befinden sich in Osteuropa und in Nordafrika. Trotzdem haben Muslime Widersprüche, die zu einem echten Krieg geführt haben. Die gesamte islamische Welt wurde in zwei feindliche Gruppen aufgeteilt: die Sunniten und die Schiiten.

Ihr Hauptunterschied ist, dass die Sunniten die Möglichkeit der Kommunikation mit Allah durch den Klerus verweigern, den Islam als den ihnen hinterlassenen Propheten bekennen und die Schiiten im Gegenteil glauben, dass der Klerus wichtige Entscheidungen bezüglich des muslimischen Rechts treffen kann und sollte. Viele Sunniten betrachten die Schiiten überhaupt nicht als Muslime. Die Anzahl der letzteren ist gering, deshalb versuchen sie, direkte bewaffnete Konflikte zu vermeiden.

Wo hat alles angefangen, woher könnten diese Unterschiede kommen?

Die Spaltung begann unmittelbar nach dem Tod des Propheten Muhammad. Sobald er gegangen war, war es Zeit, einen neuen geistlichen Führer zu wählen, die Mehrheit der Muslime bevorzugte einen der Freunde von Mohammed Abu Bakr, in Kombination war er auch sein Schwiegervater. Diese Mehrheit wurde später als Sunniten bekannt.

Die verbleibende Minderheit unterstützte den Cousin des Propheten Muhammad Ali . Es gibt eine Version, die Mohammed selbst als Empfänger bezeichnete. Alle, die Ali folgten, begannen, sich Schiiten zu nennen und auf seine Blutsverwandtschaft mit Mohammed hinzuweisen, wollten, dass er ein neuer Kalif wurde. Dafür töteten die Sunniten ihren Sohn Ali - dies führte zu einer offenen Opposition zwischen diesen beiden Strömungen, die Sunniten gewannen den Sieg, weil sie die Mehrheit hatten.

Im Laufe der Jahre wächst der Unterschied in den Ansichten zwischen diesen beiden Strömungen immer weiter. Und obwohl sie alle die Gesetze des Korans respektieren, ist ihr Kurs ideologisch sehr unterschiedlich. Zum Beispiel geben die Schiiten das Bestehen einer „vorübergehenden Ehe“ zu, sonst falten sie beim Gebet die Hände, sie haben neue Gebete, die Sunniten für optional halten, aber am wichtigsten ist, dass sie unter den Anhängern Mohammeds auf das Erscheinen eines neuen Propheten auf Erden warten.

Die Hauptunterschiede zwischen Sunniten und Schiiten

Es ist wirklich schwer zu sagen, dass der Unterschied zwischen diesen Strömen groß ist. Zum Beispiel gibt es im Christentum viel mehr Widersprüche zwischen Katholiken und Orthodoxen. Welcher der beiden Strömungen ein Muslim angehört, liest er nur ein Buch - den Koran. Es gibt eine falsche Meinung, dass Schiiten eine Ergänzung der Zehn Gebote zum „Koran“ haben, dies ist nichts weiter als eine Erfindung.

Hier sind die häufigsten Fiktionen, die den Sunniten von Schiiten erzählen:

  • Die Sunniten glauben, dass die Schiiten Mohammed nicht als den wahren Propheten betrachten, aber Ali, tatsächlich ist dies eine absolute Lüge. Kein Schiit, der sich selbst respektiert, wird dieser Aussage jemals zustimmen. Sie respektieren die Macht von Ali, nur weil er mit Mohammed selbst verwandt ist. Die Autorität des Propheten Muhammad selbst steht außer Zweifel.
  • Viele Sunniten glauben, dass die Schiiten die Imame als gleichwertig anerkennen. In Wirklichkeit ist dies nicht der Fall. Alles begann mit den 12 Nachkommen des Propheten, die später zu Imamen wurden, die alle von den Schiiten geehrt und respektiert werden. Sie waren keine gewöhnlichen Kinder von Ali, sie waren Blutsverwandte des Propheten. Nur aufgrund dieser Verbindung genießen sie ein so enormes Prestige. Man glaubt, dass die Imame die Nachkommen Mohammeds sind. Sie sind ihnen gegenüber respektlos und bedeuten, dass sie die Autorität des Propheten selbst einschränken.
  • Muslime haben so eine Steuer wie Zakat - dies ist eine obligatorische Spende, spezielle Sammler von Zakat sind mit der Sammlung beschäftigt, alle auf diese Weise erhaltenen Gelder werden für die Hilfe der Armen verwendet. Die Schiiten erkennen diese Steuer an, aber sie glauben, dass es notwendig ist, sie nicht an die Sammler von Zakat zu zahlen, die einen Teil dieser Gelder nach eigenem Ermessen veräußern können, sondern direkt von den Armen selbst. Auch die Schiiten haben noch eine Steuer - Hums, ein Fünftel des von den Grundausgaben befreiten Geldes geht an den Imam.

Schiiten des Iran

Es kann nicht gesagt werden, dass solche Merkmale der Schiiten den Lehren der Sunniten grundsätzlich entgegenstehen. Jetzt leben beide Gruppen friedlich, aber trotzdem bezeichnen viele Sunniten die Schiiten als untreu. Es gibt viele extremistische Sekten, die sich ständig gegenseitig zur Gewalt anregen. Darüber hinaus kommt es häufig aus politischen Gründen zu Meinungsverschiedenheiten, die den Konflikt zwischen Muslimen auf der ganzen Welt verschärfen.

Sunnitischer Irak

Sunniten und Schiiten jetzt

Bewaffnete Konflikte in der muslimischen Welt treten häufig vor dem Hintergrund der sunnitisch-schiitischen Konfrontation auf. Trotzdem können die meisten Muslime nicht genau erklären, welche Unterschiede in ihren Strömungen sie zwingen, Waffen zu ergreifen und auf Gewalt zurückzugreifen.

Die Auslöser solcher Konflikte sind meistens Sunniten, dies liegt an ihrer zahlenmäßigen Überlegenheit. Die Gründe, aus denen sie in bewaffnete Konflikte geraten, können als weit hergeholt bezeichnet werden. Die große Verärgerung für alle Sunniten ist, dass die Schiiten den Text der Glaubenserklärung geändert und die üblichen Worte ergänzt haben: „Ali ist ein Freund Allahs“. Es ist sehr wütend Sunniten, aber immer noch nicht so viel Blut dafür zu vergießen.

Politische Konflikte heizen die Flammen an, weshalb in letzter Zeit immer mehr extremistische Organisationen auftauchen. Und obwohl die Schiiten immer ihre Gegner für Aggression beschuldigen, hatten sie eine extremistische Gruppe wie die Hisbollah. Die meisten Experten sind sich einig, dass ihre interne Konfrontation nicht so gefährlich ist wie externe Einflüsse. Länder von außen, die ständig versuchen, dem Staat genau solche Widersprüche aufzuzwingen. Wir können jetzt die Konsequenzen dieser Handlungen sehen, eine davon ist die Entstehung einer solchen Gruppierung als „Islamischer Staat“ (in der Russischen Föderation verboten).

Empfohlen

Welche Form von Advantan ist besser als Creme oder Salbe: Merkmale und Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich die Arbeitserdung von der Schutzerdung?
2019
Inwiefern unterscheidet sich die Profilstufe von der Grundlinie und was ist zu wählen?
2019