Troksevazin und Venolayf: Was ist der Unterschied und was ist besser zu nehmen?

Krampfadern und Pathologie der Beingefäße ist eine echte Geißel der Frauen. Und wenn frühere Frauen in gutem Alter an diesen Krankheiten litten, hat sich die Situation geändert. Krampfadern „attackieren“ oft junge Frauen. Im Kampf gegen diese Krankheit können solche Mittel wie Troxevasin und Venolayf helfen. Aber was ist der Unterschied zwischen ihnen und was ist besser zu wählen?

Troxevasin: Beschreibung und Zusammensetzung

Es ist ein Mittel, das seine therapeutische Wirkung auf der Basis von Troxerutin ausübt. Es besteht aus diesem hellbraunen Gel.

Als die Substanzen, die das Eindringen des Arzneimittels in die Problemgefäße verbessern, werden auch die folgenden Komponenten hinzugefügt:

  1. Carbomer.
  2. Trolamin.
  3. Benzalkoniumchlorid.
  4. Ededat-Dihydrat-Dinatrium.

Das Gel gelangt leicht durch die Epidermis zum Nidus der Krankheit und wirkt entzündungshemmend, gegen Ödeme, tonisierend und vasoprotektiv.

Es gibt eine andere Darreichungsform für dieses Medikament - Kapseln. Der Hauptwirkstoff in ihnen ist derselbe - Troxrutin. Die Kapselhülle hat jedoch in ihrer Zusammensetzung und anderen Substanzen:

  • Gelber Chiolin-Farbstoff.
  • Farbstoff sonniger Sonnenuntergang E110.
  • Titandioxid.
  • Gelatine.

Die Kapseln haben die Form eines Zylinders, in dem sich ein farbloses Pulver befindet. Sie befinden sich in Blistern, in denen jeweils 10 Einzeldosen enthalten sind. In einer Packung können sich entweder 5 oder 10 Blister befinden.

Indikationen und Gegenanzeigen

Troxevasin wird in folgenden Situationen angewendet:

  • Krampfadern
  • Thrombophlebitis.
  • Chronische Veneninsuffizienz.
  • Periflebitis.
  • Varikose Dermatitis.
  • Schmerzen bei Verstauchungen und Blutergüssen.
  • Hämorrhoiden, auch während der Schwangerschaft.

Sie können Troxevasin in keiner der Darreichungsformen für eine Unverträglichkeit gegenüber Troxerutin einnehmen. Das Gel wird nicht angewendet, wenn Geschwüre oder Schäden an der Integrität der Epidermis vorliegen.

Kapseln sind im ersten Trimenon der Schwangerschaft sowie bei Nierenversagen kontraindiziert. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 15 Jahren empfohlen.

Venolife: Beschreibung und Zusammensetzung

Dieses Medikament ist auch in zwei Darreichungsformen erhältlich - Kapseln und Gel.

Das Gel hat einen eigenartigen Geruch und ist in einem hellgelben Farbton gestrichen. Hier gibt es drei Wirkstoffe:

  1. Troxerutin.
  2. Dexpanthenol.
  3. Heparin.
Mit einer solchen Triade kann Venolife eine Vielzahl von Wirkungen auf Schiffe ausüben. Gleichzeitig tonisiert und stärkt es sie und lindert Entzündungen und Schwellungen. Darüber hinaus hat dieses Werkzeug die Fähigkeit, Regenerationsprozesse in Geweben zu stimulieren.

Venolife-Kapseln enthalten Magnesium sowie die Vitamine E und B6.

5 Blister mit je 10 Kapseln befinden sich in einem rosa Karton.

Indikationen und Gegenanzeigen

Zeigt die Verwendung des beschriebenen Gels, falls vorhanden:

  • Krampfadern.
  • Thrombophlebitis.
  • Lymphostase.
  • Trophische Geschwüre ohne Ansammlung von Exsudat.
  • Ödematöses Schmerzsyndrom.
  • Hämatome.
  • Verrenken.
  • Dehnen.
  • Postthrombophlebitisches Syndrom.

Die Einnahme von Venolife-Kapseln ist vorgeschrieben, um den Mangel an Magnesium und Vitaminen der Gruppe B auszugleichen.

Sie können das Gel nicht bei Verletzung der Haut und der Hautausschläge sowie bei Unverträglichkeit gegen einen der Bestandteile auftragen. Kapseln sind bei Pathologien und verschiedenen Nierenerkrankungen kontraindiziert.

Venolife wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 1 Jahr angewendet.

Was ist gemeinsam zwischen ihnen

Beide Medikamente haben eine starke therapeutische Wirkung auf die Gefäße . Sie tonisieren und stärken sie und verhindern so die Zerbrechlichkeit. Darüber hinaus haben sowohl Troxevasin als auch Venolife einen guten Einfluss auf die Dynamik von Krankheiten wie Krampfadern, Thrombophlebitis und Lymphostase.

Diese Instrumente lindern Schwellungen und Verletzungen unterschiedlichen Schweregrades und verringern gleichzeitig die Größe des Hämatoms.

Venolife und Troxevasin haben die gleichen Dosierungsformen und ein Minimum an Kontraindikationen.

Vergleich und wie unterscheiden sich diese Medikamente

Trotz der vielen Gemeinsamkeiten weisen die beschriebenen Tools auch eine Reihe von Unterschieden auf. Sie wirken also auf der Basis verschiedener Komponenten. Troxevasin enthält Troxerutin, während Venolife Troxerutin, Heparin und Dexpanthenol enthält. Darüber hinaus sind Venolife-Kapseln mit einem Vitaminkomplex angereichert.

Daraus können wir schließen, dass das "funktionelle" der letzteren Zubereitung ein größeres Volumen als das von Troxevasin aufweist.

Obwohl beide Arzneimittel als sicher gelten, ist Troxevasin bei Kindern unter 15 Jahren kontraindiziert. Aber Venolife mit der Erlaubnis eines Arztes kann auf Kinder ab 1 Jahr angewendet werden.

Auch der Preisaspekt der vorgestellten Medikamente ist unterschiedlich. Troxevasin ist deutlich billiger.

Welches ist besser und für wen?

Um die Frage zu beantworten, was besser ist - Troksevazin oder Venolife, kann nur der behandelnde Arzt. Beide Tools haben ihre Stärken und Schwächen.

Aufgrund der vorliegenden Analyse dieser Medikamente können wir den Schluss ziehen, dass Venolife besser ist als Troxevasin. Es hat eine größere Anzahl von Anwendungsgebieten und ist auch für Kinder geeignet. Troxevasin kann bei einem engeren Spektrum von Krankheiten helfen.

Empfohlen

Toyota Land Cruiser Prado oder Toyota Highlander: Ein Vergleich und was ist besser?
2019
Was ist besser als Drastop oder Alflutop: ein Vergleich der Mittel und was ist besser?
2019
Arifon Retard und Indapamide: Vergleich von Mitteln und was ist besser
2019