Unterschied zwischen Gesamtkalium und ionisiertem Kalium

Calcium ist das Spurenelement, das im Körper jeder Person vorhanden ist. Es übertrifft die quantitative Zusammensetzung vieler chemischer Elemente und kann eine Vielzahl von Problemen lösen. Sein Blut enthält ungefähr 1% der Gesamtmenge im Körper. Alles andere fällt auf die Zähne, das Skelett. Calcium kommt in mehreren Variationen gleichzeitig im Körper vor. Am häufigsten wird über das gemeinsame und ionisierte Element gesprochen. In jedem Fall müssen Sie wissen, was es ist und wie sich diese beiden Konzepte unterscheiden.

Gesamtcalcium

Diese Art von Kalzium repräsentiert die Gesamtmenge aller Unterarten eines bestimmten Elements . Fast 40% der Gesamtarbeit mit Proteinen. 10% der gesamten Aktivitäten werden in Form von Salzen durchgeführt, der Rest liegt in der ionisierten Spezies. Calcium spielt in vielen Prozessen eine große Rolle. Dazu gehören die Ausbreitung von Nervenimpulsen, die Blutgerinnung und vieles mehr.

Stellt die Calciummenge im Plasma durch die Diagnosemethode ein. In der Praxis können Sie beide Indikatoren auch für eine Studie gleichzeitig bestimmen. Eine Abnahme oder Zunahme eines Indikators führt zu einer solchen Situation, dass eine bestimmte Diagnose gestellt wird.

Wenn wir über die Steigerung des Wertes sprechen, kann es häufig die folgenden Krankheiten als Ursachen geben:

  1. Die Niederlage der Knochen.
  2. Thyreotoxikose.
  3. Hypervitaminose.
  4. Angeborener Laktasemangel.

Wird der Wert verringert, können folgende Erkrankungen auftreten:

  • Autoimmunerkrankung.
  • Vitamin D.-Mangel
  • Akute Pankreatitis.

All dies führt dazu, dass eine Person eine weitere Behandlung benötigt . Es wird aber erst nach einer gründlichen Prüfung gemacht. Dazu müssen Sie einen Arzt aufsuchen und sich über diesen Zustand informieren.

Ionisiertes Calcium

Dies ist ein Kation, das sich in freier Form bewegen kann und bis zu 50% der Gesamtnorm ausmacht. Der Wert steigt an, wenn der pH-Wert während der Alkalisierung sinkt. Wenn der pH-Wert um 0, 1% gefallen ist, steigt das ionisierte Calcium sogar um 2, 5% an.

Heute ist es möglich, eine Analyse auf ionisiertes Kalzium durchzuführen . Es gibt genaue Informationen und hilft auch bei der Auswahl der Behandlung und der Diagnose. Der Inhalt dieses Materials hängt jedoch vom Alter der einzelnen Personen ab. Es kann steigen und fallen. Bei einem Anstieg des ionisierten Typs werden folgende Zustände beobachtet:

  1. Überschüssiges Vitamin D.
  2. Nierenprobleme.
  3. Das Vorhandensein von bösartigen Tumoren.
  4. Blutprobleme.
  5. Gutartige Tumoren der Schilddrüse und vieles mehr.

Wird der festgesetzte Satz herabgesetzt, so ergeben sich folgende Bedingungen:

  • Mangel an Vitamin D.
  • Umfangreiche Verbrennungen.
  • Rachitis
  • Nierenpathologie.
  • Magnesiumarm.

All dies kann aus verschiedenen Gründen festgestellt werden . Wenn es um die Rolle von Kalzium in freier Form für den menschlichen Körper geht, können Sie Folgendes tun:

  1. Beteiligt sich an der Entwicklung des Skelettsystems.
  2. Es kommt zur Koagulation.
  3. Beteiligt sich an der Regulation der Enzymaktivität.
  4. Verantwortlich für die Arbeit der Nervenzellen.

Aus diesem Grund muss der Füllstand überwacht und der Arzt ständig aufgesucht werden. Alles wird vom Alter der Person abhängen.

Gemeinsame Merkmale

Sowohl das Gesamtcalcium als auch das ionisierte Calcium beeinflussen den Gesamtzustand des Körpers. Bei Auffälligkeiten sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und eine Pathologie feststellen. In keinem Fall müssen Sie auf Änderungen reagieren. In diesem Fall können schwerwiegende Krankheiten auftreten, die schwerwiegender behandelt werden müssen.

Sie müssen sich auch daran erinnern, dass beide Kalziumarten Sie auf Unregelmäßigkeiten aufmerksam machen. Hierzu gibt es eine Reihe von Vorzeichen, mit denen Sie eventuelle Abweichungen einstellen können. Achten Sie auf jeden Fall auf Ihre Gesundheit und lassen Sie keine schweren Krankheiten zu.

Vergleich und wie unterschiedlich

Im Kalziumkörper befinden sich ca. 1 kg . Praktisch alles befindet sich in den Knochen und Zähnen. Und nur 1% wird sich im Plasma und in anderen Körperflüssigkeiten befinden.

Im Plasma befindet sich ein Spurenelement in folgenden Sorten: im gebundenen und im freien Zustand. Das Gesamtvolumen des Indikators wird üblicherweise als Gesamtcalcium bezeichnet. Der nicht freie Teil wird auch durch zwei Sorten vertreten:

  1. Assoziiert mit Proteinen.
  2. Bildung von Salzen, Carbonaten und Phosphaten.

Es wird verwendet, um als Puffersystem zu fungieren, das die gesamte Calciumkonzentration innerhalb des festgelegten Rahmens hält. Die aktive Variation scheint ein durch Calcium ionisiertes zirkulierendes Kation zu sein. Aus physiologischen Gründen kann nur dieser Typ verwendet werden.

In der Regel können Sie den Gehalt an ionisiertem Calcium in den meisten Fällen sofort bestimmen. Dazu wird Blut untersucht und bei Auffälligkeiten die Art der Erkrankung festgestellt.

Ionisiertes Calcium wird niemals zur Prophylaxe oder während der Erstuntersuchung untersucht. Meist bestehen bereits Verdachtsmomente hinsichtlich der Pathologie des Nervensystems, des Herzens, der Zähne und der Nieren. Sobald in der allgemeinen Analyse Verstöße festgestellt werden, schreibt der Arzt eine Untersuchung des ionisierten Calciums vor. Dies liegt daran, dass die Analyse sehr komplex ist und nicht beim ersten Mal bestanden werden kann.

Wenn ein Mädchen schwanger ist, nimmt der Gesamtcalciumgehalt ab, da die Albumin-Konzentration abnimmt. Freies Kalzium bleibt im Normbereich.

Empfohlen

Hypothese und Theorie: Was ist das und was sind die Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich Epoxidkleber von Epoxid
2019
Was ist besser als "Grippferon" oder "Interferon" und wie unterscheiden sie sich
2019