Visa und Mastercard: Wie unterscheiden sie sich und was ist besser?

Viele Leute benutzen Bankkarten und nutzen ihre Fähigkeiten in vollen Zügen. Bei der Auswahl einer Debitkarte denken viele Benutzer manchmal nicht einmal darüber nach, welches Geldsystem ihnen angeboten wird.

Der Unterschied ist jedoch unerheblich, wenn es um die Verwendung der Karte in der Russischen Föderation geht. Sobald der Karteninhaber jedoch ins Ausland geht, hängt vieles wirklich vom Zahlungssystem ab.

VISA

Das Zahlungssystem ist an den Dollar gebunden . Es wurde im Jahr 2002 erstellt, obwohl es in dieser Form auf andere Weise existierte. Nach der Schaffung des SWIFT-Bankensystems begannen die Zahlungen über eine Ziffer oder vielmehr ein digitales Format. Wenn früher alles an Bargeld gebunden war und die Banken stark vom Bargeld in ihrem Tresorraum abhängig waren. Die Geschäftstätigkeit hing auch von Wertpapieren und Edelmetallen ab, und all dies war direkt abhängig. Die Bank würde einen Schritt weiter in der etablierten Hierarchie aufsteigen oder nicht.

Mit Visa können Sie folgende Operationen durchführen:

  1. Kauf von Währung über eine spezielle Bankanwendung
  2. Aktienhandel, sofern ein Broker mit dem Netzwerk verbunden ist, und Abschluss eines separaten Angebotsvertrags mit ihm
  3. Währungsumrechnung, Abhebung über das Internet und über Geldautomaten

Mastercard

Zahlungssystem an den Euro gebunden . Es wurde ein Jahr später als sein Hauptkonkurrent im Jahr 2003 gegründet. Es wird hauptsächlich in den Ländern verwendet, die den Euro als Hauptwährung unterstützen.

Es erschien von Grund auf neu und war bis zu diesem Zeitpunkt weder an Wertpapiere noch an Edelmetalle gebunden. Erscheint nur als Folge der Entwicklung von SWIFT, die kontaktlose Zahlungen verarbeitet. Es ist an digitales Geld gebunden und kann Bargeld über Geldautomaten und Bankgeschäfte von ausstellenden Banken abheben.

Mit MasterCard können Sie die folgenden Vorgänge ausführen:

  • Der Kauf des Euro und sein anschließender Verkauf als juristische Person.
  • Geldtransfer von einem Konto auf ein anderes unter Beibehaltung einer Provision von 2% für jede Operation.
  • Die Auszahlung bestimmter Beträge ist in mehrere Teile gegliedert, um Überzahlungen zu vermeiden.
  • Zusätzliche Bindung an andere Bankkarten eines ähnlichen Zahlungssystems und deren weitere Integration in ein Netzwerk.

Was haben sie gemeinsam?

Beide Zahlungssysteme gewähren bei Verwendung in der Russischen Föderation keine Boni. Sobald der Karteninhaber ins Ausland zieht, ist ihm bewusst, dass zwei verschiedene Camps die gleichen Grundsätze für die Zusammenarbeit mit einem Kunden haben:

  • Cashback . Nach jedem Kauf über VISA und MasterCard in den Netzwerken und Geschäften der Programmpartner erhält der Kunde eine Rückerstattung eines bestimmten Teils der bei Abschluss des Vertrags zwischen dem Netzwerk und dem Zahlungssystem vereinbarten Beträge. Das Geld wird automatisch auf die Karte zurückgeschickt.
  • Zusätzliches Punkte-Programm, das das Recht gibt, diese als an die Karte gebundene Währung zu verwenden. Viele sind mit dem Punktesystem „Danke“ der Sberbank vertraut, aber nur wenige wissen, dass es eine solche Struktur gab. Bei jedem Einkauf erhöht der Benutzer seine Bankbindung und kann anschließend einen Teil davon gegen Punkte eintauschen - für zusätzlichen finanziellen Gewinn.
  • Beschleunigte Umrechnung von Rubel in Währung und die Möglichkeit, zusätzliche finanzielle Einheiten mit der Karte zu verknüpfen. Yen, Zloty, Pfund. Nach Unterzeichnung des erforderlichen Vertrags erstellt die Bank automatisch ein zusätzliches Netzwerk, das die kartengebundenen Finanzen mit dem potenziellen Wechselkurs verbindet und anschließend den Umtausch der Währung in Werte ermöglicht, die für den Kunden wie für eine Einzelperson zulässig sind.

Wie unterscheiden sie sich?

Es versteht sich, dass sich Zahlungssysteme aufgrund der Bindung an verschiedene Währungen unterscheiden:

  • Wenn der Kunde im Ausland ist und entweder VISA oder MasterCard hat, besteht eine direkte Abhängigkeit davon, wie viel Geld er ausgibt. Dieses Schema funktioniert wie folgt. Da das Visum an den Dollar gebunden ist, erfolgt die Umrechnung von Rubel in Ländern, die an den Dollar als Hauptwährung gebunden sind, auf diese Weise - der Rubel wird in Dollar umgerechnet, und der Wert ändert sich je nach Wechselkurs. Und in Ländern, die an den Euro gebunden sind, wird der Rubel in einen Dollar umgewandelt, der Dollar in einen Euro. Der Kunde zahlt eine doppelte Provision und hat gleichzeitig kein Recht, einen Rückerstattungsantrag zu stellen. In Ländern, in denen das grundlegende Zahlungsmodell vom Euro abhängt, müssen Sie MasterCard verwenden. Wenn das Land auf dem Dollar läuft - VISA.
  • VISA versucht nicht, Dienste von Drittanbietern zu verkaufen, sondern realisiert nur einen bestimmten Funktionsumfang. Der Kunde kann entweder Geld auf das Konto einzahlen und dort bereits mit ihnen arbeiten. Oder im Voraus, um das gesamte Geld zu verwenden, nachdem Sie für sie verschiedene Dienstleistungen bezahlt haben und sie bereits über die Bank und die Bankenanwendung zu ändern. Chargeback - Option ohne Probleme zur Verfügung gestellt. Ausreichende oder hinreichende Begründung, warum das Geld auf das Konto zurückerstattet werden sollte, oder Nachweis eines Verstoßes gegen die Bestimmungen des Vertrags zwischen der Bank und dem Verkäufer der Dienstleistung. MasterCard akzeptiert keine Rückbuchung, und Sie sollten dem Verkäufer selbst schreiben und die Rückgabe des Geldes durch die Gerichte fordern.
  • MasterCard hat die Möglichkeit, einen bestimmten Geldbetrag auf der Karte zu sperren und später für den Service zu bezahlen, den der Bankkunde in der Anwendung eingegeben hat. Aufgeschobene Zahlung ist in vielen Bewertungskriterien praktisch, aber die Hauptsache ist, dass VISA nicht weiß, wie.

Was von ihnen und für wen ist besser

Jeder kann selbst eine Wahl treffen. Wenn ein Kunde häufig Länder besucht, in denen der Euro im Umlauf ist, sollten Sie sich für MasterCard entscheiden und sofort über das Treuesystem pumpen. Geben Sie keine zusätzlichen funktionalen Tools auf, die Sie von überall auf der Welt aus verwenden können.

Wenn der Kunde für Einkäufe in Ländern zahlt, die an den US-Dollar gebunden sind, sollten Sie sich für VISA entscheiden und sich einen Ruf verdienen. Der Bankaussteller wird Ihre Anfragen schneller bearbeiten und dabei die einwandfreie Historie der Transaktionen betrachten, die ohne grobe Verstöße gegen die Vertragsbedingungen zwischen der Bank und der Person stattgefunden haben.

Empfohlen

"Captopril" oder "Enalapril": Vergleichen Sie die Mittel und wählen Sie das bessere aus
2019
Welches der Mittel ist besser, um "Metoprolol" oder "Concor" zu wählen
2019
Was unterscheidet den Aufsatz von der Kursarbeit?
2019