Volkswagen Tiguan oder Honda CR-V: Vergleich von Autos und was ist besser

Täglich weichen große SUVs zunehmend ihren kompakten Pendants. Autofahrer, die in den Salon kommen, um ein Auto zu kaufen, das ein wenig für den Offroad-Einsatz geeignet ist, entscheiden sich für Frequenzweichen . Eine solche Wahl ist häufig mit einer höheren Effizienz verbunden . Ein kleines, aber leistungsstarkes Auto zu warten und zu versorgen ist viel billiger als ein Monster in voller Größe. Heute wird auf dem Markt eine Klasse von Kompakt-SUVs ganz unterschiedlich präsentiert. Die unbestrittene Führungsposition in diesem Segment haben jedoch deutsche und japanische Hersteller.

Der Vertreter des deutschen Blutvolkswagens Tiguan und ein Gast aus dem Land der aufgehenden Sonne Honda CR-V - zwei Klassenkameraden, die viele Autofahrer mit der Frage "Welches ist besser?" In Erstaunen versetzen. Und diese Frage ist zweifellos eine Diskussion wert.

Volkswagen Tiguan - Qualität nach bester deutscher Tradition

Deutsche Autos zeichnen sich seit jeher durch einwandfreie Qualität aus . Dieser Tiguan tränkte sie von Kopf bis Fuß. Die zweite Generation dieses Modells wurde erstmals auf der Frankfurter Automobilausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Auto wirkt aggressiv, unterstrichen von einer rechteckigen Kopfoptik und scharfen Linien eines Chromgrills. Ebenso wie der Innenraum, der im klassischen für die Firma Volkswagen gefertigten Stil, unterschiedliche Strenge und Ergonomie aufweist.

Die Montage des Tiguana, der für den Einsatz auf den russischen Straßen ausgelegt ist, wird derzeit in der Stadt Kaluga durchgeführt.

Volkswagen Tiguan hat eine solide Bodenfreiheit von 200 mm und einen Radstand von 2677 mm . Zu den geometrischen Maßen des edlen Deutschen kann man folgendes sagen:

  • Die Länge beträgt 4426 mm .
  • Breite 1809 mm .
  • Die Höhe beträgt 1703 mm .

Der Kofferraum des Tiguana hat eine relativ breite Tür und bietet seinem Besitzer 615 Liter Nutzvolumen.

Was Motor und Getriebe angeht, bietet Volkswagen viele Optionen, die es ermöglichen, die Anforderungen von Polierfreunden und Fans einer ruhigen Fahrt zu erfüllen. Volkswagen Tiguan wird mit Vierzylinder-Reihenmotoren wie 1, 4-Liter- Benzinmotoren vervollständigt . und 2, 0 l . und zwei Liter Diesel. Für die Basis genommen 1, 4-Liter-Benziner mit Turbolader, die 125 PS geben und 200 Nm Drehmoment. Damit erreichen Sie eine Geschwindigkeit von 190 km / h und beschleunigen in zehneinhalb Sekunden auf hundert. Das Top für diesen Crossover ist ein Zweiliter-Benziner, der bereits 220 Pferde und bis zu 350 Drehmomenteinheiten liefern kann. Dieses turbogeladene Monster beschleunigt den Tiguan in 6, 5 Sekunden auf hundert, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt in diesem Fall 220 km / h .

Alle diese Antriebsvarianten werden entweder durch ein Schaltgetriebe ergänzt oder können mit einem Roboter gebündelt werden. Es gibt auch eine Auswahl an Laufwerkstypen: Voll oder Front.

Mit dieser Fülle an kompletten Sets können Sie ein Auto für alle Ansprüche und finanziellen Möglichkeiten des Autobesitzers auswählen.

Honda CR-V - die Verkörperung der japanischen Anmut

Honda CR-V - ein weiterer SUV mit moderaten Abmessungen, der eine ernsthafte Konkurrenz zum Tiguan darstellt. Dieses Produkt der japanischen Autoindustrie erblickte im Oktober 2016 auf einer Ausstellung in Detroit das Licht der Welt. Das Design des Honda SRV der fünften Generation besticht durch die geschmeidigen Konturen der Karosserie, die Eleganz und die Eleganz der Innen- und Außenelemente - die titanische Arbeit japanischer Designer ist sofort sichtbar.

Der Honda CR-V der fünften Generation erhielt einen Radstand von 2.659 mm . und zusätzlich eine Bodenfreiheit von 208 mm. Der Hersteller bietet dem Käufer nicht die Möglichkeit, die Art des Getriebes zu wählen. Alle Honda mit dem CR-V-Typenschild sind nur mit CVT-Getrieben ausgestattet und verfügen über Allradantrieb. Als Energiequelle für diese mechanische „Gleichförmigkeit“ werden zwei Motortypen festgelegt:

  • Zwei-Liter-Benzin mit verteilter Kraftstoffeinspritzung, das 150 PS leistet . Leistung und 190 Nm Drehmoment.
  • 2, 4 Liter Motor Strukturell wiederholt er die erste Option, entwickelt aber auf Kosten des größeren Volumens 186 PS und 244 Nm. Auf diese Weise kann ein Zwei-Tonnen-Auto auf 190 km / h beschleunigen. In diesem Fall dauert es 10, 2 Sekunden, bis es auf hundert beschleunigt ist.

Die Auswahl an Konfigurationen des Honda CR-V ist nicht so reichhaltig wie bei seinem deutschen Pendant, aber die Vielseitigkeit des vorgeschlagenen Getriebes und der Motoren wird die meisten Käufer zufriedenstellen.

Was ist, wenn der Deutsche und der Japaner als nächstes kommen?

Trotz der Tatsache, dass der Volkswagen Tiguan und der Honda CR-V Frequenzweichen eines Segments sind, kann eine von ihnen nicht definitiv als die beste bezeichnet werden. Sie sind nur "anders".

Berücksichtigt man das Aussehen, ergibt sich für eine elegante Japanerin ein spürbarer Vorteil. Im Design von Tiguan gibt es keine ausgeklügelten Designlösungen, hier ist alles streng und rational.

In Bezug auf die Innenausstattung gewinnt der Honda CR-V beim Komfort der Sitze vorne und hinten, beim Klimakomfort und bei der besten Sicht. Aber in Sachen Materialqualität und Passgenauigkeit ist der "Deutsche" seinesgleichen.

Und jetzt vergleichen Sie die Fahrqualität von zwei SUVs. Das Ausmaß der Bodenfreiheit und die steife Federung beider Autos schränken ihre Fähigkeit beim Befahren von unebenem Gelände erheblich ein, hier sind sie identisch. Aber auf der Autobahn ist CR-V kein Konkurrent zu Tiguan. Japanerin beschleunigt langsam und maßvoll, ihr sportliches Auftreten wird durch sportliche Gewohnheiten auf der Straße nicht bestätigt. Dies liegt sowohl an der unzureichenden Motorleistung als auch an den Einstellungen des Roboters. Ein hervorragend abgestimmtes Schaltgetriebe und ein drehmomentstärkerer Volkswagen Tiguan-Motor verleihen ihm einen entscheidenden Vorteil, wenn es um Beschleunigung geht. Dynamische Manöver sind seine Stärke. Also über die Dynamik von Honda auf Platz zwei.

Fassen wir den Vergleich zusammen.

Vorteile des Volkswagen Tiguan:

  1. Dynamik
  2. Eine umfangreiche Liste zusätzlicher Optionen.
  3. Große Auswahl an kompletten Sets.

Pluspunkte von Honda CR-V:

  • Geräumiger Innenraum.
  • Kofferraum umgeben.
  • Hohe Rentabilität.

Was soll man wählen?

Beide Autos sind auf dem russischen Markt sehr beliebt und finden ihre Anhänger zu etwa gleichen Teilen. Befürworter einer komfortablen Messfahrt eignen sich eher für Honda CR-V. Für Liebhaber von Strenge und sportlichem Fahrstil ist der Volkswagen Tiguan die beste Wahl.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019