Was bedeutet besser "Dinolak" oder "Duphalac"

Häufige Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt sind Verstopfung . Dies liegt vor allem daran, dass viele Menschen aus Zeitgründen einen Snack ohne Biss bevorzugen, was zu einer Verletzung des Stuhls führt. Neben der Mangelernährung gibt es noch andere Faktoren, die die Verdauungsorgane beeinflussen. Um solche Probleme zu beseitigen, wenden Sie spezielle Arzneimittel an. Unter ihnen sind sehr beliebt Dinolak und Duphalac.

Eigenschaften des Arzneimittels Dinolak

Es ist ein Kombinationsmedikament mit abführender Wirkung . Die Wirkung wird durch die Verstärkung der welligen Kontraktionen der Wände des Dickdarms sowie durch die Hemmung der Reabsorption von Wasser erzielt. Dies führt zur Normalisierung der Darmarbeit, zur Stimulierung des Wachstums einer gesunden Mikroflora und zur Verringerung des Unbehagens. Erhältlich in Form einer Emulsion zur Einnahme. Die Wirkstoffe sind Lactulose und Simethicon.

Die Indikationen für die Verwendung umfassen:

  • Langsame Defäkation.
  • Venenplexus varicose des Mastdarms mit gleichzeitigem abnormalem Stuhlgang.
  • Operation an der Stelle in der Nähe des Anus, des Dickdarms.
  • Eine Störung des Zentralnervensystems, die durch eine Lebererkrankung verursacht wird.
  • Hepatisches Koma.
  • Erhöhter Ammoniumgehalt im Blut.
  • Dysbiose verschiedener Ätiologien.
  • Wiederherstellung der Mikroflora nach Bestehen eines therapeutischen Kurses mit Antibiotika.

Es ist verboten, mit den folgenden Faktoren zu nehmen:

  1. Störung des normalen Kohlenhydratstoffwechsels.
  2. Verletzung der Förderung des Inhalts des Verdauungstraktes.
  3. Unverträglichkeit gegenüber Laktose, Fruktose, Glukose.
  4. Hohe Empfindlichkeit gegenüber ankommenden Substanzen.

Vorsicht ist geboten bei Diabetes. Erlaubt während der Schwangerschaft, Stillzeit sowie bei Kindern unter ärztlicher Aufsicht.

Nach Einnahme höherer Dosierungen können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten:

  • Verletzung der Prozesse der Absorption und Verteilung von Wasser im Körper.
  • Gefühl der Schwäche, übermäßige Müdigkeit.
  • Migräne, Schwindel.
  • Muskelschmerzen.
  • Übelkeit
  • Herzrhythmusstörung.

Bei Auftreten dieser Anzeichen ist es erforderlich, die angewendete Dosis zu reduzieren und Ihren Arzt zu informieren.

Es ist ohne Rezept erhältlich.

Eigenschaften des Arzneimittels Duphalac

Es ist ein Abführmittel, das die Darmmotilität stimuliert . Die Wirkung erfolgt durch Erhöhen der Anzahl der nützlichen Bakterien, was zu einem Anstieg der Salzsäure führt, was eine Kontraktion des Dickdarms verursacht. Die abführende Wirkung tritt ohne Reizung der Schleimhaut und der glatten Muskulatur auf. Darüber hinaus wird die Absorption von Ammoniak, die Reduktion von toxischen Bestandteilen, das Wachstum von pathogenen Mikroben reduziert. Erhältlich in Säcken und Fläschchen mit Sirup.

Die Hauptanwendungsgebiete sind:

  • Schwieriger Stuhlgang, auch chronisch.
  • Vorbereitung für die Operation.
  • Verletzung des Stuhls während der Schwangerschaft, Hämorrhoiden.
  • Entfernung von Hämorrhoiden.
  • Eine Störung der nervösen und mentalen Aktivität, die aufgrund einer Lebererkrankung aufgetreten ist.

Gegenanzeigen sind:

  1. Der Blutfluss aus dem Anus.
  2. Chirurgische Entfernung des Dünndarms an die Oberfläche des Abdomens.
  3. Verdacht auf Blinddarmentzündung:
  4. Störung des Kohlenhydratstoffwechsels.
  5. Unverträglichkeit gegenüber Laktose, Fruktose, Glukose.
  6. Fehlgeschlagene Passage des Darminhalts.

Während des Gebrauchs können Nebenwirkungen festgestellt werden:

  • Völlegefühl, Übelkeit.
  • Wasserungleichgewicht.
  • Durchfall
  • Unwillkürliche Muskelkontraktion.
  • Migräne, Gleichgewichtsverlust, Schwäche.
  • Pruritus
  • Ausfall des Herzrhythmus.

Gemeinsamkeiten zwischen ihnen

Vorgestellte Arzneimittel sind eine pharmakologische Gruppe von Arzneimitteln, die eine abführende Wirkung haben. Sie haben die gleiche aktive Komponente, sind Analoga voneinander. Sie haben eine ähnliche Wirkung auf den Körper, haben allgemeine Indikationen, Kontraindikationen, Nebenwirkungen. Erlaubt schwangeren und stillenden Frauen, Kindern, die ihre Sicherheit anzeigt.

Vergleiche, Unterschiede und für wen ist es besser zu wählen

Trotz der ähnlichen Eigenschaften gibt es zwischen ihnen bestimmte Unterscheidungsmerkmale:

  1. Zusammensetzung . Beide Präparate enthalten die gleichen Wirkstoffe, Dinolac wird jedoch mit einem weiteren Inhaltsstoff ergänzt. Daher kann die Auswirkung auf den Körper unterschiedlich sein.
  2. Herkunftsland . Dinolak ist eine inländische Droge, ein Analogon wird in den Niederlanden hergestellt.
  3. Preiskategorie . Dinolak kostet zwischen 100 und 300 Rubel. Der Preis für importierte Gelder ist viel höher - von 300 bis 900 Rubel, abhängig von der Dosierung.
  4. Formular freigeben . Das erste Medikament ist in Flaschen mit einer Emulsion erhältlich, das zweite - in Form von Sirup und Beuteln. In diesem Fall hat Duphalac den Vorteil, dass es für viele bequemer ist, die Taschen mitzunehmen.

Beide Tools sind sehr effektiv und sehr beliebt, wie die große Anzahl positiver Bewertungen zeigt. Zu den Vorteilen von Dinolak zählen die relativ geringen Kosten. Der Vorteil von Dufalak ist das Vorhandensein eines weiteren Wirkstoffs, der mit der Bildung von Gasen zu kämpfen hat.

Trotz der Tatsache, dass diese Medikamente ohne Rezept erhältlich sind, wird empfohlen, vor der Anwendung einen Spezialisten aufzusuchen. Er wird die erforderliche Untersuchung vorschreiben, um das Vorhandensein schwerwiegenderer Pathologien auszuschließen. Er wird auch in der Lage sein zu bestimmen, welches der Medikamente für jeden Patienten individuell geeignet ist, basierend auf den Eigenschaften seines Körpers. Dies führt zu einer schnellen Wiederherstellung ohne nachteilige Auswirkungen.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019