Was bedeutet besser und effektiver "Kurantil" oder "Thrombone ASS"

Bei Durchblutungsstörungen und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems kann nicht auf spezielle Medikamente verzichtet werden, die helfen, die Entstehung von Komplikationen zu verhindern. Die Präparate „Curantil“ und „Thrombotic ASS“ helfen, Blutgerinnsel zu normalisieren und Blutgefäße zu erweitern. Der Artikel wird diskutieren, dass von ihnen besser und effizienter ist.

Curantil

Vasodilatierendes Medikament zur Behandlung von Durchblutungsstörungen. Es hemmt die Aggregation (Zusammenkleben) von Blutplättchen, verbessert die Durchblutung und fördert die Vasodilatation.

Das Medikament ist in Form von Dragee erhältlich. Der Hauptwirkstoff ist Dipyridamol .

Indikationen zur Verwendung:

  1. Störungen der Mikrozirkulation im Blut (im Rahmen einer komplexen Therapie).
  2. Vorbeugung und Behandlung von Durchblutungsstörungen des Gehirns.
  3. Prävention von koronaren Herzerkrankungen.
  4. Dyskirculatorische Enzephalopathie.
  5. Prävention von Thrombosen und deren Komplikationen.
  6. Verhinderung der Entstehung von Thromboebolien nach Operationen an Herz und Blutgefäßen.
  7. Prävention und Behandlung von Plazenta-Insuffizienz während der Schwangerschaft mit Komplikationen.
  8. Prävention und Behandlung von Influenza und ARVI (als Immunmodulator und Interferon-Induktor).

Das Medikament kann nicht verwendet werden für:

  • Überempfindlichkeit gegen Komponenten.
  • Dekompensierte Herzinsuffizienz.
  • Instabile Angina pectoris.
  • Akuter Myokardinfarkt.
  • Gemeinsame stenotische Atherosklerose.
  • Subaortale Aortenstenose.
  • Zusammenbruch.
  • Hypotonie.
  • Hypertonie in schwerer Form.
  • Schwere Herzrhythmusstörungen.
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung.
  • Chronisches Nieren- und Leberversagen.
  • Hämorrhagische Diathese.
  • Innere Blutungen.
  • Erkrankungen, bei denen ein erhöhtes Blutungsrisiko besteht.
  • Ulkuskrankheit.

Während der Schwangerschaft kann das Medikament wie angegeben angewendet werden. In Deutschland hergestellt. Rezept.

Thromboth ACC

Antiaggregat mit den Eigenschaften von NSAIDs (aufgrund von Acetylsalicylsäure). Senkt die Blutgerinnung aufgrund einer verringerten Blutplättchenaggregation. Es hat auch entzündungshemmende, fiebersenkende und analgetische Wirkung.

Erhältlich in Pillenform. Der Hauptwirkstoff ist Acetylsalicylsäure .

Indikationen zur Verwendung:

  1. Primär- und Sekundärprävention von Myokardinfarkt.
  2. Reduzierung des Myokardinfarktrisikos bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit.
  3. Prävention von zerebralen Durchblutungsstörungen.
  4. Vorbeugung von Thrombosen und Thromboembolien (nach chirurgischen Eingriffen an Herz und Blutgefäßen, Bypass-Operationen der Herzkranzgefäße usw.).

Das Tool kann nicht verwendet werden mit:

  • Überempfindlichkeit gegen Bestandteile.
  • Magen-Darm-Geschwür im akuten Stadium.
  • Nephrolithiasis.
  • Gestörte Blutgerinnung.
  • Innere Blutungen und Krankheiten, bei denen ein erhöhtes Blutungsrisiko besteht.
  • Hypotrombonämie.
  • Aspirin-Intoleranz, Polypen in der Nase, Asthma bronchiale („Aspirin-Triade“).
  • Mangel an Glucose-6-Phosphadehydrogenase.
  • Im Alter von weniger als 18 Jahren.
  • Während der Stillzeit.

Es wird nicht empfohlen, während der Schwangerschaft „Thrombotic ASS“ zu verwenden. In Österreich hergestellt. Es ist ohne Rezept erhältlich.

Vergleich

Beide Medikamente sind zur Behandlung und Vorbeugung von Durchblutungsstörungen, Myokardinfarkt, Thrombose und Thromboembolie bestimmt. Sie hemmen die Blutplättchenaggregation und verbessern die Mikrozirkulation im Blut.

Die Indikationen für die Mittelverwendung sind ähnlich, aber leicht unterschiedlich. "Curantil" wird nicht nur zur Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, sondern auch als Interferon-Induktor und Immunmodulator für Influenza und ARVI verwendet. "Thrombotic Acc" wird nur zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet und hat auch entzündungshemmende, analgetische und fiebersenkende Eigenschaften.

"Curantil" ist in Form von Dragees erhältlich und enthält Dipyridamol. "Thrombotic ACC" liegt in Form von Tabletten vor und enthält Acetylsalicylsäure.

Die Mittel haben mehrere identische Kontraindikationen, aber Curantila hat viel mehr . Gegenanzeigen sind vom Wirkstoff abhängig.

Der Hauptunterschied von „Kurantila“ besteht darin, dass es nach Aussage eines Arztes während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden kann. Das zweite Medikament ist während der Stillzeit kontraindiziert, es wird auch nicht empfohlen, es während der Schwangerschaft anzuwenden. Wie die Praxis zeigt, nahmen viele schwangere Frauen nach Aussage eines Arztes „Thrombone ACC“ im 1-2-Trimester ein und tolerierten es gut, während dem Fötus kein Schaden zugefügt wurde.

"Curantil" wird in Deutschland hergestellt und hat eine rezeptpflichtige Urlaubsform. Das österreichische Unternehmen ist an der Herstellung von „Thrombot ACC“ beteiligt, das Medikament wird ohne Rezept freigesetzt.

Was soll ich wählen?

Verschreiben Sie das Medikament sollte nur ein Arzt. Selbstmedikation kann zu Komplikationen und Nebenwirkungen führen.

Schwanger und stillend ist es besser, "Curantil" zu verwenden, da es in diesen Zeiträumen nicht kontraindiziert ist. Zum Zeitpunkt der Therapie wird empfohlen, die Stillung des Babys mit Muttermilch auszusetzen, um keine Nebenwirkungen zu verursachen.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Durchblutungsstörungen (einschließlich Durchblutungsstörungen des Gehirns), Myokardinfarkt, Thrombose und Thromboembolie verwenden beide Medikamente. Curantil ist auch zur Behandlung von dyskirculatorischer Enzephalopathie geeignet.

Um die Blutgefäße zu erweitern, verschreiben Sie „Curantil“. In diesem Fall verwenden Sie den „Thrombone ASS“, wenn das Blut dick ist und Sie es flüssiger machen möchten.

Wenn Polypen in der Nase sind, sollte das erste Medikament ausgewählt werden.

Beide Medikamente sind keine eigenständigen Medikamente und werden nur im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019