Was bedeutet effektiveres "Bromhexin" oder "Mukaltin"

Eines der unangenehmen Phänomene bei verschiedenen Erkältungen ist Husten. Es kann lange anhalten, auch wenn die Hauptkrankheit bereits zurückgegangen ist. Daher sind Medikamente erforderlich. Um diese Pathologie zu beseitigen und die Symptome zu lindern, werden verschiedene Medikamente eingesetzt. Es gibt eine große Anzahl von ihnen, aber Bromhexin und Mukaltin gelten als die wirksamsten. In diesem Artikel werden die grundlegenden Eigenschaften, Gemeinsamkeiten und Unterschiede beschrieben, die bei der Auswahl hilfreich sind.

Eigenschaften des Arzneimittels Bromhexin

Es ist ein schleimlösendes Medikament mit schleimlösenden Eigenschaften . Es hilft, die Viskosität des Auswurfs zu verringern, stimuliert die sekretorischen Zellen der Bronchialschleimhaut. Erhältlich in Form von Tabletten, Sirup, Lösung zum Einnehmen.

Es gibt die folgenden Hauptindikationen für die Verwendung dieses Tools:

  • Diffuse Entzündung der Schleimhaut von Luftröhre und Bronchien.
  • Verletzung der Luft durch die Bronchien.
  • Chronische Erkrankung der Atemwege mit gleichzeitigen Anfällen von Atemnot.
  • Erbkrankheit, die schleimbildende Organe befällt.
  • Chronische Lungenentzündung.
  • Präventive Therapie nach der Operation.
  • Andere Pathologien der Atemwege, gekennzeichnet durch Schwierigkeiten expektorierende Wirkung.

Die einzige Kontraindikation ist eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen. Während der Schwangerschaft darf eingenommen werden, wenn der Nutzen der Behandlung die potenzielle Gefahr für den Fötus übersteigt. Während der Stillzeit wird empfohlen, die Fütterung während der Therapie auszusetzen. Vorsicht bei Magengeschwüren, Magenblutungen und Asthma bronchiale unter ärztlicher Aufsicht.

Nach der Einnahme können unerwünschte unerwünschte Symptome festgestellt werden:

  • Verdauungsstörungen, Magenbeschwerden, Schweregefühl und schnelle Sättigung.
  • Erhöhte Leberparameter im Blut.
  • Kopfschmerzen, Schwindelgefühl.
  • Hautausschläge, Juckreiz.
  • Erhöhtes Schwitzen.
  • Krampf der Bronchien.

Nach dem Auftreten dieser Anzeichen ist es notwendig, die angewendete Dosis zu reduzieren, und im Falle einer Verstärkung sollte die Verabreichung abgebrochen werden, um den Arzt zu informieren.

In der Kombinationstherapie mit pflanzlichen Produkten auf Basis von ätherischen Ölen ist es gut verträglich.

Eigenschaften des Arzneimittels Mukaltin

Es ist ein Hustenmittel pflanzlichen Ursprungs . Es hat eine einhüllende, schleimlösende und mildernde Wirkung und trägt auch zur Beseitigung des Entzündungsprozesses bei. Die Wirkstoffe umhüllen die Schleimhäute und schützen so vor Reizungen. Infolgedessen nimmt die Entzündung ab und es findet eine Geweberegeneration statt. Darüber hinaus hat es eine Schutzfunktion für die Magenschleimhaut. Der Wirkstoff ist Althea Root Extract. Erhältlich in Tablettenform.

Die Indikationen umfassen:

  • Kehlkopfentzündung im Zusammenhang mit Erkältungen oder Infektionskrankheiten.
  • Die Niederlage der Schleimhaut der Luftröhre mit gleichzeitiger Schwellung, übermäßige Sekretion von Schleim.
  • Diffuse Entzündung der Bronchien.
  • Chronische Erkrankung der Atemwege.
  • Gastritis.
  • Magengeschwür, Zwölffingerdarmgeschwür.

Praktisch keine Gegenanzeigen, zur Anwendung bei Kindern, Frauen während der Stillzeit und Schwangerschaft zugelassen. Die Ausnahme ist die individuelle Unverträglichkeit gegenüber Althea.

Es ist absolut sicher und beeinträchtigt den Körper nicht. In seltenen Fällen kann eine allergische Reaktion auftreten.

Gemeinsamkeiten zwischen ihnen

Diese Medikamente werden zur Behandlung von Husten verschiedener Ursachen eingesetzt. Sie haben eine expektorierende Wirkung, verdünnen die Viskosität des Auswurfs, was dessen Ausscheidung beschleunigt. Beide Produkte sind sicher zu bedienen. Sie sind relativ kostengünstig und somit für jedermann zugänglich. Sie können ohne ärztliche Verschreibung einkaufen.

Vergleiche, Unterschiede und wen man besser wählen kann

Trotz der Tatsache, dass beide Medikamente zur Behandlung von Husten eingesetzt werden, weisen sie bestimmte Unterschiede auf. Die wichtigsten sind:

  1. Zusammensetzung . Dies ist ihr Hauptunterscheidungsmerkmal. Bromhexin ist ein synthetischer Wirkstoff, Mukaltin ist eine völlig natürliche Droge.
  2. Der Wirkungsmechanismus . Aufgrund der unterschiedlichen eingehenden Komponenten kann der Effekt variieren.
  3. Herkunftsland . Bromhexin wird in Russland hergestellt, das zweite Werkzeug wird in Kasachstan hergestellt.
  4. Formular freigeben . Inländische Droge hat einige Formen der Freigabe, einschließlich Tabletten, Sirup, Tropfen. Mukaltin hat nur eine Pillenform.
  5. Nebenwirkungen Bromhexin kann manchmal unangenehme Nebenwirkungen im Magen und in anderen Organen verursachen. Mukaltin hat keine unerwünschten Wirkungen.

Beide Medikamente sind hochwirksam und werden seit vielen Jahren erfolgreich in der medizinischen Praxis eingesetzt. Ihr Vorteil ist der niedrige Preis im Vergleich zu ähnlichen Medikamenten.

Vor der Auswahl der erforderlichen Mittel werden viele nicht nur von der Effizienz, sondern auch von einer bequemen Form der Freisetzung geleitet. Da Bromhexin in verschiedenen Formen erhältlich ist, ziehen die meisten es ihm vor. Kinder können Sirup besser einnehmen als Tabletten.

Einige fragen sich, ob es möglich ist, ihre Einnahme zu kombinieren, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. In der Regel ist dies nicht erforderlich, da es sich um Analoga handelt. Bei schwerwiegenderen Erkrankungen ist jedoch eine gemeinsame Therapie zulässig, zu der auch ein zusätzliches Medikament gehört.

Trotz ihrer Sicherheit und des freien Verkaufs ohne Rezept ist es besser, die Wahl des erforderlichen Arzneimittels mit Ihrem Arzt zu besprechen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Husten lange anhält.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen bezahlter Zahnbehandlung und kostenlos
2019
Was ist besser Amixin oder Cycloferon und wie unterscheiden sie sich
2019
Der Unterschied zwischen Wirkung und Wirksamkeit
2019