Was gibt es Schöneres, als ein Bidet oder eine Hygienedusche zu installieren?

Moderne Technologien ermöglichen es uns, unser Zuhause so gemütlich und komfortabel wie möglich zu gestalten. Bei Reparaturen im Badezimmer fällt mir als erstes die Praktikabilität ein. Ein Bidet oder eine Hygienedusche sind ideal für die tägliche Hygiene, insbesondere wenn Kinder im Haus sind.

Bidet

Es gibt verschiedene Arten von Bidets:

  • Outdoor - auf dem Boden installiert.
  • Aufgehängt - mit einer speziellen Installation an der Wand befestigt.

Wählen Sie für ein geräumiges Badezimmer meist die Bodenoption, die einer herkömmlichen Toilette ähnelt. Der Vorteil dieser Art von Bidet in Bequemlichkeit und Zuverlässigkeit, und die Installation von Sanitär nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Wenn die Erntefläche begrenzt ist, wird empfohlen, hängende Versionen zu bevorzugen. In diesem Fall sollte beachtet werden, dass das Installationssystem in die Wand eingenäht werden muss, sodass alle Nuancen der Installation im Voraus besser durchdacht werden sollten. Trotz des "schwerelosen" Aussehens des Bidet ist das Design nicht weniger zuverlässig und bequem als der Boden.

Hygienische Dusche

Es gibt verschiedene Duschmöglichkeiten für die Hygiene:

  • Eine Toilette mit angeschlossener Dusche - diese Option sollte in der Planungsphase der Reparatur gewählt werden, da Sie überlegen müssen, wie Sie warmes und kaltes Wasser anschließen.
  • Eine Hygienedusche mit separatem Wasserhahn wird als eine sehr kostengünstige Option angesehen. Sie müssen jedoch auch die Installation des Wasserhahns planen und die Verkabelung für die Rohrleitungen entwerfen.
  • Am Waschbecken montierte Hygienedusche - um das System zu installieren, reicht es aus, den Standardhahn durch einen Mischer mit einer zusätzlich gestalteten einstellbaren Gießkanne zu ersetzen. Vielleicht ist dies die bequemste und praktischste Option für die Reinigung mit einem kleinen Bereich.

Für die Sicherheit von Hygieneverfahren wird empfohlen, thermostatische Systeme zu bevorzugen, die zur Einstellung der Wassertemperatur ausgelegt sind. Es reicht aus, die optimale Temperatur einmalig mit einem speziellen Hebel mit den angegebenen Graden einzustellen.

Bidet- und Hygieneduschfunktionen

Bidets und Hygieneduschen haben den gleichen Zweck, beide Optionen können für tägliche Hygieneverfahren recht erfolgreich eingesetzt werden . Bei beiden Ausführungen der Sanitäranlage zum Waschen ist eine Anpassung des Wasserdrucks und der Wassertemperatur vorgesehen. Verbesserte Optionen sind mit automatischen Warmwasserversorgungssystemen ausgestattet, die zuvor manuell eingestellt wurden.

Trotz tief verwurzelter Stereotypen werden Waschsysteme sowohl für die Hygiene von Erwachsenen als auch von Kindern eingesetzt. In einigen europäischen Ländern ist der Einsatz von Waschsystemen ein wesentlicher Bestandteil der Hygienekultur.

Eine alternative Dusche ist ein großartiger Helfer für junge Mütter, die sich in den ersten Monaten ihres Lebens um ein Kind kümmern. Die Nachfrage nach Spezialinstallationen hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen.

Was ist der Unterschied zwischen Waschsystemen?

Beide Arten von Waschsystemen leisten hervorragende Arbeit bei den zugewiesenen Aufgaben, weisen jedoch dennoch offensichtliche Unterschiede auf, die bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten.

Eine Dusche für die Hygiene im Badezimmer gilt als das einfachste und kostengünstigste Gerät für jede Familie. Um es zu installieren, müssen Sie den Installationsplan für die Sanitärinstallation nicht recyceln. Daher wird wahrscheinlich eine Dusche installiert, ohne die Toilette zu überholen. In Bezug auf die Installation benötigt eine Sanitärdusche nur einen minimalen Zeitaufwand und erfordert keine besonderen Installationskenntnisse.

Wie man die richtige Wahl trifft

Bei der Auswahl der Sanitärtechnik müssen nicht nur die technischen Aspekte, sondern auch die Bedürfnisse der Bewohner der Wohnung berücksichtigt werden.

Bidet Vorteile:

  1. Hygieneverfahren werden sorgfältig durchgeführt, ohne dass Wasser in verschiedene Richtungen spritzt.
  2. Ältere Menschen und Kinder benutzen ein Gerät leichter als eine Toilette.
  3. Es ist bequem, die Leistung des Wasserdurchflusses und die Temperatur einzustellen.
  4. In einigen Fällen kann das Modell mit einem Bodenventil die Badewanne ersetzen.

Vorteile der Dusche für die Intimhygiene:

  1. Multifunktional, mit einem Schlauch können Sie den Tank schnell mit Wasser füllen.
  2. Minimale Intimhygienemaßnahmen werden schnell und ohne lange Anpassungen von Druck und Temperatur durchgeführt.
  3. Es ist nicht nötig, sich zu bewegen, um die notwendigen Aktionen auszuführen, reicht es aus, eine Gießkanne zu nehmen und das Wasser einzuschalten.

Bidet ästhetisch schön aussieht, sowie viel bequemer in der funktionalen Nutzung.

Der Einbau einer hygienischen Gießkanne garantiert auch in kleinen Badezimmern einen verbesserten Komfort . Es ist schwieriger, sich an die Benutzung einer Minidusche zu gewöhnen, aber angepasste Hygieneverfahren werden genauso sorgfältig durchgeführt wie mit einem Bidet.

Jeder Verbraucher hat seine eigenen Standards und Kriterien für die Auswahl von Rohrleitungen. Treffen Sie also eine Auswahl, die auf Ihren eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten basiert.

Alternativen

Es gibt verschiedene alternative Waschsysteme:

  • Die Toilette mit eingebauter Bidetfunktion - die Schüssel unter dem Rand der Toilettenschüssel ist mit Düsen ausgestattet, die warmes Wasser liefern. Bei den meisten Modellen werden die Düsen herausgezogen, wenn Sie eine Taste drücken, was sehr praktisch ist.
  • Bidet mit eingebauter Gießkanne - bietet je nach Situation und persönlichen Vorlieben eine Vielzahl von Funktionen, sowohl der Mischer als auch die Gießkanne werden verwendet.
  • Abdeckplatte mit Bidetfunktion - das System wird auf der Toilette installiert. In der Abdeckung sind kleine Düsenrohre montiert, deren Länge automatisch einstellbar ist. Der Wasserfluss erfolgt von unten nach oben, was sehr praktisch ist. Zusätzlich zu den Hauptfunktionen sind einige Modelle zusätzlich mit einem Thermostat ausgestattet (übernimmt die Funktion der Steuerung der Wassererwärmung); ein optionales Bedienfeld (mit den Tasten oder der Fernbedienung gesteuert); Trocknen sowie die Möglichkeit, den Toilettendeckel automatisch zu schließen.

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten für hochwertige Sanitärinstallationen und eine Vielzahl von Geräten, die den Komfort beim Besuch der Toilette verbessern sollen. Aufgrund der Modellvielfalt in allen Preiskategorien können Sie für jeden Verbraucher die beste Option auswählen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Datschabau und individuellem Wohnungsbau?
2019
Amelotex und Movalis: Was ist der Unterschied zwischen Drogen und was ist besser
2019
Ovesol und Essentiale: Wie unterscheiden sie sich und was ist besser zu nehmen
2019